Pokémon GO: Pflanzen-Pokémon in der Arena – Besser, als man denkt

Beim aktuellen Pokémon-GO-Event begegnet Ihr vielen Pflanzen-Pokémon. Diese sind nicht nutzlos, sondern effektive Helfer in der Arena.

Das Pflanzen-Event läuft noch bis zum Abend des 8. Mai und beschert Euch in dieser Zeit viele Pflanzen-Pokémon. Diese Pokémon-Art eignet sich gut, um Arenen anzugreifen. Denn gegen besonders beliebte Verteidiger haben Pokémon wie Owei gute Chancen im Kampf. Einige der häufig vorkommenden Pokémon erfüllen ihre Rolle als Prestiger (wird weiter unten erklärt) besonders gut. Auf Reddit zeigte Nutzer Zyxwgh nun, warum die Pflanzen-Pokémon nicht nutzlos sind.

Bedenkt, dass Euch manche Movesets, die mit viel Pech enstehen, einen Strich durch die Rechnung machen können. Dadurch könnte die Effektivität gegen die genannten Pokémon deutlich eingeschränkt werden.

Pflanzen-Pokémon als Arena-Angreifer

Im Kampf um die Arenen findet man einige Verteidiger häufiger als andere. Beliebt sind Aquana oder auch Rizeros. Deshalb werdet Ihr in diesem Artikel häufig von ihnen lesen. Sie haben Schwächen gegen Pflanzen-Pokémon, die Ihr nun oft in der Wildnis findet.

  • Owei: Owei zählt als einer der besten Angreifer gegen Aquana, denn das Wasser-Pokémon zeigt seine Schwächen gegen den Pflanzen-Typ
  • Bisasam: Die Bisasam können Euch helfen, ein starkes Bisaflor zu entwickeln, das wiederum stark gegen Aquana ist.
  • Tangela: Als Angreifer gegen die genannten Aquana und Rizeros eignet sich Tangela ganz gut.
  • Knofensa: Als Angreifer gegen Aquana schlägt sich Sarzenia ganz okay. Zeigt seine Stärke allerdings als Prestiger.Pokémon GO Gras-Wochenende Titel

Pflanzen-Pokémon als Arena-Prestiger

Wenn man den Prestige-Wert einer Arena erhöht, steigt sie im Level und öffnet mehr Plätze für Verteidiger. Als Prestiger eignen sich viele der Pokémon, die Ihr während des Event-Wochenendes fangen könnt. Um die besten Prestiger gegen bestimmte Verteidiger zu finden, hat Reddit-Nutzer Zyxwgh ein Tool bereitgestellt, das Euch bei der Suche hilft. Hier geht’s zum Prestige-Tool auf pokebattler.com

  • Bisasam: Sammelt viele Bisasam, um diese zu Bisaknosp oder Bisaflor zu entwickeln. Beide eignen sich hervorragend als Arena-Prestiger gegen Aquana und Rizeros.
  • Paras: Mit den richtigen Attacken ist ein Parasek eines der besten Prestiger gegen Aquana. Als Attacken werden dabei Zornklinge und Solarstrahl bevorzugt. Es eignet sich als Prestiger auch bei Erdbeben-Relaxo oder Erdbeben-Rizeros. Mit anderen Pokémon in Kombination funktioniert es auch als Prestiger gegen Heiteira.
  • Tangela: Mit Rankenhieb und Strauchler hat Tangela eins der besten Pflanzen-Movesets, die es gibt. Es eignet sich hervorragend als Prestiger gegen Aquana, Rizeros und Relaxo und ist gut gegen Heiteira. Kostet allerdings einen Beleber und einen Supertrank.
  • Hoppspross: Die Weiterentwicklung Papungha ist der beste Prestiger gegen ein Rizeros mit Lehmschelle und Erdbeben, weil es gegen Boden-Attacken resistent ist. Es macht sich gut gegen Aquana und Rizeros, allerdings sollte man Gegnern mit Steinkante aus dem Weg gehen.
  • Knofensa: Sarzenia ist ein super Prestiger gegen Aquana und Rizeros ohne Boden-Attacken. Im 1000 WP bis 1100 WP-Bereich ist Ultrigaria außerdem ein guter Prestiger.
  • Myrapla: Giflor ist, wie Sarzenia, ein guter Prestiger gegen Aquana und Rizeros ohne Boden-Attacken. Blubella eignet sich als Prestiger gegen Aquana und Rizeros mit Boden-Attacken – Nutzt Rasierblatt und Laubklinge.
  • Sonnkern: Sonnflora mit Kugelsaat und Solarstrahl ist ein schneller Prestiger gegen Aquana und Rizeros ohne Megahorn.
  • Endivie: Meganie ist, wie Sonnflora, ein guter Prestiger gegen Aquana und Rizeros ohne Megahorn.pokemon sonnflora

Helfer für die Abenteuer gesucht? Das Pokémon GO-Plus hat einen neuen Tiefpreis bei Amazon

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.