Pokémon GO Nest-Wechsel: Jetzt sind neue Monster in den Parks

Jetzt gibt’s neue Nester! Ein Nestwechsel (Nest Migration) in Pokémon GO verändert die Monster-Spezies, die in Nestern in Eurer Umgebung und in Parks erscheinen.

Nester in Pokémon GO sind Orte, an denen Pokémon derselben Spezies häufig erscheinen. Euch ist sicherlich schon mal aufgefallen, dass Ihr an einem Ort tagelang immer wieder die gleichen Pokémon finden konntet. Bei einem Nesterwechsel bleiben die Orte gleich, doch die Monster, die dort erscheinen, verändern sich.

Alle paar Wochen gibt es so einen Wechsel, der frischen Wind in die Pokémon-Wildnis bringen soll.

Pokémon GO Nester

Die Nester findet Ihr häufig an PokéStops, Arenen oder auch in Parks. Sie bieten oft eine hohe Anzahl der gleichen Pokémon-Spezies. Die Monster halten sich dann für etwa zwei Wochen an dieser Stelle auf, bis sie durch einen Nest-Wechsel ihren Standort ändern.

Pokemon GO Pikachu Titel

Niantic kündigt das inzwischen per Push-Mitteilung für Pokémon GO an und erklärt, dass sich neue Monster in den Parks Eurer Umgebung aufhalten. Dann lohnt es sich raus zu gehen und nachzuschauen. Vielleicht ist ja ein interessantes Nest in Eurer Umgebung.

Besonders seltene Monster, wie die aus 10km-Eiern, findet Ihr allerdings nicht als Nest. Auch Baby-Pokémon oder legendäre Pokémon können dort nicht erscheinen.

Heute, am 21.9., fand der 30. Nestwechsel in Pokémon GO statt. Die Monster-Sammlungen an bekannten Spots haben sich also verändert und sollten Euch jetzt neue Pokémon anzeigen. Wem noch spezielle Pokémon(-Bonbons) fehlen, der könnte durch den Nestwechsel Glück haben und diese nun häufig finden.

Pokemon GO Käfersammler

Wichtig ist die Nest Migration auch für Medaillensammler: Durch die neuen Pokémon gibt es möglicherweise auch wieder neue “Typen” in Eurer Umgebung. So haben Trainer die Chance, ihren Fortschritt bei Medaillen wie “Käfersammler”, “Vogelfänger” oder auch “Psycho” zu verbessern.

Berichtet uns doch in den Kommentaren, welche Spezies nun bei Euren Nestern auftauchen und welche sie ersetzen. Wer möchte, kann seine Nester im Atlas von TheSilphRoad eintragen und dort die Funde mit anderen Trainern teilen. Hier geht’s zum Nest-Atlas auf Thesilphroad.com

Sonnenwende-Event ist unterwegs

Den Nestwechsel könnt Ihr in den nächsten Tagen richtig ausnutzen und in den neuen Nestern viel Sternenstaub erhalten. Grund dafür ist das Sonnenwende-Event in Pokémon GO, das Euch mit der doppelten Menge an Sternenstaub beim Fangen von Monstern oder Ausbrüten von Eiern belohnt.

Pokémon GO Sonnenwende Titel

Das Equinox-Event beginnt schon morgen. Hier gibt es die wichtigsten Details dazu

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Uljanow

So ein Quatsch! Sonnenwende (Winter) ist am 21.12.!

Nora mon

So haben Trainer die Chance, ihren Fortschritt bei Medaillen wie “Käfersammler”, “Vogelfänger” oder auch “Psycho” zu verbessern.

lol guter Witz

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x