Pokémon GO Hotfix: Niantic liest jetzt bei Reddit, fixt Unsichtbar-Bug

In Pokémon GO lösten sich die letzten Tage PokéStops und Arenen in Luft auf. Den Hinweis zum Problem fand Niantic bei Reddit und hat einen schnellen Hotfix gebaut.

In den letzten Tagen sorgte ein Bug in Pokémon GO dafür, dass Arenen und PokéStops – Puff – aus dem Spiel verschwanden. Sie wurden plötzlich unsichtbar. Niantic lieferte einen Hotfix, wohl nachdem die Entwickler von dem Problem bei Reddit lasen.

Nutzer meldeten den Bug aus Angst, gebannt zu werden

Das „Spoofing“ ist in Pokémon GO eine weit verbreitete Methode, um zu schummeln. Trainer täuschen der App einen anderen Standort vor. Dadurch können sie regionale Pokémon aus anderen Ländern fangen und schnell viele Arenen einnehmen.

Pokémon GO Maps Titel

Um die Cheater zu stoppen, führte Niantic 3 große Bannwellen durch.

Spieler, die den Bug bemerkten, meldeten ein seltsames Phänomen: Sie konnten Arenen und Pokéstops nicht mehr sehen. Sie hatten Angst, als „Spoofer“ registriert und von Niantic gebannt zu werden. Einer dieser Spieler „MartoRedditz“ berichtete von dem Problem in dem Subreddit r/TheSilphRoad.

Niantic erfuhr auf Reddit vom Bug und führte Hotfix durch

Niantic gab den Benutzern das Versprechen, mehr auf seine Community zu hören. Deshalb schaut der Support jetzt häufiger auf Plattformen, die sich mit Pokémon GO auseinandersetzten.

So fanden sie den Beitrag zum Problem mit den verschwindenden Arenen und PokéStops. Über einen Tweet gab Niantic bekannt, dass sie einen Hotfix gebaut haben und bedankten sich für die Meldungen der Spieler.

Niantic möchte in Zukunft eng mit den Spielern und der Community von Pokémon GO zusammenarbeiten. Dieser Hotfix zeigt, dass sie ihr Versprechen ernst nehmen.


Autor(in)
Quelle(n): buffed
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.