PlayerUnknown’s Battlegrounds ist jetzt im Early Access auf Steam

Der Shooter “PlayerUnknown’s Battlegrounds” ist jetzt spielbar auf Steam. Der Early Access ist heute gestartet.

Nachdem am letzten Wochenende die Geschlossene Beta endete, ist ab heute PlayerUnknown’s Battelgrounds auf Steam spielbar. Für 29,99€ könnt Ihr Euch das Spiel auf Steam holen.

Der PC-Shooter wurde von Bluehole zusammen mit Brendan „Player Unknown“ Greene entwickelt, dem Erfinder des populären „Battle Royale“-Modus, der schon in anderen Shootern wie ARMA oder H1Z1 als Mod für Furore sorgte.

Playerunknowns Battlegrounds

In einer Battle Royale kämpfen alle Spieler auf einer großen Karte gegeneinander. Die Karte wird mit der Zeit immer kleiner, da sich die Außenbezirke zu Todeszonen wandeln. Dadurch steigt die Dramatik des Kampfes mit jeder Minute, weil sich immer weniger Spieler auf immer weniger Platz verteilen und dadurch eine Konfrontation unausweichlich wird.

Eine der Grundideen ist es auch, sich die Ausrüstung von besiegten Spielern zu holen, um dadurch stärker zu werden. Es gibt da zwei typische Taktiken: Die eine ist es, jede Konfrontation zu suchen und die Ausrüstung der Gegner zu erbeuten. Bei der anderen Taktik weicht man möglichst allen Kämpfen aus und baut darauf, dass sich die Gegner gegenseitig ausschalten.

Dieses Prinzip funktionierte nicht nur bei Shootern gut, sondern auch in Hollywoodfilmen, in der Franchise „Die Tribute von Panem.“ Ursprünglich geht das Konzept auf einen japanischen Roman zurück, der das gnadenlose Aussieben des japanischen Schulsystems drastisch darstellte. Im Roman „Battle Royale“ aus 1999 wurden die Schüler einer Klasse gegeneinander gehetzt, bis nur noch einer übrig war.

Battlegrounds soll 6 Monate im Early Access bleiben

In einem Interview mit PC Gamer glaubt Greene, „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ werde etwa 6 Monate im Early Access bleiben. Es soll in enger Zusammenarbeit mit der Community entwickelt werden.

Er ist recht zuversichtlich, dass sein Spiel ein Erfolg wird. Erstes Feedback gerade auf Twitch stimmt ihn zuversichtlich.

Während der Beta hat Greene etwa 20.000 Keys verteilt. Bis zu 10.000 Spieler waren während der Beta-Wochenenden gleichzeitig online.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Erfolg auf Twitch wird wohl über Wohl und Wehe des Shooters entscheiden

Diese Battle-Royale-Shooter sind eine große Sache auf Twitch. Einige der führenden Shooter-Spiele des Streaming-Netzwerks, hört man, haben sich „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ als ihren neuen „Lieblings Battle-Royale“-Shooter ausgesucht – darunter Streamer wie Lirik oder summit1g. Die waren damals schon bei H1Z1 heiß umworben. Solche Streamer verfügen über abertausende Follower und üben einen gewaltigen Einfluss aus.

Ob die Streamer und ihre Follower bei Battlegrounds bleiben, wird sicher auch den Erfolg des neuen Spiels beeinflussen.


Das ähnlich gelagerte H1Z1 versucht es gerade mit einem riesigen Turnier:

H1Z1 scheitert als Zombie-MMO, triumphiert mit 300.000$ TV-Turnier

Quelle(n): pcgamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Haufi

super Spiel! Absolute Kaufempfehlung!
Vor allem mit Freunden macht das Spiel ne Menge Spaß..
Würde mich freuen wenn viele Beiträge für dieses Spiel veröffentlicht werden!
Das wird das SPIEL 2017 !

Walli Der Walli

leider bekomme ich diese hübsche fehlermeldung nachdem ich versuche ein MM zu starten und ich zum desktop zurückkehre 😀
We are very sorry that this crash occurred. Please help us track down and fix this crash by providing detailed information about this.
Thanks for your help in improving the Game.
win 10 i7 6700, 16gb ram geforce 1070
es gibt etliche performance probleme, deshalb kann ich das spiel nicht empfehlen, 30 euro bezahlt für nix,

nebukatze

Ein geiles Spiel!

Ich muss zugeben, dass ich selbst erst vor drei Tagen von diesem Spiel erfahren habe. Gestern zum Release habe ich es direkt gekauft und ich glaube, das war ein richtig guter Kauf.

Ich fand H1Z1 immer total spannend. Aber sowohl die unrühmliche Entwicklung des Spiels als auch das „arcadige“ Gameplay haben mich immer von einem Kauf abgehalten.
Die Battle Royale Mod für Arma 3 habe ich gerne gespielt. Allerdings hat mich die Arma Technik doch ab und zu genervt (umständliche Bedienung, schlechte Performance).

PUBG scheint wirklich die goldene Mitte zu treffen. Das Gameplay ist ist zügig und präzise. Das Gunplay fühlt sich wirklich gut an.
Ich konnte gestern schon solo, duo und zu dritt im 4er Team spielen. Matchmaking funktionierte vorbildlich.
Mit meinem betagten i5 2500K und einer GTX 970 läuft es noch absolut spielbar. Klar, zu Beginn, wenn 100 Spieler auf den Start des Flugzeuges warten, ruckelt es etwas. Aber unterwegs auf der Insel läuft es wirklich passabel und sieht gut aus.

Gestern Abend war es schon in den Top10 der am meisten gespielten Spiele bei Steam.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x