Xbox One: Microsoft wird PlayerUnknown’s Battlegrounds herausgeben

Microsoft hat auf der Gamescom-Pressekonferenz angekündigt, den Hit-Shooter PlayerUnknown’s Battlegrounds auf der Xbox One selbst zu publishen. Ein Release-Datum des Shooter-Hits für die Xbox One steht aber noch nicht fest.

Im Vorfeld der Gamescom hat Microsoft einen Live-Stream veranstaltet. Eine der wichtigeren Nachrichten dort: Der PUBG-Entwickler Bluehole und Microsoft werden ihre Partnerschaft bei PlayerUnknown’s Battlegrounds weiter verstärken.

Microsoft wird als Publisher auftreten, wenn PUBG für die Xbox One später im Jahr erscheint.

Das heißt, dass Microsoft Partner für die Konsolen-Entwicklung sein wird und Expertenwissen einbringen kann. Bluehole denkt, das wird dabei helfen, die Xbox One Version noch schneller abzuschließen.

pubg screen

Die Partnerschaft gab der PlayerUnknown selbst, Brendan Greene, bekannt. Der tauchte als Überraschungsgast im Stream auf. Greene betonte, dass der Erfolg seines Spiels stark von der Community getrieben werde.

Die Release-Version von PUBG für die Xbox One soll auch speziell die neue Konsole Xbox One X mit einem Spezial-Update unterstützen, um das Spielerlebnis auf der Xbox One X zu verbessern. Dann zeigte man den Xbox-One-Trailer für PlayerUnknown’s Battlegrounds, der schon auf der E3 lief.

Release-Datum von PUBG auf der Xbox One weiter “später in 2017”

Ein genaues Release-Datum blieb Microsoft weiter schuldig.

Schon auf der E3 stellte Microsoft den Steam-Hit-Shooter im Rahmen der eigenen Pressekonferenz vor und kündigte an, das Spiel werde „Console Launch Exclusive“ für die XBox One sein. Das heißt aber lediglich, dass PUBG zuerst für die Xbox One erscheint – ein Release für die PlayStation 4 ist dadurch nicht ausgeschlossen.

Ein Release von PlayerUnknown’s Battlegrounds für die Xbox One ist für “später in 2017” angedacht.

https://www.youtube.com/watch?v=m0Tnp-3W3z4

Darüber hinaus hat PUBG nun 8 Millionen verkaufte Einheiten auf dem PC erreicht. Das ist nur eine Zahl unter vielen verdammt beeindruckenden Zahlen, die PUBG zurzeit liefert:

PUBG wurde über 25.815 Jahre gespielt – Statistiken zum Shooter-Hit

Quelle(n): GameSpot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nora mon

bin gespannt was sie vorhaben gegen maus an ddr konsolespieler in pubg schiesst man sooft auf pixxel da wird es ein controller schwer haben / zulangsam sein

v AmNesiA v

Microsoft selbst als Publisher?
Hm, dann wird PUBG wohl doch ein Xbox exklusiver Titel werden und nicht nur Launch Exclusive.
Oder wer glaubt daran, dass Microsoft als Publisher einen Titel auf der Playstation releasen wird? 😉
Könnte ein Schachzug von Microsoft sein, um es zusammen mit der OneX als Exklusivtitel promoten zu können.
Aber Kacke ist so was immer. Egal in welche Richtung.
Also ich hol mir das bestimmt für die Konsole. Bin gespannt, wann das auf der Xbox raus kommt.

Denniz 370

Denk ich auch….hoffe das kommt im november.

v AmNesiA v

Jo, im Bundle mit der OneX. 😉

ItzOlii

Ich hoffe diese Xbox Exklusivität dauert nicht allzu lange. Kann es kaum erwarten das Spiel mit den Kollegen auf der PS4 zu zocken:D

x_Mythoclast_x

Kann ich zu 100% unterschreiben! Day One-Kauf auf PS4! XD
PUBG kann man immer mal für ne Runde mit Kumpels zocken.

ItzOlii

Oh ja das wird auch bei mir ein Day One Kauf:P
Würde es mir ja bereits jetzt auf PC holen jedoch macht es ohne die Kumpels von der PS4 einfach nicht gleich viel Spass daher werd ich wohl die nächsten Monate durchbeissen und mich mit Montes PUBG Streams bei Laune halten^^

str1ker2k7

“Console Launch Exclusive”. Sehr schade solche Praktiken…

Nora mon

Crossplay wird doch dank Sony es eh nicht geben Warum sollten die Entwickler sich unnötig Stress machen 2 Versionen gleichzeitig zubaun.

Blackiceroosta

Ähm vllt. mehr Umsatz? Mehr Geld?

Als ob Crossplay jetzt das überding wäre, dass man das als Ausrede nimmt. Ehrlich.

Crossplay wird nur dann Interessant, wenn:
1. Ein Spiel ziemlich alt ist und somit die Spieler zusammenlegt

2.Wenn Freunde auf einer anderen Konsole sind, aber da Europa ja ein Playstation Kontinent ist sollte das jetzt auch nicht das größte Problem sein und ganz ehrlich wenn 1 von 10 Personen eine XBox/PS holt wenn alle andere eine PS/Xbox besitzen ist selbst schuld. 🙂

Vallo

Früher war es Microsoft und heute Sony die es ablehnen. Etwas zum Flamen muss man immer finden. Aber Crossplay hauptsächlich den Grund geben ist schwachsinnig.

Nora mon

nicht crossplay als grund im sinne von maketing sondern aus entwicklungsrichtung wenn du crossplay planst müssen die versionen ähnlich aufgebaut werden was aber die leistung der konsole verringert wenn sie aber wissen das es nicht notwenig wird können sie massgeschneidert für jede konsole einzeln progammieren der aufwand davon ist natürlich viel höher aber das ergebnis auch viel besser darum haben die ein konsolenpartner gebraucht damit sie schneller fertig werden wenn sie versuchen würden beide versionen gleichzeitig zu entwickeln würde es viel zulange dauern und die kosten würden sich vervielfachen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x