Helft mir! Support-Helden in Overwatch rufen bald um Hilfe

Die helfenden Helden in Overwatch können bald selbst Hilfe anfordern. Ob Supporter dann besser beschützt werden?

In der Hitze eines Overwatch-Gefechts geht es wild zu. Während Pharahs Raketen neben dem Spieler explodieren, Reaper von der Seite mit seinen Schrotflinten naht und Zarya ihre Gravitonbombe abfeuert, kann schon mal die eine oder andere Information auf der Strecke bleiben.

Overwatch Mercy Caduceus Buff

Vor allem Heiler, die Support-Helden, leiden darunter, dass ihr Team ihnen häufig keine Beachtung schenkt. Wenn sie dann von einem Gegner rasch ausgeschaltet werden, hagelt es im Nachhinein oft noch Kritik, warum es denn „keinen verdammten Heal gab“.

Mercy ruft um Hilfe, andere Helden nicht

Die Ausnahme hier ist die Heilerin Mercy. Wenn sie beschossen wird, dann hat sie Voicelines, die ihre Team-Mitglieder darauf hinweisen. So wissen alle Teammitglieder gleich, dass Mercy in Bedrängnis ist und dringend ein wenig Beistand benötigt.

Viele Fans fragen sich daher schon seit Langem: Warum kann Mercy um Hilfe rufen und andere Charaktere können es nicht?

Overwatch Help Me Feature

Im offiziellen Forum hat Michael Chu von Blizzard nun verkündet, dass solche Voicelines in Zukunft vermutlich für alle Support-Helden eingeführt werden, weil das „schon mehrfach gewünscht wurde“.

Mit einem künftigen Patch werden demnach alle Support-Helden neue Voicelines bekommen. So können dann auch etwa Zenyatta und Lúcio um Hilfe rufen, wenn sie angegriffen werden – nur um ihre Gegner dann im Alleingang zu erledigen, weil ja doch keiner die Heiler beschützt.

Eine konkrete, zeitliche Angabe für die neuen Voicelines gibt es allerdings noch nicht. Demnach können wir wohl frühestens in einigen Monaten damit rechnen.

Glaubt ihr, dass diese Änderung dafür sorgen wird, dass Supporter besser beschützt werden?


Habt ihr schon die Spekulationen und Hinweise gesehen, die sich um die nächste (mögliche) Heldin Brigitte drehen?

Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Corbenian

Die Voicelines beachtet auch niemand. Selbst wenn auf dem Monitor die Position und Lebensanzeige sowie eine „Unter Beschuss!“ Meldung bei den Heilern angezeigt wird, wird es die meisten Mitspieler nicht zur Hilfe animieren.

Overwatch

Leider nur zu wahr… die Supporter in diesem Spiel haben es echt nicht leicht. Wenn man stirbt, ist man es selber Schuld, wenn man nicht sofort jeden heilt, wenn danach gerufen wird, ist man ein Noob. Aber keiner von denen kommt mal auf die Idee mal hin und wieder nach dem Heiler zu schauen, ob dieser vielleicht wieder mal flankiert wird und selbst wenn man sie wirklich darauf anspricht, passiert da häufig nicht viel. Lieber noch gerade den Kill absahnen, das ist ja so viel leichter. Overwatch ist und bleibt ein Teamspiel ohne Teamplayer, der einzige Ausweg ist sich eine feste Gruppe zu suchen, was leider auch nicht so einfach ist.

John Wayne Cleaver

Na ja ich sag mal so, dass nun alles auf das Team schieben ist auch nicht korrekt. Es ist eine 50/50 Sache.
Einerseits ist man als Support natürlich auf die Hilfe des Teams angewiesen, in gewissem Maße, aber andererseits ist es auch eine Frage des eigenen Spielstils und der Positionierung.
Ich habe in den seltensten Fällen das Problem, dass ich keine Hilfe bekomme bzw niemand zum Schutz da ist.
Klar kommt auch mal aus dem Nichts so ein Reaper aufgetaucht und erledigt einen mal schnell.
Aber das ist dann schon eher die Ausnahme.
Wenn man umsichtig und vorausschauend genug spielt sollte man eigentlich nicht so enorme Probleme haben.

leBronJames ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

^this.

In der Regel ist das Positioning die halbe Miete.
Solange ich als Support nicht in der Weltgeschichte rumturne und mich fernab von meinen DD’s bewege, kriege ich in der Regel auch meine Unterstützung. ( Zumindest sind dies meine Erfahrungsberichte aus 2800+)

Overwatch

Naja, nach meiner Erfahrung turnen die DD in der fordersten Front rum (häufig halt Genji und Tracer) und vor allem Genji schreit dann immer laut nach Healing, obwohl er sich weit hinter der feindlichen Linie befindet und ärgert sich dann, dass er keine bekommt. Da denke ich mir dann, mhh was ist mit seinem Positioning, das scheint auch nicht so dolle zu funzen oder ein Reinhardt, der zum wiederholten Male sein Schild fallen lässt, um in die Gegner reinzustürmen oder eine Widowmaker die ständig stirbt, weil sie sich dumm irgendwo hinstellt oder oder oder. Du kannst als Supporter dich so gut hinstellen oder bewegen wie du möchtest, wenn dein Team ständig einen auf One-Man-Army macht, wirst du als Healer nicht wirklich zu was kommen, vor allem dann, wenn sich das Team wieder mal dazu entscheidet sich zu verteilen, anstatt als Gruppe vorzugehen.
Das sind halt meine Erfahrungen aus dem SoloQ und das im Diamondbereich. Ich meine ich habe auch einige sehr gute Spiele und gute Mitspieler gehabt, aber der Großteil der Matches verläuft im Chaos, weshalb ich mir mittlerweile eine richtige Gruppe suche, da es mich einfach nur noch nervt. Aber wenn ihr bessere Erfahrungen im SoloQ gemacht hat, dann freut es mich für euch, mir fehlt da definitiv das Denken als Team.

leBronJames ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Klar, da gebe ich dir vollkommen recht. Wenn die DD’s machen was sie wollen und das Team in der SoloQ insgesamt nicht dazu im Stande ist sich zu sammeln hat man verkackt. ( entschuldige die Ausdrucksweise; ist aber so. ) Was für eine Konsole spielst du? Habe bisher auf der PS4 gespielt und kann demnach deine Erfahrungen auch teilen.
Habe jetzt aber den Umbruch auf den PC gewagt. Mal schauen ob da die Absprache besser ist. Man hat ja immerhin n chat. Wobei der auch gut zum flamen ist..

Overwatch

Ich zocke noch auf der PS4, habe aber bereits eine Season (glaube die 6) auf dem PC gespielt, was zwar am Anfang etwas ungewohnt war, aber mit der Zeit schon deutlich besser war. Allerdings war das nur bei einem Freund und ein eigener PC ist mir leider noch zu teuer ansonsten hätte ich auch schon längst gewechselt. #armer Student
Aber was ich so mitbekommen habe ist, dass es auch nicht viel besser sein muss, was die Kommunikation angeht. Viele sind zu stolz oder was auch immer, um einen Rat oder eine Idee anzunehmen. Geschweige denn davon, dass man jemanden fragt, ob er seinen Helden wechseln kann. Aber ich denke, dass es trotzdem besser ist als auf der Konsole, aber naja man nimmt was man kriegen kann nicht wahr 🙂

Kyugre

genji soll hinter der linie sein als dive charakter lol

DerFluffy

Also ich bin Support Main, und wenn ich ausnahmsweise mal was anderes spiele als Support höre ich das schon wenn unsere Mercy schreit und kann helfen 😀 Aber vielleicht achte ich da einfach anders drauf weil ich sonst immer in deren Lage bin xD

Orchal

Ihr habt den Namen meiner lieblings OW Heldin falsch geschrieben 🙁 „Zarys“ steht da.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x