Overwatch: Sombra-ARG – „Wir sind nicht sehr gut in sowas“

Das ARG von Sombra aus Overwatch ist vorbei. Doch so ganz zufrieden ist man bei Blizzard nicht.

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung könnte man meinen, wenn man das Interview zwischen Kotaku und dem Overwatch-Entwickler Geoff Goodman liest. Denn dort gesteht man, dass die ganze ARG (Alternative Reality Game) von Sombra nicht so gut funktioniert hat, wie man sich das wünschte. Zusammengefasst saßen die Fans viel zu oft vor einem Countdown, auf den man dann sogar mehrere Wochen warten musste, nur um im Anschluss von einem weiteren Countdown begrüßt zu werden.

„Wir nehmen das Feedback an. Ich denke, dass das Feedback bisher fair war. Wir sind nicht sonderlich gut im Designen von ARGs. Wir haben so etwas noch nie zuvor getan.“overwatch-sombra-shot

Dennoch sieht man das ARG von Sombra als Ganzes als Erfolg. Die Spieler hatten die Gelegenheit, bereits ein paar von Sombras Charakterzügen kennenzulernen, noch bevor sie überhaupt offiziell vorgestellt wurde.

Enttäuschend war wohl auch, dass schon sehr früh die Theorien auftauchten, dass Sombra die BlizzCon hackt und sich selber vorstellt – genau so ist es dann auch gekommen. „Der größte Fehler war wohl das Timing. Ich glaube, wir haben einfach vermutet, dass die Fans [für die einzelnen Schritte] länger brauchen. Aber sie waren einfach immer am Ball. Das hat die Zeitfenster deutlich länger gemacht, als sie hätten sein müssen.“overwatch-sombra-title

Cortyn meint: Nach dem Trailer auf der BlizzCon muss ich gestehen, dass mein Ärger über die ARG fast verflogen ist, selbst wenn diese (Achtung, Wortwitz!) arg nach hinten losging. Letztlich waren es doch wieder unbeabsichtigte Leaks, die Sombra präsentierten und leider nicht nur das coole Cinematic. Für die Zukunft wird Blizzard sicher einige Lektionen gelernt haben und das Timing und die Dauer solcher Aktionen ein bisschen besser anpassen.

Autor(in)
Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.