Overwatch: Skillrating wird schon wieder überarbeitet

Overwatch kümmert sich erneut um das Ranked-System und nimmt Änderungen am Skillrating vor.

Auch nach der zweiten Saison ist das Entwicklerteam vom Overwatch noch immer nicht so ganz mit dem gewerteten Spielmodus zufrieden. Besonders an der Berechnung des Skillratings gibt es einige Probleme, die den Entwicklern ein Dorn im Auge sind.

Overwatch Screenshot Placement Matches

Viele Spieler haben in dieser Saison die Erfahrung gemacht, dass sie relativ hoch eingestiegen sind (Gold oder Platin) und dann erst einmal ein paar Hundert Punkte verloren haben. Der Grund dafür ist, dass als Startposition das Rating aus der vergangenen Saison genutzt wurde (verändert durch die 10 Platzierungsspiele). Dies führte dazu, dass viel mehr Spieler als geplant als “Gold” und “Platin” eingestuft wurden und dann nachträglich herabgestuft wurden (weil sie mehrfach verloren haben). Das war für die meisten keine schöne Erfahrung.

Für Season 3 verändert man also die Formel, mit der Spieler ihre Einstiegsplatzierung erhalten, sodass man im Schnitt etwas niedriger eingestuft wird. Deshalb werden einige Spieler in Season 3 nicht mit der gleichen Wertung einsteigen, mit der sie Season 2 begonnen haben – selbst bei gleicher Leistung.

Generell sei so eine Einordnung wichtig, damit nicht alle Spieler in jeder Saison komplett bei 0 anfangen. Denn das würde dazu führen, dass zum Beginn viele Profis auf Anfänger treffen und gnadenlos in den Boden gerammt werden – keine spaßige Erfahrung für beide Seiten.

Die zweite Saison von Overwatch endet am 24. November 2016. Dann findet eine Pause von einer Woche statt, bevor die dritte Saison am 1. Dezember 2016 startet. Zu diesem Zeitpunkt werden dann wohl auch die “Competitive Points” und andere Belohnungen vergeben.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards Heldenshooter findet Ihr auf unserer Overwatch-Spieleseite.

Quelle(n): us.battle.net/forums/en/, eurogamer.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HomerNarr

Natürlich behaupten einige Jammerlappen das Blizzard einen Fehler gemacht hat und den jetzt zu gibt. Aber damit machen sie es sich zu einfach:
Am eigentlichen Bewertungskern wird wenig genändert. Aber die Spieler werden zu Beginn niedriger Bewertet, so das sie weniger verlieren.
Das wird aber gar nicht so viel ändern, da die Trollpicker, Leaver und Casuals ebenfalls mit absinken.

Max Sensibel

Blizzard hätte ja noch mehr Möglichkeiten fair die Matches durchzuführen. Was an Statistikdaten vorliegt, welcher Held wird wie lange mit welchem Erfolg gespielt, Anzahl der Matches, Qualität, Häufigkeit des Leavens und und und.
Ich hab nach dem Ranking auf Gold kein Spiel mehr gespielt, hab also nichts verloren und würde somit besser dargestellt sein als Spieler, die sich richtig Mühe gaben. Irgendwo ist immer noch der Wurm drin finde ich, als Supporterspieler fühle ich mich eh etwas unter Wert beachtet 🙂 und bewertet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x