Overwatch: Neue „Low Ammo“-Soundeffekte auf dem PTR

Neue Soundeffekte sollen wir bessere Reaktionen in Overwatch sorgen. Doch hilft das?

Aktuell befindet sich der neuste Patch von Overwatch auf dem PTR, bei dem sowohl Sombra als auch der neue 3vs3- und 1vs1-Modus ausprobiert werden kann. Allerdings ist das noch nicht alles, was es zu entdecken gibt.

Wie der Nutzer HexZyle auf Reddit anmerkte, gibt es auf dem PTR von Overwatch eine Reihe von undokumentierten Änderungen. Auffällig ist hier vor allem, dass einige Charaktere neue Soundeffekte für ihre Waffe bekommen haben, sobald sich ihr Munitionsstand dem Ende zuneigt. Diese Neuerung sind klein und in der Hitze des Gefechts wohl schwer zu hören – es wird also ein wenig Übung und Gewöhnungszeit benötigen.

Bisher sind diese Soundeffekte für Sombra, Symmetra, Mei, Zarya und Winston implementiert.

Was soll diese Änderung bringen? In erster Linie ist es ein akustisches Warnsignal, dass die Munition bald zur Neige geht. Für Symmetra, Mei und Zarya ist das aber besonders nützlich, denn sie können noch immer ihren alternativen Feuermodus verwenden, der einen großen Teil der Munition aufbraucht und dennoch mit voller Stärke abgefeuert wird. Beispiel: Meis Eiskristall verbraucht 25 Munition. Aber selbst wenn nur noch 5 Munition zur Verfügung stehen, wird der Kristall mit voller Kraft abgefeuert.

Spieler von Winston können ebenfalls profitieren, da sich mit dem Geräusch besser abschätzen lässt, ob man schnell noch einen „Quick Melee“-Schlag auf den Gegner anbringt, bevor das Nachladen beginnt.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/overwatch/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.