Overwatch: Spieler fordern „bösen“ Supporter – Lebensraub und finstere Story

Die Heiler in Overwatch sind alle friedlich und lieb. Fans fordern nun einen finsteren Supporter und geben eigene, gut durchdachte Ideen.

Im Subreddit von Overwatch gibt es immer wieder einige Spieler mit verrückten Ideen oder coolen Forderungen. Aktuell scheint der Nutzer Thats_One den Nerv der Zeit bei den Supportern getroffen zu haben – denn er hat die Schnauze voll davon, immer nur einen „guten“ Unterstützer zu spielen.

Die Charaktere von Overwatch sind, was ihre Gesinnung angeht, ziemlich breit gefächert. Da gibt es den eindeutig herzensguten Reinhardt und die lebensbejahende Tracer, aber auch den Edgelord finsteren Reaper und die eiskalte Widowmaker. Solche Unterschiede ziehen sich durch alle Gruppen von Charakteren – nur nicht bei den Supportern.Overwatch Mercy Huge

Die Unterstützer, also sämtliche Charaktere mit Heilfähigkeiten, scheinen alle aus dem guten Spektrum zu kommen.

  • Mercy hat ein großes Herz für alle Verwundeten und heilt jeden, unabhängig von Gesinnung und vorherigen Taten.
  • Der Omnic-Mönch Zenyatta predigt Frieden und Einklang.
  • Der gutgelaunte Lúcio hat zwar etwas gestohlen, führe dann aber eine „gute“ Revolution gegen die Unterdrückung der Konzerne an und nutzt seither die Musik, um positive Stimmung zu verbreiten.
  • Ana ist die in die Jahre gekommene, fürsorgliche Mutter, die das ganze Overwatch-Team als ihre Kinder sieht, die es zu beschützen gilt.
  • Lediglich Symmetra hat als Mitglied von Vishkar einen kleinen „bösen“ Touch, doch letztlich ist sie nur ein ordnungsliebender Mensch – weit weg vom wirklich bösen Spektrum.
Overwatch Symmetra Posing 2

Nicht so richtig böse: Symmetra mags nur gerne ordentlich.

Lebensraub als „böses“ Heilerkonzept

Thats_One fordert auf Reddit, dass es endlich einen „bösen“ Supporter geben soll. Jemanden, der die Kräfte von Leben und Tod zu finsteren Zwecken benutzt, was sich letztlich aber als Unterstützung für das Team auswirkt.

Der Nutzer Blazedrag antwortete mit einem coolen Konzept darauf: Einen medizinischen Offizier von Talon. Storytechnisch wäre dieser Charakter für die Manipulation von Widowmaker verantwortlich – also der Typ, der Amélie LaCroix einer Gehirnwäsche unterzogen hat. Ideen für Fähigkeiten gibt es auch schon einige, das Hauptkonzept basiert auf Lebensraub.Widowmaker-CInematic-Overwatch

Passiv: Der Charakter hat eine andere Ressource, die „Blutbank“. Sie füllt sich automatisch über Zeit auf, wird aber auch aufgefüllt, wenn er Schaden verursacht. Schaden wird zu 50% in Blut umgewandelt und hat einen maximalen Vorrat von 300 Blut. Darüber hinaus besitzt der Charakter 50% Lebensraub – verursachter Schaden heilt ihn für 50% des angerichteten Schadens.

Hauptwaffe: Injektions-Armbrust

Eine Armbrust mit Medikamentenkapseln. Nur ein kleines Magazin, dafür mehrere Schuss pro Sekunde, die jeweils Schaden am Ziel verursachen.

Zweite Waffe: Injektionssäge

Eine seltsame Nahkampfwaffe, die gegen Verbündete und Feinde geschwungen werden kann. Verbündete werden bei einem Treffer um bis zu 100 Lebenspunkte geheilt, was jedoch 100 Blutpunkte kostet. „Überheilung“ wird bis zu einem Maximum von 75 Lebenspunkten zusätzlich als temporäre maximale Lebenskraft gespeichert. Wenn weniger als 100 Blut vorhanden ist, fällt die Heilung entsprechend geringer aus (bei 50 Blut etwa 50 Heilung).

Wird die Waffe gegen einen Feind geschwungen, verursacht sie 50 Schaden.Overwatch Reaper Pose

Fähigkeit: Blutlust

Der Charakter feuert ein Serum in einen Verbündeten (wie Anas Nanoboost) für 150 Blutpunkte. Das Ziel erhält für 5 Sekunden 100% Lebensraub mit all seinen Fähigkeiten und Waffen, sodass verursachter Schaden direkt in HP umgewandelt wird.

Ultimative Fähigkeit: <noch keinen Namen>

Alle Charaktere im 15-Meter-Radius werden von einer Gaswolke eingehüllt. Verbündete erhalten für 10 Sekunden lang Lebensraub, wohingegen Feinde für 5 Sekunden lang pro Sekunden 10 Schaden erleiden.

Auch zur Story der Bewaffnung und des Charakters hat sich Blazedrag viele Gedanken gemacht. Die Technologie der Bewaffnung ähnelt jener von Ana. Mercy hat sich bereits dazu geäußert, dass die Technologie auch für finstere Zwecke missbraucht werden könnte – Talon hätte die Pläne gestohlen (zum Beispiel über Sombra) und dann für eigene Zwecke genutzt.overwatch-sombra-shot

Was haltet Ihr von diesem Konzept? Und wünscht Ihr Euch auch einen „bösen“ Heiler? Oder sollten Supporter immer lieb und friedlich sein?


Fans haben schon früher einen eigenen Charakter geworfen – etwa den verrückten Zameen.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/overwatch/ (Thats_One)reddit.com/r/overwatch/ (Blazedrag)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.