No Man’s Sky: Restaurant am Ende des Universums ist ein McDonalds!

Das Sandbox-Weltraumspiel No Man’s Sky erlaubt seit einiger Zeit Housing und Basisbau. Seitdem finden Spieler allerlei skurrile Bauwerke im Weltraum. Darunter auch ein futuristischer McDonalds!

No Man’s Sky erlaubt das Entdecken und Erforschen von unzähligen zufallsgenerierten Welten im Universum. Seit neuestem könnt ihr auch Häuser und Basen in der Weltraum-Sandbox bauen. Diese können von anderen Spielern dann entdeckt werden.

Wie viel Mühe und Sinn für Details sich manche Spieler geben, zeigt eine  Nachbau eines McDonalds am Ende des Universums.no-mans-sky-viech

No Man’s Sky – Ein futuristischer McDonalds als Basis

Auf einem weit entfernten Planten am Ende des Universums steht ein einsamer McDonalds. Wer die Burger-Bude entdeckt, darf sich bei einem seltsamen Alien am Eingang über das Menü erkundigen und dann die Räumlichkeiten inspizieren. Dabei wurde an alles gedacht: Es gibt Vorratsräume mit Tiefkühl-Burgern, einen Frittier- und Grillraum und natürlich einen Gästebereich mit modischen Stühlen und Tischen.

Außerdem scheint der ganze Planet von der Corporate Identity von McDonalds vereinnahmt zu sein, denn sogar die Tiere auf der Welt tragen Namen wie „Ronald McDonald“, das berühmte Maskottchen des Fast-Food-Konzerns! Ein Video des Space-McDonalds findet ihr hier eingebettet. Die Erkundung des Restaurants selbst beginnt ab ca. 4 Minuten.


Wie findet ihr das Housing-Feature von No Man’s Sky? Habt ihr schon solche Basen, wie die hier gezeigte, gebaut oder entdeckt? Und findet ihr die Darstellung von Fast-Food-Konzernen in einem Spiel angemessen oder eher unpassend? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: No Man’s Sky – Dieses Trailervideo hätte den Spiel viel Ärger erspart

Autor(in)
Quelle(n): GameStar
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.