Die ersten konnten neues „MMORPG“ New World von Amazon spielen

Das neue MMO New World von Amazon ist auf der Gamescom 2018. Es gibt schon erste Berichte. Die klingen aber nicht nach MMORPG, sondern nach einem Survival-MMO mit Fokus auf PvP.

Gestern ist ein Preview zu New World online gegangen. Der wurde aber wieder gelöscht – offenbar hat da jemand ein Embargo gebrochen und eigentlich darf noch keiner Informationen über New World weitergeben. Der Artikel ist aber noch im Cache von Google und für jeden einsehbar. Wir schauen, was „TechAdvisor“ über New World so schreibt.

New-World-Landschaft

Was wusste man vorher über New World? Wir wussten fast nichts von „New World.“ Nur das Setting war bekannt: New World sollte zu der Zeit der Besiedlung von Nordamerika spielen.

Ähnlich wie in der TV-Serie „Sleepy Hollow“ sollte es aber kein historisches Spiel sein, sondern einen großen Mystery-Einschlag aufweisen.

Sonst war nichts über das Spiel bekannt: Nicht mal die Richtung, in die es ging. So mancher konnte da von einem Themepark-MMORPG träumen. Diese Träume werden jetzt aber zerschlagen.

New-World-Grab

Das ist New World, das neue Sandbox-MMO von Amazon

Die wichtigsten Features von New World:

  • Es gibt keine Klassen – das Spiel setzt auf Skills und Spezialisierungen
  • Die Items passen zu der Zeit um das 17. Jahrhundert – Spieler finden Musketen, greifen aber auch zu Nahkampf und Magie
  • Spieler werden in der Lage sein, Bäume zu fällen, die dann auch wirklich umkippen
    New-World-Schuetze

Action-Kampfsystem mit Fokus auf PvP und Crafting

  • Crafting ist ein wichtiger Teil von New World und orientiert sich an Spielen wie Rust, Conan Exiles oder ARK Survival Evolved
  • Das Kampfsystem ist actionbasiert – Spieler haben einen Ausdauer-Balken und können sprinten, eine Rolle machen oder Blocken
  • PvP soll im Fokus des Spiels sein – Wenn man stirbt, kann die Ausrüstung von allen Spielern gelootet werden, heißt es
New-World-Landschaft

New World – 1000-Spieler Sandbox-MMO

  • Im Spiel geht es dann darum, Gebiete unter die eigene Kontrolle oder die Kontrolle der Gilde zu bringen. Auf dem Land kann man bauen
  • Das Spiel ist groß, heißt es: 1000 Spieler sollen sich in der Welt aufhalten können
NEw-WOrld-attacke

Wie klingt das alles? Der Autor von TechAdvisor beschreibt das Spiel als „Sandbox-MMO“ und vergleicht das mit MMORPGs wie Star Wars Galaxies, Ultima Online, Shadowbane oder EVE Online.

Von außen klingt es aktuell eher wie ein „großes“ Survival-MMO à la Conan Exiles, Fallout 76 oder Rend.

Wer darauf gehofft hat, dass Amazon ein klassisches Themepark-MMORPG in der neuen Welt serviert, dürfte enttäuscht sein.

Die Zukunft der MMORPGs entsteht gerade, aber sie wird vielen nicht passen
Autor(in)
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

66
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Herr Kapitän
Herr Kapitän
1 Jahr zuvor

Nach dem Reinfall mit Rend und dem nahenden Reinfall mit F76 könnte New World der Retter werden. Wenn man PvP mag.

Peacebob
Peacebob
1 Jahr zuvor

Das Spiel kommt ein paar Jahre zu spät um richtig abzugehen.

DerGast
DerGast
1 Jahr zuvor

Ist den schon bekannt auf welchen Plattformen das Spiel erscheint?

Wenn es wie eve online wird, wäre das ziemlich cool. Dort kannst du auch viel bis alles verlieren, wenn dein Schiff abgeschossen wird. Und wenn du keine Lebensversicherung abgeschlossen hast, kannst du bei 0 anfangen smile
Vielleicht gibt es ja eine große sichere Zone, wo man nur dem pve und seinem Beruf nachgehen kann und so fern vom pvp bleibt. Solche Spieler können dann handel mit den pvplern treiben, die ihre eigenen Gebiete halten smile

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Survival Game mit ffa PvP und full loot. Lol, hört sich nach dem Paradies für Genretypische Arschgeigen an. Na ja, ick freu mir schon auf die Ozeane an Salz. Popcorntime !

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

Finde in Spielen wie LOL wird toxischer getrollt als irgendein Open World PvP Spiel. Will sagen, Arschgeigen gibt’s auch bei Barbie Online.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Na ja, LOL ist ein PvP Spiel und leider haben dieses Verhalten eben nicht nur Survival PvP sondern halt auch andere PvP orientierten Spiele gemeinsam. Klar gibt´s Arschgeigen überall, allerdings sind die PvP Arschgeigen die ich in den 11 Jahren die ich Online Spiele spiele getroffen habe deutlich in der Überzahl.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Endlich wieder mal ein Sandbox Survival Game smile
Prinzipiell wäre das noch nichtmal schlecht wenn mans denn im Laufe der Zeit zu nem echten MMORPG weiterentwickeln würde, mit tiefem Skillsystem und grossem Server. Das scheint aber nicht der Ansatz zu sein.

Jona
Jona
1 Jahr zuvor

Life is Feudal, Zig Strategiespeile, (Total War), KingdomCome,….

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Tja, wieder viel Geld drin, aber NULL Content. Wieder müssen die Spieler den Content selber liefern.
Wird Zeit, dass die Entwickler mal die Spieler bezahlen, anstatt umgekehrt -.-

Für mich also gestorben das Teil!

Vallo
Vallo
1 Jahr zuvor
Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

Du bist herzlich eingeladen dich weiter passiv konsumierend durch die Welt zu bewegen. Ich habe gehört RTL am Nachmittag soll dafür super sein.

Herr Kapitän
Herr Kapitän
1 Jahr zuvor

Wieso denn wieder. In welchen relevanten Spielen ist das denn noch so?

Steffen Kiky
Steffen Kiky
1 Jahr zuvor

Auf SWG hatte ich gehofft, nach der Beschreibung eher Conan Exile. Da werden mit crowfall und camelot zwei ähnlich Spiele eher erscheinen. Naja, ich bin enttäuscht und andere freuen sich. So ist es eben.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Mit diesen beiden kann mans nicht vergleichen das werden beide Full MMO’s.

Jona
Jona
1 Jahr zuvor

Ich versteh das ganze rumgeheule nicht. Im Originaltext steht nirgendwo explizit dass es ein Survival-MMO wird. Oder ich habs überlesen. Es wird gesagt >> The crafting that was open to us along with the moment to moment gameplay and movement made the game feel like a survival game in the vein of Rust, Conan Exiles or Ark. <<Das Spiel fühlt sich an wie ein Survival-Game, hier steht aber nirgendwo dass es auch eines ist. Ich bin ja komplett uninformiert aber steht irgendwo dass man essen muss ? trinken ? großes oder kleines Geschäft ? etc. ? Es werden in dem… Weiterlesen »

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Bei Full Loot ist das Ergebnis doch schon vorbestimmt. Keiner bastelt sich einen Monat seine Rüstung zusammen, um die dann nach 5 min wieder quit zu sein. Dafür muss die Entwicklungskette einfach recht kurz sein.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Auch wenn ich persönlich auf etwas anderes gehofft hatte, ist es gut zu wissen wohin die Reise bei dem Spiel geht und das es dann eben nichts mehr ist auf das zumindest ich achten müsste. Gänzlich verwunderlich ist das aber auch nicht, schaut man sich den aktuellen Trend an und was aktuell viel produziert wird, bzw aktuell die meisten Spieler anzieht, war es wohl zu erwarten das Amazon weder versucht gegen den Strom zu schwimmen, noch etwas wirklich neues oder anderes zu machen. Wir sicherlich seine Fans finden und auch wenn ich das Setting großartig finde, konnte ich mich zumindest… Weiterlesen »

Chimi Changa
Chimi Changa
1 Jahr zuvor

Mich als dämlich zu bezeichnen, zeugt schon mal von hohem Niveau. Ein Hoch auf die Anonymität des Internets!PvP kann man übrigens auch mit anderen Spielern zusammen in einer Gruppe spielen.Ja, PvP ist deutlich abwechslungsreicher als PvE und niemals gleich. Im PvE verläuft in der Regel alles nach Schema F. Besorg dir Gear, lern die Mechaniken, repeat 154746 times. PvP verläuft jedes mal anders, weil du gegen selbstständig denkende Menschen spielst. Hier kannst du nicht einfach Mechaniken auswendig lernen, weil PvP situativ ist.Ich kann die Entwickler voll und ganz verstehen. immer und immer wieder PvE-Content nachzuschieben, weil PvE eben repetetiv ist… Weiterlesen »

mmogli
mmogli
1 Jahr zuvor

PvP verläuft jedes mal anders, weil du gegen selbstständig denkende Menschen spielst.
———————————————————————–
MMO PvPler denken grin

Steed
Steed
1 Jahr zuvor

Ich musste ein wenig schmunzeln als ich gelesen habe „gegen selbständig denkende Menschen“ musst nämlich an die battlegrounds in WoW denken wo ich mir in diesem Moment so die Frage innerlich selber stellen musste „da denken Menschen?“
Selbständig denkene Menschen in PvP das ist ja so ne Sache grin .

Chimi Changa
Chimi Changa
1 Jahr zuvor

Ich liebe es, wie manche immer tun, als wäre PvP der Untergang des Abendlandes.

PvP schafft abwechslungsreichen, fordernden Content, den repetetives PvE niemals schaffen könnte. Was ist denn der große Unterschied, ob man in der Wildnis nun von einem Mob angegriffen wird oder von einem anderen Spieler? Richtig, im PvE hat man keinen, dem man die Schuld für seine eigene Unfähigkeit in die Schuhe schieben kann.

Myri
Myri
1 Jahr zuvor

PvP wäre allerdings der Untergang des Abendlandes du Schlauberger. Um PvP zu vermeiden haben wir Erwachsenen Gesetze und sperren PvPler ein.

Marjan
Marjan
1 Jahr zuvor

Ich liebe es, wie mache immer so tun, als wäre PvP die Rettung des Abendlandes. Besonders mag ich es, wenn es mit einer derartigen Aroganz vermittelt wird.

Chimi Changa
Chimi Changa
1 Jahr zuvor

Danke für deinen Kommentar ohne Argument und Inhalt.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Ja, das war vor 10 Jahren tatsächlich so, 2018 geht es im PvP allerdings nur noch darum dem anderen ohne eigenes Risiko den Tag zu ruinieren. Je asozialer umso besser. Das hat schlicht gar nichts mit so etwas wie „Content“ zu tun.

Chimi Changa
Chimi Changa
1 Jahr zuvor

Und an der Stelle ist halt der Entwickler gefragt, PvP-Elemente sinnvoll und fair zu integrieren. Ganking beispielsweise verstehe ich persönlich jetzt nicht als PvP-Content

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Das wäre dann der erste Entwickler der das hinbekommt. Mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist das ? Und die zweite Frage ist ob man das tatsächlich will. Mein Eindruck ist eher dass die Mehrzahl der PvP orientierten Spieler sich halt genau so asozial verhalten wollen weil man damit halt seine RL Defizite zu kompensieren versucht.

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Ich denke es wird ziemlich gut ankommen. Es sind ja wieder nur nen ganz geringer Teil PvEler die weinen. Dabei gibt es genug alternativen. Wenn man mit denen nicht zu frieden ist, wäre man es auch nicht mit einem neuen MMORPG. Den die aktuellen PvE Spiele bieten alles was man brauch.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

LoL die wenigsten Spieler im Westen interessieren sich für PvP in MMO(RPGs). Dafür gibt es eigene spiele wie MOBAs, Shooter usw.!

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

au ja, ein neues Conan Exiles wäre super….den ganzen Tag abbauen, dann bauen, dann dazubauen, und auf dlcs warten um was neues zu bauen. wenn du mal bock hast andere leute zu hauen, bauste dir waffen und ab dafür smile
für mich klingt das leider nicht sonderlich aussichtsreich. Ich hab absolut keine Lust auf die nächste Welt in der man 90% der zeit mit holzhacken verbringt…
Sollte es anders laufen, lass ich mich natürlich gerne überraschen.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

„90% der zeit mit holzhacken verbringt“
genau, auch nicht mein Ding

Damian
Damian
1 Jahr zuvor

Schade, als Survival-PvP-Game ist es für mich gestorben…
Wenn es floppt, wird es in langer Zukunft vermutlich kein weiteres westliches AAA-MMO geben, was schade ist, weil ich sehr viele Spieler kenne, die wie ich auf ein großes neues Themepark-AAA-MMORPG warten.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Ist ja kein AAA-MMO. Sondern ein AAA-Survival. ????

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Survival ist eine Unterkategorie von MMOs!

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Ach komm amazon hat so viel geld die könnten ruhig mal ein pve themenpark bauen, survivalsandbox gibts genug auf dem markt, da wäre nur das setting amerikas besiedlung etwas neues :/

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Theme Park gibt es auch genug^^

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Tatächlich nicht viel aktuelles, zudem muss einem die lore und das setting zusagen oder man muss eines der bestehenden wählen bei dem spielerzahlen recht rar sind und man dann natürlich mitten irgendwo in der story einsteigt da es schon geschichte hinter sich gebracht hat

Alex Lein
Alex Lein
1 Jahr zuvor

Das PvP der Fokus sein wird, war klar als sie in den ersten News über New World direkt gesagt haben, dass sie sich beim Entwickeln gezielt auf Twitch fokussieren werden.

Nur schade das es dann doch kein richtiges MMORPG wurde, sondern schon wieder ein Survival.

VahroLoran
VahroLoran
1 Jahr zuvor

Ein kleiner Fehler (wobei kein Fehler, sondern nur die halbe Info) hat sich eingeschlichen:

Bei euch: 1000 Spieler sollen sich in der Welt aufhalten können

Im Original:
The world aims to feature up to 1000 players at this moment in time, although the tentative goal was tens of thousands at some point.

Sprich die 1000 sind nur der erste Schritt, geplant sind weit mehr Spiler pro Server.

Ansonsten, im Gegensatz zu den anderen, ich freue mich riesig.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
1 Jahr zuvor

Liest sich für mich total uninteressant.

der Meister
der Meister
1 Jahr zuvor

zockt doch offline spiele ihr casuals grin

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

nein, wir wollen MIT anderen spielen, und nicht GEGEN andere, du Profilneurotiker.

der Meister
der Meister
1 Jahr zuvor

kann man offline wunderbar nur so ein tipp wink

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

spiel doch zusammen MIT anderen GEGEN andere?
krass oder?

Jona
Jona
1 Jahr zuvor

Pantheon kommt doch eh bald….irgendwann. Ist ein reines PvE Game

Manuel Pauls
Manuel Pauls
1 Jahr zuvor

Wieder ein geistreichen Kommentar von einem Troll dem es nicht passt das einem das game nicht zusagt . Sehr erwachsen. Ohman

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Besorg dir ein Leben du Eimer

björn brauer
björn brauer
1 Jahr zuvor

Kommt mir allmählich echt so vor als ob die Designer zu dumm sind vernünftiges PVE einzubauen… Ausser ESO ist doch die ganzen Jahre nur noch Müll rausgekommen,Zeni hat es versaut mit den 2 Wöchentlichen Nerf’s und neuen Verliesen(wo natürlich das IMBA Gear droppt,nix gegen neuen Content) So viel platz hat man garnicht das man alles aufheben kann,muss man aber weil es ja in 2-3 Updates wieder angesagt ist… HDRO bis Lvl 75 war doch schön, weshalb nicht mal Mut zum Alten? Aber nein,lieber rotzt man belangloses Zeug’s ohne viel Aufwand raus was nach 2-3 Monaten eh kaum noch jemand spielt,komisch… Weiterlesen »

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Das mit dem Baum könnte das nächste grosse Ding werden!

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

ja, auf jeden Fall, wenn >1000 Spieler einen ganzen Wald abholzen, das ist bestimmt ein Spaß

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Ihr habt doofe Ohren. ????????????

Caliino Calii
Caliino Calii
1 Jahr zuvor

Die Entwickler sind nicht zu dumm, sondern wollen es nicht.

Der Trend geht schon länger in die Richtung von Pvp – egal ob es nun MMO, Shooter oder Survival ist.

Sieht man übringens an dem Battle Royal-Hype am besten:
Sogar große Spieleserien wie Battlefield bekommen einen eigenen BR-Modus und selbst ein Story Spiel wie Fallout hat den Fokus auf Pvp bzw. Mehrspieler…

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Ja, so ist das, denn damit minimiert man den Aufwand um ein Spiel zu erstellen. Man braucht keine Quests zu skripten, kein aufwändige KI für Monster Gegner programmieren.
Stattdessen nimmt man einfach die menschliche KI. (wobei, wenn ich mir das überlege ist das da mit der I nicht so weit her, deswegen failen die Spiele auch).

björn brauer
björn brauer
1 Jahr zuvor

Für PVP sind natürlich nicht so grosse Programmier-Kentnisse von nöten wie bei PVE,aber vor allem wollen es die Spieler nicht mehr,schau dir doch sämtliche Spiele an wo es Klassen gibt… Tank’s die nicht Tanken,Heiler die Nicht heilen,Supporter die denken sie seien DD’s,zu den DD’s äusser ich mich mal am besten garnicht! Also was wird gemacht? Alle kriegen Selfheal,Überlebens-Skills und sind noch die IMBA DD’s ganz von allein! Ich bin totaler Team-Player,habe aber fast überall das nachsehen und vor allem auch kein Spass daran wenn jeder sein eigenes Ding macht. Muss aber dazu sagen,ich bin nun mitte 30 und bin mit… Weiterlesen »

WoWlol
WoWlol
1 Jahr zuvor

Ist das eine Referenz zu WoW?

Caliino Calii
Caliino Calii
1 Jahr zuvor

Das stimmt meiner Meinung nicht ganz bzw. sehe ich anders:

Ja, man merkt durchaus dass viele nicht das ganze Potential ihrer „Klasse“ ausschöpfen können/wollen, aber das liegt eher daran dass „Gaming“ nicht mehr nur einen kleinen Kreis betrifft sondern auch die große „Casual“-Masse…

Die kleine (elitäre) MMORPG-Community – die sich mit Ihrer Klassen-Rolle wochenlang beschäftigen – ist durchaus noch vorhanden und willig, aber eben nur mehr eine Minderheit.

Kevin L.
Kevin L.
1 Jahr zuvor

Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben.Es ist doch nciht möglich, dass die Entwickler nicht sehen, was für ein Bedürfnis an einem guten PvE-orientierten MMORPG vorhanden ist. Ständig PvP hier, Open PvP da. Es gibt unter den neuen Releases kaum, bis keine, Alternativen. Damit versteht mich nicht falsch, zu manchen Spielen passt es und ich möchte das nicht völlig verunglimpfen, aber kann es nicht wenigstens die Option gebenPvE zu spielen? Gerade bei einem solchen (anscheinend) Survival-MMO gäbe esdoch grundsätzlich die Möglichkeit PvE-Server anzubieten. Natürlich muss derContent dafür dann auch ausreichend sein, aber bei ARK beispielsweise, habe ichnicht eine… Weiterlesen »

Jyux
Jyux
1 Jahr zuvor

Irgendwie hab ich das schon erwartet das es kein MMORPG im klassischen Sinn wird. Schade.

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Muss ja nicht unbedingt klassich sein, aber immer diese PvP Dreck. Mein letztes Erlebnis, war mit No Man’s Sky: Neu angefangen, gerade mal auf den 2. Planeten geflogen, probiere Bauen aus und renne rum. Auf einmal, BumBum, Tod !Ok, hab wohl was falsch gemacht. Kein Problem, zum „Grabstein“ laufen und Inventar aufnehmen. Und wieder BumBum .. sehe, dass da wohl noch ein anderer rumsaust, versuche noch wegzulaufen,keine Chance … Tod ..Inventar futsch. Erstmal Spiel beendet und gegoogelt. Ahh .. Netzwerkspiel kann man ausschalten, ist default ein.Endlich Ruhe vor diesen Idioten. Wer PvP spielen will, soll Shooter oder BR spielen, aber… Weiterlesen »

zitrone
zitrone
1 Jahr zuvor

immer die bösen anderen die stärker/besser sind stimmts ^^

SirRand
SirRand
1 Jahr zuvor

Nur weil man kein PvP mag heißt das nicht dass andere auch kein PvP mögen

likeBless
likeBless
1 Jahr zuvor

Irgendein bewegtes Bildmaterial wäre nett. Standbilder können auch das noch so schlechteste Spiel hübsch aussehen lassen.

mmogli
mmogli
1 Jahr zuvor

Und wieder PvP

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

und sogar mit full loot.
Schwer zu verstehen, diese Entwickler/Designer, nach dem Motto:

„Scheitern als Weg“

endlich wieder pvp
endlich wieder pvp
1 Jahr zuvor

ja ganz genau gott sei dank pvp

Waldspecht
Waldspecht
1 Jahr zuvor

PvP hält wenigstens diese lahme PvE Community fern, die 90% nur rumheulen weil alles nicht „casual“ genug ist oder man nicht von Tag 1 irgendwo fliegen kann…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.