Monster Hunter World: Achtung! Monster reagieren dynamisch

An Monster Hunter World müssen sich die Spieler erst gewöhnen. Die Monster sind deutlich klüger und dynamischer als in den alten Teilen!

Für Stürme der Begeisterung hat die Ankündigung von Monster Hunter World gesorgt, der erste Ableger der Serie, der auf dem PC auch in Europa erscheinen wird. Allein der Gameplay-Trailer hat genügt, um die Fans in Ekstase zu versetzen und jetzt wird jedes Detail zum Spiel im Internet gesammelt, um möglichst schnell einen Eindruck über das Gesamtwerk zu haben.

MonsterHunterWorld

Monster Hunter World trumpft jedoch mit einigen Neuerungen auf. So sind die Monster deutlich klüger und agieren dynamischer als noch in den vorangegangenen Teilen der Serie.

Kleine Monster greifen die großen an, wenn diese verwundet sind

Die Kreaturen der weitläufigen Spielwelt sind nicht nur „starre Kreaturen“ die einem oder zwei verschiedenen Verhaltensmustern folgen. Wenn der Spieler etwa ein besonders mächtiges Monster jagt, wird es sich ihm zuerst wütend in den Weg stellen. Sobald es angeschlagen ist, ergreift es die Flucht – das wiederum ermuntert schwächere Monster, den angeschlagenen Brocken anzugreifen. Dieser lässt sich das nicht gefallen und verspeist die Angreifer, wodurch er neuen Mut schöpft.

Das ist nur eines von vielen Beispielen, wie die Kreaturen miteinander interagieren und sich das Jagdrevier immer wieder verschiebt. Wer nicht aufpasst, der endet später im Konflikt vieler Monster, die den ursprünglichen Jäger (fast) vergessen haben.

Monster Hunter World Title

Achja – die Monster verhalten sich übrigens unterschiedlich in Abhängigkeit davon, ob es gerade Tag oder Nacht ist.

Ebenfalls spannend: Wer will, kann jederzeit auch alleine losziehen und sich an einem schweren Monster versuchen. Droht die Mission zu scheitern, kann man ein Leuchtfeuer absetzen und einfach um Hilfe der Freunde bitten. Die – wenn sie die Anfrage annehmen – kommen dann mit einem Gleiter direkt zum Ort des Geschehens. Ungefähr so wurde das auch bereits im Trailer angedeutet.

Dadurch muss man nicht lange warten, bis ein Freund endlich „mit seiner Jagd fertig ist“, sondern kann direkt einsteigen, sobald man online kommt. Genau das war oft ein Kritikpunkt bei den alten Spielen, wo Missionen erst abgeschlossen (oder abgebrochen) werden mussten.

monster-hunter

Zum ersten Mal gibt es auch unterschiedliche Kleidungen, die eine Auswirkung auf das Verhalten der Monster haben. Mit einem Tarnanzug kann der Spieler eine Weile ungesehen durch die Wildnis schleichen. Wer das nicht will, der greift zu einer „Lock-Rüstung“, mit der große Monster zielstrebig zum Spieler finden.

Freut Ihr Euch schon auf Monster Hunter World?


Alle weiteren Informationen von der E3 findet Ihr auf unserer „Monster Hunter World“-Übersichtsseite.

Quelle(n): gamespot.com, pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ninja Above

Endlich wieder Monster Hunter auf dem großen Bildschirm!!! 4 und Generations waren mir auf dem 3ds auf dauer doch zu klein, trotz xl Bildschirm

Marco Funke

„Freude“ wäre ne absolute Untertreibung.
Ich hatte schon Freudentränen in den Augen, als ich den Trailer sah.
Als großer Fan der Serie war dieses Video von der E3 mein absolutes Highlight und ich hab mich noch nie SO SEHR auf nen Spiel gefreut. 🙂

Nirraven

Freue mich auch schon drauf 🙂

Matcher

Ich freu mich schon tierischst drauf. Vorallem das die verschiedenen Gebiet anscheinend keine ladezeiten mehr haben, das ging mir bei monster hunter online ganzschön aufn sack

Plague1992

Nicht nur anscheinend es ist bestätigt. Es wird weiterhin kleinere Areale in einer großen Zone geben, aber die Verbindungen zu den jeweiligen Arealen sind durchgängig. Wurde in einem Interview bestätigt. Auch sieht man kurze Gameplayszenen wo der Dino den Spieler durch engste Höhlen verfolgt. Schon geil umgesetzt ^^

Matcher

Bin da in letzter zeit vorsichtiger geworden was sowas angeht, aber trotzdem freu ich mich schön drauf

vs Straightflush

Der Hype…ich brauche mehr gameplay..ich halts nicht aus.. braaaaaaaiiiins

Dahoo

Freuen ???
Mir geht bei dem was ich bisher gelesen habe aber mal so richtig ……Ahmmm….
das Freudenlevel nach oben :P.

Die Idee, die Umsetzung, die Freiheit, die Features, alles höchst ansprechend
Diese Optionen entweder als Lone Ranger oder als Jagdgruppe zu agieren.
Dieses immer wieder anders Erlebnis hängt in der Luft.

Jetzt noch ein Team hinter dem Spiel was es richtig angeht und ich häng am Haken 🙂
(Da bin ich recht anspruchsvoll, aber es haben auch andere Spiele geschaft ^^)

Bodicore

Hmm also ich erlebe das öfters das Monster dynamischer sind als die Jäger 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x