Diese „Minecraft-Oma“ zeigt die Welt, an der sie 6 Jahre gebaut hat

Eine ältere Streamerin präsentiert stolz ihre Minecraft-Spielwelt. Dabei hat sie allerdings auch einige ziemlich traurige Geschichten zu erzählen.

Minecraft begeistert Spieler auf der ganzen Welt und in allen Altersklassen. So kam es auch, dass Spieler aus den älteren Semestern von Minecraft angelockt wurden. Darunter auch die Frau, die auf Twitch als „Bacon_mom“ bekannt ist. Mit ihren über 9.000 Followern gehört sie eher zu den mittelgroßen Streamern, hat jetzt aber für Aufsehen gesorgt. Sie zeigte die Spielwelt, an der sie 6 Jahre lang gebaut hat.

Was ist das für eine Welt? Die Spielwelt stammt von der Streamerin Bacon_mum. Sie „arbeitet“ fast täglich an ihrer Minecraft-Welt und hat dort schon eine Menge Kunstwerke errichtet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Auch auf Reddit sind viele Leute von der Spielwelt beeindruckt. Die Leute zeigen sich begeistert darüber, dass auch eine ältere Dame so viel Zeit in einem Spiel verbringt und dabei offenbar viel Freude und Kreativität zeigt. Für viele erinnern die Bauwerke der Streamerin an Mandalas und scheinen etwas meditatives zu haben. Zumeist wird stark auf Symmetrie und bunte Farben (etwa durch gefärbte Wollblöcke) geachtet. Daher wirkt die Welt von Bacon_mom deutlich farbenfroher als die durchschnittliche Minecraft-Welt.

Bacon_mom spielt übrigens im Kreativ-Modus. Dort kann sie frei durch die ganze Karte fliegen und hat unendlich viele Blöcke von allen Sorten zur Verfügung. Das ist der Modus, in dem Spieler ihrer Fantasie freien Lauf lassen und einfach bauen können, ohne sich um Hunger oder fiese Creeper Gedanken machen zu müssen.

Es gibt auch traurige Seiten: Allerdings ist nicht alles in der Welt von Bacon_mom nur fröhlich. Auf ihrer Tour durch die Spielwelt zeigt sie nämlich auch ein Monument, das sie nach eigenen Aussagen am „schlimmsten Tag ihres Lebens“ erbaut habe. Ihr einziger Enkelsohn wurde kurz nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Die neue Familie entschied, dass es keinen Kontakt zur leiblichen Großmutter geben sollte. Seither hat sie das Kind auch nicht mehr gesehen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Trotz einiger tragischer Geschichten sind die Bauwerke von Bacon_mom ziemlich beeindruckend und dürften vieles in den Schatten stellen, was die meisten von „uns“ so aus Minecraft rausholen können.

Was haltet ihr von Bacon_mom und ihrer Spielwelt?

Ein anderer Streamer hat seine Spielwelt gerade erst verloren – im Hardcore-Modus nach 500 Stunden …

Quelle(n): reddit.com/r/LivestreamFail/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hauhart

hammer besonders mit dem Alter *daumenhoch*

Nico

nice, vorallem das untergeschoss mit wandmotiven etc. wow ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x