Mein MMO fragt: Was tut Ihr, um in Ruhe zu spielen?

MMOs erfordern unsere gesamte Aufmerksamkeit. Gerade wenn wir mit Freunden unterwegs sind, kann man sich schlecht davonstehlen. Aber was seid Ihr bereit dafür zu tun, wenn das „echte Leben“ anklopft?

Wenn der Raid-Healer afk muss …

Der letzte Boss im Raid lauert schon. 19 andere Mitspieler sind bis an die Zähne bewaffnet, stehen bereit. Da klingelt das Telefon beim dritten Raid-Heiler. Der gefürchtete Lothar van Holdenbruck schreibt kurz: „Afk.“ Und eine Welt entfernt geht Tobi Müller ans Telefon und merkt dann: Die Oma ist es, will mal mit ihrem Enkel reden.

Wie reagiert man nun? „Omi! Hab Raid!“, brüllen und auflegen? „Aha, aha, aha“ murmeln und klar machen, dass man grade keine Lust hat?“ Sich genüsslich unterhalten und die 19 andere mit einem einhändig getippten „Sry, dauert etwas“ vertrösten? Wie entkommt man der Situation? Und was wäre, wenn da nicht Omi anruft, sondern die heiße Kollegin aus Nachbarbüro, die grade mit ihrem Freund Schluss gemacht hat und dringend „jemanden zum Reden sucht?“

League of Legends
Blizzcrank müsste grade ganz, ganz dringend afk!

Wenn der MOBA-Spieler keine Pause-Tasten findet …

Nicht nur MMORPGs und Raids kennen das Problem. Das beliebte MOBA „League of Legends“ fordert manchmal bis zu 45 Minuten die volle Aufmerksamkeit aller Beteiligten. Nicht mal 15 Sekunden kann man sich losreißen, wenn man eine Chance auf den Sieg haben will.

Was tun, wenn der Stuhl unter einem zusammenbricht, die Katze Feuer gefangen hat oder noch schlimmer: Die Mutter zum Essen ruft? Nein, eine Pause-Taste gibt es nicht!

Aber nicht nur äußere Einflüsse könnten störend sein, auch der eigene Körper kann zum Feind des konzentrierten Zockens werden. Das musste neulich auch der koreanische LoL-Pro-Gamer Seon Ho-san feststellen, der während der heißen Phase eines Games zum Biobreak auf die Toilette verschwand und sich dafür einiges an Kritik vom eigenen Team und den Fans anhören musste. Riot Korea hat ihm dafür, aus welchen Gründen auch immer, sogar eine Verwarnung erteilt.

Die Kommentare einiger Fans liefen auf: Windeln4thewin hinaus.

GW2 - Im Bann des Drachen
Ob dem 23jährige seine Freundin in dem Moment so erschien?

Wenn die Freundin Ärger macht …

Aber egal, was Ihr tut, um mit leidigen Störungen fertig zu werden: Hoffentlich fällt die Reaktion nicht so aus, wie im Falle eines 23jährigen. Der hatte sich seine Kumpels zum Zocken nach Hause bestellt. Die Freundin kam genervt nach 10 Stunden von der Arbeit und beschwerte sich, dass sie nirgendswo eine ruhige Minute hätte. Der 23jährige mischte ihr daraufhin vier oder fünf Tropfen eines Schlafmittels in den Tee und wandte sich, den Drachen gezähmt, wieder dem Zocken zu.

Super-Lösung, oder? Leider nur in Sit-Coms, die Realität geht anders aus.

Die Freundin erwachte am nächsten Mittag schlaftrunken, hatte auf dem Weg zur Arbeit in ihrem Auto Müdigkeitsanfälle und war selbst am Abend noch nicht ganz wach. Sie stellte den Schuldigen zur Rede. Der Freund gestand, sie unter Medikamente gesetzt zu haben. Mittlerweile sind die beiden kein Paar mehr, sondern sehen sich nur noch vor Gericht.

Was machst du dann?

Aber davon ab: Was tut Ihr denn, wenn Ihr gerade mit Online-Freunden zugange seid und Euch das Real-Life einholt und das will gerade so gar nicht in Euren Plan passen?

Quelle(n): WAZ, Kotako LoL Pro
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Derian

Was ich mache um mir Zeit zu nehmen, gar nichts. Ich steh einfach auf und gehe dem wichtigeren nach. Ergo einfach aufstehen und gut ist es. Da ist es mir reichlich egal was die anderen sagen. Ist nur ein Spiel das kann warten.

horst

wo liegt das problem? telefonieren oder mit jemandem sprechen und zocken geht auch gleichzeitig! ein freund läuft dabei jewils sogar zu spieleridchen höchstleistungen auf und haut alles weg 😀

Subjunkie

Deshalb bin ich bis (auf eine) nur in Handelsgilden und die eine ist meine eigene, in der nur RL – Freunde sind. In Gruppen gehe ich nur nachts, da schläft meine Frau und es ruft auch keiner mehr an, höchstens im Notfall und das zähle ich als höhere Gewalt.

Der der da schreibt

Also meine Freundin hat mich als digitalen suchti kennengelernt und es stört sie nicht. Ich hab von vorn herein gesagt, dass ich sehr gerne Konsole spiele und dass das mein hobby ist. Haben keinerlei Probleme deswegen ^^.

Ein Kumpel von mir ist beim ersten mal Atheon (Destiny) vorm Bossraum stehen gebliebeb und hat gesagt: Leut egal was ihr jetzt sagt, ICH MUSS KACKEN.
20min später gings dann weiter XD.

Wenn das Telefon klingelt gehe ich bei meinem Großvater immer ran, da er Herzkrank ist und ich wenn was ist auch alles stehen und liegen lassen würde. Bei nerviger Verwandschaft oder dergleichen rufe ich durchaus auch mal zurück und gehe nicht gleich ran ^^.

Bei uns in unserer Gruppe gilt generell: Real Life geht vor. Wenn wir etwas planen und einer springt kurzfristig ab ist das kein Problem für uns und derjenige muss sich auch net rechtfertigen, außer er will uns erzählen was war. Spielen sollte man zum Spaß. Wenn jemand bei uns im Clan/ in der Gilde ist unterschreibt er keinen Arbeitsvertrag an den er sich halten muss. Man muss sich nur gut verstehen miteinander und Spaß haben. Wenn einer jemanden zum auskotzen brauch weil sein Tag scheiße war darf er das auch gern machen, oft hat jemand den ein oder anderen Spruch auf Lager, der demjenigen dann doch wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Manuel AttacK

das ist genau richtig so 🙂

Florian K.

Einfach ne gesunde Mischung finden. 🙂
Bin ganz ehrlich, ich wöllte das Zocken für nichts und niemanden aufgeben, dafür tu ich es zu gerne. 😀 Aber wenn ich unter der Woche aufgrund vom Job nicht einmal meine Freundin gesehen habe ist mir Ihr Besuch auch einfach wichtiger. 🙂 Wenn ich Sie aber schon die ganze Woche gesehen habe oder ohnehin noch der Sonntag bleibt, sag ich auch Mal ich wöllt gerne nen Abend für mich haben.. nimmt Sie mir zum Glück auch nicht böse, ganz egal für was ich den Abend dann nutze, sei es Fußball, nen Game oder oder. 🙂 Das eine schließt das andere zum Glück nicht aus. 🙂 Bin aber schon gespannt wie es später Mal mit ner gemeinsamen Wohnung wird, aber denke dann muss ich mir einfach andere Zeiten zum daddeln suchen oder aber man machts gemeinsam, Sie hat nämlich genau wie ich ne Xbox One.. & wenn man dann nur gechillt beieinander sitzt, bissil quatscht und dann was daddelt. Gut bei zwei verschiedenen Games könnte es etwas komplizierter werden. 😀 Aber das wird schon. 🙂

Michael

Kommt drauf an. Will mir meine Freundin erzählen, dass sie grade zwei Vögel beim Trinken beobachtet hat und ich bin gerade mitten in einem PVP Gefecht, dann muss ich nur mit dem Kopf schütteln und dann geht sie wieder, weil sie weiß, dass ich beschäftigt bin. Aber die Vogelgeschichte muss ich mir in jedem Fall anhören, halt später 😀

Ruft allerdings jemand mit Suizidgedanken an (ja, da gibt es gerade so einen Fall im Bekanntenkreis), dann lass ich auch alles stehen und liegen und kümmer mich um den Menschen.

Für Ruhe sorg ich indem ich in mein Bürozimmer gehe, Fenster und Türen zumache, Telefone draußen lasse und ein ziemlich gut schallisoliertes Headset aufsetze 🙂

Adwok

Wenn meine oma anruft, red ich auch 2 stunden oder 2 tagr mit ihr, die is nämlich leider seit 1991 tot.
Jaja ich weis das is länger als hier viele alt sind.

Poppekopp69

Zocken kann ich, wenn alles erledigt ist, die Tochter im Bett und die Frau zufrieden.

Familie hat oberste Priorität. Da muss der Raidboss halt mal warten und zur Not müssen sich meine Mitspieler halt wen Neues einladen. Wird im Clan aber generell so gehalten, ist also kein Problem.

Cortyn

Kommt ganz auf die Situation an.

Ist der „Störfaktor“ im Moment wichtig? Sprich… will meine Oma nur mal so mit mir quatschen? Dann sage ich ihr, dass ich gerade beschäftigt bin und in 30 Minuten nochmal anrufen soll.

Generell mag ich beide Extreme nicht. Es gibt immer Gründe, für die man das Zocken unterbrechen muss (Notfälle sowieso). Auf der anderen Seite finde ich es aber auch schrecklich, andere Leute im Spiel warten zu lassen. Denn Spiel hin oder her – auf der anderen Seite sitzen Menschen und ich hasse es, wenn ein ganzer Raid wegen mir warten muss. Woher nehme ich mir das Recht heraus, 24 andere Leute warten zu lassen, nur weil der Mitbewohner gerade jetzt in diesem Moment unbedingt diskutieren will, warum kein Spülmittel mehr da ist?

Wie gesagt alles eine Frage des Grundes. „Generell“ gilt aber für alle, die mich kennen: Wenn ich am Zocken bin, erwartet nicht, dass ich spontan springe. Sonst fange ich nämlich im Gegenzug an, das auch zu tun. ^.~

tomdiander

Letztes Jahr gabs hier in NRW nen Sturm. Während ich mir das Spektakel durch die Fenster anschaute und mir die riesen Äste anschaute die an mir vorbei flogen, spielte meine bessere Hälfte entspannt eine PvP-Partie Neverwinter.

Ich sagte noch: „Schatz, es stürmt. Hier fliegen Bäume an unserem Fenster vorbei. Ich bekomme die Balkontür nicht zu und unsere Küche steht unter Wasser“. Sie erwiderte: „Siehst du nicht, ich bin im PvP?“

Ca 20 Minuten später schaute sie mit mir verdattert dem Treiben draußen zu und meinte nur: „Warum hast du mir nicht bescheid gesagt. Ist ja voll geil draußen“.

Gerd Schuhmann

Hat deine Frau noch eine Schwester? 🙂

F2P-Nerd

Ich fürchte, die ist ein bisschen zu jung für Sie, Herr Schuhmann 😀

tomdiander

Hat drei Kinder in die Welt gesetzt. Ich denke eher anders rum wird ein Schuhmann draus.

tomdiander

Jap, verheiratet und spielt sich, wenn überhaupt, nur an den Füßen. Videospiele sind in der Familie Teufelszeug.

Alastor Lakiska Lines

Die besten sind entweder in einer Beziehung oder stehen nicht auf Games. Zum Glück habe ich meine Beste schon vor 5 Jahren gefunden….auch wenn sie teils mit unlauteren weiblichen Tricks versucht mich bei Snowboard Kids zu schlagen – was in 75% der Fälle funktioniert (und nein…sie hat keine Schwester).

F2P-Nerd

Ganz einfach: Ich höre auf, zu zocken und kümmere mich um die wirklich wichtigen Dinge im richtigen Leben, wenn sie eben passieren, Das sollte doch eigentlich selbstverständlich sein 😉

tomdiander

Ich denke ich verstehe was du sagen willst und bin da auch ganz bei dir aber dieses „im richtigen Leben“ finde ich immer ein bisschen unglücklich geschrieben. Ich lese häufiger so Sachen wie „Real-Life“ oder „echtes Leben“.

Nur weil ich keinen körperlich anwesenden Gegenüber habe ist nicht weniger echt als wenn jemand neben mir sitzt. Und was wirklich wichtig ist im eigenen Leben, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Han

Normalerweise plane ich den Tag so, dass ich beim Spielen meine Ruhe habe. Oder sag einfach, dass ich gerade mit Zocken beschäftigt bin.

Aber auch die Szene im Bild kam schon mal vor =)

Rob

Eigentlich macht man das, was man immer macht, wenn man bei was gestört wird. Kurz die Prio beurteilen und der Oma sagen, dass man sie in einer Stunde zurück ruft. Ich stelle RL auch nicht grundsätzlich über das Zocken. Der Müll kann gerne auch einen Raidboss lang warten. Das heulende Kind, welches gerade aus dem Schlaf geschreckt ist, natürlich nicht. Es lässt sich auch vieles durch eine vernünftige Planung vermeiden. Das Abendessen mit der Familie sollte niemanden überraschen. Entweder rechtzeitig keine Inni mehr gehen oder der Familie sagen, dass man heute mal nicht mitisst, weil man eine Online Verabredung hat. Meine Erfahrung ist, dass man meistens mit Verständnis rechnen kann, wenn man das ordentlich kommuniziert. Lügen ist immer der schlechteste Weg.

Chris Utirons

„die heiße Kollegin aus Nachbarbüro, die grade mit ihrem Freund
Schluss gemacht hat und dringend „jemanden zum Reden sucht?“

Dann wäre mir der Raid sowas von egal *g*

Jokl

Aye! Frauen die heiss sind und die Mann noch erforschen will, haben immer prio1 🙂 .
Ansonsten geht Familie über alles alles, wer damit nen Problem hat wird mit mir nicht mehr Zocken.
Bei wow war ich Main Tank, da mussten alle warten wenn was war, Klo, turklingel etc., aber das ich plötzlich …2 Stunden weg musste das gab es nie, das ist Planung. Man kann nicht alles planen planen, aber planlos seien ist rücksichtslos!

Alastor Lakiska Lines

Ich habe die Story schon gestern auf einer anderen Seite gelesen, also zitiere ich mich selbst:

„Wer Zocken über die Freundin stellt (und die Vorzüge eine zu haben) hat scheinbar eine schwere Suchtproblematik und/oder setzt seine Prioritäten falsch.“

Wenn es für meine Beziehung wichtig (also nicht aus willkür) wäre, dann würde ich meine Konsolen in einen Vulkan werfen und meine Freundin hat immer Vorrang gegenüber meinen Hobbies.

Fly

Du sprichst mir aus der Seele. 🙂

Koronus

Für jemanden der allerdings unter Gefährdung zum Suizid bis zum treffen seiner Bros war und erst später die Freundin traf kann ich auch die andere Seite verstehen, die lieber mit den Personen die sie vergöttert und ihr Leben zu verdanken haben, als die Freundin die dafür kein Verständnis hat. Also wenn ich mich zwischen Bro und Braut entscheiden muss, entscheide ich mich wie ein echter Bro nur für die Braut wenn sie schwanger ist.

xyz6077

Teilweise geht das Handy immer abends los wenn ich bei destiny beschäftigt bin.. das fliegt dann schon manchmal ganz schnell in die Ecke, vorher aber noch schnell die lautlose taste mit einem panzerfausrschlag reingehauen!!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x