Lord of the Rings Online: Der Sound von Bree wird viral!

Das Fantasy-MMORPG Lord of the Rings Online ist schon seit einigen Jahren auf dem Markt und nicht gerade dafür bekannt, sehr viel „Buzz“ zu erzeugen. So nennt man den Presserummel und die Aufmerksamkeit um eine Marke. Doch statt „Buzz“ erzeugt die Violinistin Taylor Davis nun ganz andere Töne.

Ein Youtube-Clip von Taylor Davis, auf dem sie die Titelmelodie für die LOTRO-Erweiterung Riders of Rohan einspielte, knackte nun die Marke von 500.000 Clicks! Das Video ist also viral – die beste kostenlose Werbung, die sich die Franchise nur wünschen kann. Da Lord of the Rings Online völlig zurecht gerade für seine außergewöhnliche Sound-Untermalung und die besondere Atmosphäre gelobt wird, ist uns das eine News wert.

Musik spielt bei dem Fantasy-MMORPG auch spielerisch eine tragende Rolle. Die Spielfiguren können bis zu neun Instrumenten spielen und über die Nummer-Tasten richtig kreativ werden. Wer nur flink genug mit den Fingern ist, der kann in LOTRO ein paar Liedchen spielen. Die Community hat „Notenmaterial“ zur Verfügung gestellt, das vom Hühnertanz bis hoch zum Imperial March aus Star Wars reicht.

Aber auch die geschicktesten Finger werden ingame nie das hinkriegen, was Taylor Davis hier zaubert.

Genießt den Clip doch am besten selbst!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.