League of Legends: Neuer Champion Ekko hat ein paar Extra-Sekunden

Der MOBA-Smash-Hit League of Legends bekommt mit Ekko einen neuen Helden. Riot Games stellt ihn in einem aufwändigen Trailer vor.

Der neue LoL-Held Ekko wurde nun mit seinen Fähigkeiten vorgestellt: Champ Ekko hat diese Fähigkeiten.

Riot Games und League of Legends sind mittlerweile so groß, dass die Ankündigung eines neuen Champions inszeniert wird und man sich neue Dinge dafür einfallen lässt. Diesmal verrät Riot über den „Neuen“, Ekko, so gut wie gar nichts und das auf die spektakulärst-mögliche Weise: in einem richtig fetten Trailer, den wir Euch auf Deutsch präsentieren können.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So wie es in dem Trailer aussieht, ist Ekko ein Nahkämpfer, der die Zeit zurücksetzen kann. In anderen Spielen wird eine solche Eigenschaft als HP- und Cooldown-Reset verwendet. Ein Spieler geht „aus der Zeit“ kann in der „zweiten Zeitphase“ alle Cooldowns nutzen, die Position ändern und auch Schaden kassieren. Wenn diese kurze Zeitspanne abläuft, wird er wieder in den Zustand vor dem Zeitsprung versetzt. Dieses Konzept hat ArenaNet erst kürzlich für eine neue Klasse in Guild Wars 2 vorgestellt.

League-of-Legends-Ekko

Im Moment weiß man nicht, ob Ekko solche Fähigkeiten haben wird und in wie weit die sich auf Mitspieler und Gegner auswirken. Aber der Trailer ist wirklich mal der Hammer.

Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Matthias

Zeitverschiebung beim mage in wow zb

mmonsta

gameplay clips gibs noch nich oder?

Mike Esteves

zileans sohn als champ gj

4ssec67

Ich denke man wird wie bei der Ultimativen Fähigkeit von Zilean die Ult für eine bestimmte Zeit aktiviert haben, also quasi eine Fähigkeiten übernahme mit der kleinen Änderung, sie nur auf sich setzen zu können. Ich fände aber das besser, was Plague1992 gesagt hat, dass die Fähigkeit zu einem beliebigen Zeitpunnkt eingesetzt werden kann um Beispielsweise die HP wieder zurückzusetzen. Interessant finde ich auch, ob man die Fähigkeit zu einem bestimmten Augenblick einsetzen kann um so noch während man Schaden kassiert wieder in den Ausgangszustand versetzt wird, bevor, bzw. wenn man nicht stirbt.
Was ich mich frage ist, ob der Champion gegen den Ekko kämpft ein neuer Skin für Singed ist, ob es sich dabei nur um einen NoChampionCharakter handelt oder ob das ein weiterer Champion wird.

4ssec67

Also, wenn man sie aktiviert, dann seinen Schaden verursacht und falls man in der Zeit nicht besiegt wird, dass Ekko dann seine Leben wiedererhält und somit nicht ganz eine zweite Chance wie bei der Ult von Zilean erhält, sondern nur “ein paar Sekunden” zurückgesetzt wird. Bei seinen übrigen Fähigkeiten scheint eine dabei zu sein, die Schwächen beim Gegner ausmacht und vielleicht die Rüstungsdurchdringung steigert o.ä..

Plague1992

Anscheinend wird man die Ultimate 2x betätigen können, einmal startet man das Gerät ( Pumpen ) und dann spult man die Zeit zurück ( Handschuh ). Es könnte sich sowohl auf die Cooldown als auch auf den momentanen Standport auswirken. Was ich mir ein wenig OP vorstellen. Quasi R … QWE R QWE zu machen … oder es als einen “oh shit” button benutzen, Ulti zünden und all-in gehen … falls man den fight doch verliert einfach schnell wieder zurückspulen und zur base rennen ;P

Das Zeitdingens könnte aber auch ne Passive sein, mit Stacks die man beliebig einsetzen kann um so die Skills zu spamen ( quasi wie ein Rengar triple Q ).

Ich mags wie viel Mühe sich Riot in den ganzen letzten Champions gesteckt hat. Die meisten sind entweder stylistisch oder gameplaytechnisch recht Innovativ ( wenn man LoL für sich zählt ).

Alastor Lakiska Lines

Dem Trailer nach übernimmt er den Schaden nach seinem Reset. Das könnte natürlich auch nur künstlerische Freiheit sein. Generell sind Fähigkeiten mit Zeitkonzept oft schwer umsetzbar in Non-Single-Player-Spielen. Zurückspringen an einen vorher festgelegten Punkt wäre hingegen etwas einfallslos, da das schon der Champion Leblanc kann. Und nur Cooldown-Reset und Wiederbelebung hat man bei Zilean, der eigentlich der Vertreter des Zeit-Themas ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x