LawBreakers: PS4-Version bestätigt – Shooter verzichtet auf Season-Pass

Die Entwickler bestätigen eine PS4-Version von LawBreakers. Das Spiel wird nicht Free-To-Play, bekommt aber kostenlose Updates ohne Season-Pass.

Noch in diesem Jahr soll LawBreakers für PS4 und PC erscheinen. Das bestätigte jetzt Entwickler Boss Key Productions und verriet gleichzeitig noch weitere interessante Infos zum Spiel. Das soll nicht mehr, wie ursprünglich geplant, Free-to-Play werden, sondern für einen einmaligen Kaufpreis erscheinen. Dafür verzichtet man auf einen Season-Pass oder auf Pay-2-Win-Inhalte und versorgt die Spieler lieber mit kostenlosen Updates.

LawBreakers Release in 2017 – Preis bei knapp 30 Dollar

In einer futuristischen Welt, in der der Mond auf mysteriöse Weise explodierte, spielt LawBreakers. Ein schneller, teambasierter Ego-Shooter mit vielen unterschiedlichen Charakteren, der das „Der Boden ist Lava“-Prinzip voll auskostet. Fliegende Charaktere trotzen der Schwerkraft und können sich mit Tripple-Jumps über die Maps bewegen.

Wie die Entwickler nun erklären, soll es neben der PC-Version auch eine PS4-Version mit „PS4 Pro“-Support geben. Der Shooter erscheint in diesem Jahr und verzichtet dabei auf Discs, denn diese sind „total veraltet“. LawBreakers wird es also nur als digitale Version für PC und PS4 geben.

LawBreakers BannerDie ursprüngliche Idee, das Game „Free-to-Play“ auf den Markt zu bringen, wurde verworfen. Stattdessen soll es 29,99$ als einmaligen Anschaffungspreis kosten. Dafür wird es keinen Season-Pass geben und keine Pay-2-Win-Inhalte, die das Matchmaking zerstören würden. Die Entwickler sind zu diesem Entschluss gekommen, weil sie auf die Community gehört haben und das Beste für die Spieler und für das Spiel erreichen wollen.

Mikro-Transaktionen wird es in LawBreakers geben, um damit kosmetische Gegenstände zu kaufen.

Wir wollen unsere Spielerbasis nicht durch Season-Pass-Unsinn zerrütten oder das Matchmaking durch „Pay-to-Win”-Boni zerstören. Wir wollen ein Spiele-Ökosystem erschaffen, in dem es um talentierte Spieler geht, die unter gleichen Voraussetzungen gegeneinander antreten, und das eine Landschaft bietet, die durchschnittliche Spieler dazu motiviert, besser zu werden.

Zwischen den beiden angekündigten Plattformen wird es kein Cross-Play geben, bei dem PC-Spieler mit PS4-Spieler zusammenspielen können. Auf der PS4 soll Lawbreakers mit 60 FPS spielbar sein.

Eine Version für Xbox One könnte in Zukunft erscheinen. Dafür gibt es aber bisher noch keine konkreten Pläne.


LawBreakers: Was ist das überhaupt?

Autor(in)
Quelle(n): PlayStationBlogMMORPG.comReddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.