Heroes of the Storm: Neue Heldin „Zarya“ wird stark gebufft

Gerade frisch im Spiel und schon gebufft: Zarya in Heroes of the Storm bekommt deutliche Verstärkungen.

Die neuste Heldin Zarya ist erst seit einigen Tagen in Heroes of the Storm verfügbar, doch die Entwickler haben schon jetzt Pläne zu Buffs veröffentlicht. Der Grund dafür ist, dass die im Nexus gestrandete Russin nicht so einen großen Einfluss auf das Spiel hat, wie die Entwickler es vorgesehen hatten. Folgende Änderungen treten mit der Veröffentlichung des nächsten Hotfixes inkraft:

  • Der Grundschaden von Partikelgranate wurde von 62 auf 74 erhöht (~20%).
  • Die Abklingzeit der Persönlichen Barriere wurde von 12 auf 10 Sekunden gesenkt.
  • Energie verfällt nun mit einer Rate von 1.5 pro Sekunde (zuvor 3.0 pro Sekunde).
  • Die Abklingzeit der heroischen Fähigkeit Gravitonbombe wurde von 120 auf 100 Sekunden reduziert.

Die Entwickler versuchen mit diesem Hotfix Zarya ein wenig beliebter zu machen und ihre Siegesrate zu erhöhen. Zarya gehört damit zu den Heldinnen, die einen eher schlechten Start hingelegt haben.Hots Zarya Artwork

Darüber hinaus gibt es noch einige Bugfixes, die sich mit der letzten Version in das Spiel geschlichen haben. So gab es einige Fehlerbehebungen bei Chen, E.T.C. und Sonya, deren Fähigkeiten und Talente nun wir geplant funktionieren sollten.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards Moba findet Ihr auf unserer „Heroes of the Storm“-Spieleseite.

Autor(in)
Quelle(n): heroesnexus.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.