Heiß! – Fans lieben Drachen-D.Va in Heroes of the Storm

Ein neuer Skin in Heroes of the Storm bringt die Fans in Wallung. D.Va als „Zerstörerin“ erobert die Herzen der Spieler.

Weil der Nexus von Heroes of the Storm ein ziemlich wilder Ort ist, können die Entwickler dort verrücktere Ideen ausleben als in den ursprünglichen Spielen wie Overwatch oder World of Warcraft. Sie können die beiden Universen zusammenführen und daraus etwas vollkommen Neues erschaffen. So war es jetzt der Fall beim „Destroyer D.Va“-Skin, der wohl mit dem nächsten Patch ins Spiel implementiert wird.

Dieser kombiniert die gut gelaunte Heldin D.Va aus Overwatch, auch bekannt als Hana Song, mit einem Aussehen von Deathwing, a.k.a. Neltharion oder Todesschwinge.

http://escalusia.tumblr.com/post/165442163989/dva-voice-pain-agony-the-salt-is-real


Aus der einst so freundlichen, lebenslustigen und ziemlich ehrgeizigen D.Va wird damit eine finstere Gothic-Vernichterin, deren Mech auch noch nach einem Drachen aussieht.

Zerstörerin D.Va schon jetzt beliebt

Und die Fans lieben es! Schon vor der Veröffentlichung tauchen Hunderte Fanarts im Internet auf, die von diesem neuen Design begeistert sind. Kaum jemand scheint genug von der düsteren Variante Hana Songs zu bekommen, die eher wie eine Bedrohung für die Menschheit aussieht – und nicht wie eine strahlende Retterin, die sie eigentlich ist.

Die Kollegen von Kotaku haben die schönsten und coolsten Fanarts zusammengetragen, hier eine kleine Auswahl davon:

http://omoshiro-i.tumblr.com/post/165388372902/pain-agony-your-butthurt-burns-through-the

https://sanairone-arts.tumblr.com/post/165392697062/new-dva-skin-in-hots-is-the-good-shit

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Sollte Blizzard endlich die Androhung aus der Vergangenheit wahr machen und in Overwatch die Karte „Blizzneyland“ veröffentlichen, wäre das der perfekte Zeitpunkt, um D.Va auch in Overwatch diesen Skin zu spendieren – denn der dürfte schon jetzt verdammt erfolgreich sein.

Wie findet ihr diese „Crossover“-Skins in Heroes of the Storm? Sind sie eine coole Sache? Oder verwässern die nur das Flair der einzelnen Spiele und ergeben einen albernen Mischmasch?


Als nächstes kommt übrigens Ana in den Nexus von Heroes of the Storm – hier sind ihre Fähigkeiten!

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Somal Klar

Hallo,
ich finde den neuen Skin absolut top – ich finde Overwatch zu seicht in diesem Punkte; würde mir wünschen es gäbe eine etwas düstere “Design”-Variante, auch etwas mehr in den Maps und irgendwelche wirklichen Schurken, wenn man das so sagen darf (wie z.B. in Heros die Endbose aus Diablo zum Spielen auswählbar sind) Die Töne und die Musik könnte auch etwas derber ausfallen – ansonsten wiedermal gutes Spiel (natürlich kann man immer was besser machen), hinterlässt bei mir nur manchmal so ein faden Nachgeschmack, wie ich sonst nur von den meistanderen Spielen kenne (zu viel Pathos, etwas zu strahlend und zu ” glamourös”)
Besten Gruß
SK

Orchal

Bei der Gelegenheit sollten sie einfach mal spontan “alle” HotS OW Skins sammt Blizzneyland nach Overwatch rüber bringen 😀

Corbenian

Ich habe noch nie von der Karte „Blizzneyland“ gehört. Quelle? ^^
Wäre natürlich der Hammer, wenn auch in OW die Crossover Skins Einzug halten werden.

Der Todesschwinge Skin für D.Va ist einfach super.
Gäbe ja genügend Möglichkeiten für Crossovers. Vor allem wenn die Umsetzungen so kreativ wären, wie der D.Va Skin.

Gefallen würden mir auch Gender Bender Skins. Man könnte diese z.B. auch verkaufen und den Erlös an HeForShe o.ä. spenden. Sowas würde zu dem Image von OW passen und würde sicherlich auch viele Unterstützer finden.

Cortyn

Ich glaub das hat Metzen vor 2 Jahren auf der BlizzCon in einem Q&A gesagt… er meinte auch, dass die Map nur intern so heißt, weil man sonst wohl Probleme bekommt. Es ging halt darum “Wo ist Blizzard in der Zukunft?” – und offenbar plante man eine Karte, in der man sieht, was aus Blizzard geworden ist.

Corbenian

Also ein wenig Größenwahn xD

DDuck

“Gender Bender Skins”? Du meinst sowas wie einen männlichen Tracer-Skin, Hanzo, McCree in weiblich etc.?
An sich muss ich sagen gefällt mir die Idee, auch diese Skins gegen Echtgeld anzubieten und die Erlöse vollständig zu spenden. Solche Möglichkeiten bei der riesigen Community werden mMn viel zu selten genutzt.
Allerdings denke ich, dass das eher was für HotS als für Overwatch wäre…ich denke es ist in einigen Fällen relativ schwierig die Skins auf’s andere Geschlecht zu portieren ohne an der Hitbox rumzuschrauben. Ein männlicher Charakter mit der Figur und Statur einer Tracer oder Widowmaker würde doch ein wenig merkwürdig aussehen. Gleiches gilt umgekehrt bspw. für Doomfist. Ich denke es ist relativ schwierig hier entsprechende Skins zu schaffen ohne die Hitbox anzupassen.
In HotS würde das eher funktionieren, weswegen die Skins in Blizzards MOBA auch deutlich schöner, abwechslungsreicher und kreativer sind. Einfach weil man Freiheiten hat, die es in einem Shooter so nicht gibt.

Corbenian

Genau das meine ich ^^

Naja, die Hitboxen in OW sind ja nun nicht so exakt ans Modell angelegt, wie bei Genre-Kollegen. Eine Tracer, Widowmaker, Zarya, Mercy, McCree u.ä. könnte man problemlos in eine männliche Form ummodeln, ohne dass es Probleme mit der Hitbox gäbe.
Schwieriger würde es mit Chars werden, wie Winston, Reinhardt oder Doomfist, die nun sehr “kolossig” daher kommen und als Frau doch sehr befremdlich wirken könnten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x