Herr der Ringe Online: Neues System für legendäre Waffen

Beim kostenlosen Fantasy-MMO Herr der Ringe Online hat sich der Producer in einem offenen Brief an die Fans gewandt und die Pläne für den Rest des Jahres offengelegt. So kommt die neue Klasse Beoringer noch dieses Jahr, soll aber auf Stufe 1 statt auf Stufe 50 starten.

Auch weitere Änderungen der Pläne stehen an: So soll das Level-Cap vorerst nicht weiter ansteigen, und dafür ein neues System für legendäre Waffen den Weg ins Spiel finden.

Aaron Campbell hat für die zuletzt so aufgebrachten Fans einige Änderungen im Gepäck. So sagt er in einem offenen Brief an die Fans, dass man auf das Feedback der Spieler hören möchte und deshalb einige Dinge für das zweite Halbjahr ändern möchte.

So will man entgegen ursprünglicher Aussagen das Level-Cap in diesem Jahr nicht noch einmal erhöhen . Es soll auf Stufe 100 bleiben, auf die es mit dem Update 14 geschossen ist. Die Fans hätten deutlich gemacht, dass sie lieber mehr Zeit in die Weiterentwicklung des Gears stecken möchte als in weitere Level. Das habe man sich zu Herzen genommen und werde es umsetzen.

Herr der Ringe Online

In dem Zusammenhang plant man bei Turbine ein neues System für den Fortschritt von legendären Waffen. Auf Level 100 sei es möglich, ein legendäres Item noch weiter aufzurüsten. Dazu werden die aktuellen Werte festgefroren und abgespeichert. Das Item gewinne weiter an Erfahrung (auch durch spätere Stufenerhöhungen hindurch). Es müsse aber nicht mehr mühselig auseinander gebaut und neuzusammengesetzt werden. Hier möchte man ein früheres Versprechen einlösen und den Spielern legendäre Waffen in die Hand geben, die wirklich mit ihnen wachsen.

Außerdem geht die geplante Klasse der Beoringer noch in diesem Jahr an den Start. Ursprünglich sollten die Gestaltwandler bereits mit Level 50, also schon mitten in der Action, starten. Davon ist man nun abgewichen und wird sie mit Stufe 1 beginnen lassen und den Beoringern auch ein eigenes „Start-Erlebnis“ bieten, wahrscheinlich ist damit ein Startgebiet gemeint.

Das nächste Update wird die epische Geschichte, die zur Schlacht vor den Toren von Gondor führen wird, weitererzählen. Als nächstes sind die Haradrim dran, die gefürchteten Korsaren aus Tolkiens Welt. Sie werden es mit der von Aragorn geführten Armee der untoten Eidbrecher zu tun bekommen. Für die Spieler geht es später im Jahr nach Pelagir.

Autor(in)
Quelle(n): www.lotro.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.