Herr der Ringe Online: Mammutaufgabe Server-Transfer – erste Rückschläge, neue Pläne

Bei Herr der Ringe Online gibt es einen neuen Zeitplan für den Server-Transfer, der erweist sich als Herkules-Aufgabe.

Die Producerin von Herr der Ringe Online hat sich zu Wort gemeldet. Eine erste Übertragungsphase in der letzten Woche musste man aus „anderweitig gelagerten Verbindungsproblemen“ unterbrechen, bevor man den Großteil der US-Übertragungen starten konnte. Der Server-Transfer erweist sich als noch komplizierter und schwieriger als gedacht, aber man ist guter Dinge, hat aus ersten Rückschlägen gelernt und Daten gesammelt.

Neuer Zeitplan für die Server-Transfers

Man erwartet, dass Anfang September neue Hardware und das Datencenter verfügbar sind, um auf Bullroar einige Tests durchzuführen. Hier ist auch ein Event geplant, dazu will man später mehr verraten.

Man gibt Mitte September bis Anfang Oktober als Zeitpunkt dafür aus, mit den Server-Transfers zu beginnen. Hier geht es um einen Transfer von Welten, die bald geschlossen, hin zu den 10, die bleiben werden. Man werde mit den kleinsten Welten starten, um die alte Hardware nicht zu überfordern.

Herr-der-Ringe-Online-Reiter

Zwischen Oktober und November glaubt man, sei das neue Datenzentrum und die neue Hardware dann soweit, dass man komplett auf die wechseln könne, dann werde der Server-Transfers auf allen Welten freigeschaltet. Das seien noch vorläufige Pläne, die sich ändern könnten.

Die Producerin betont noch mal, welch gigantisches Unterfangen dieser Transfer sei und bittet die Spieler um Geduld.

Quelle(n): FB HdRO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mert

Was in FF14 toll ist, wenn du Stribst. Schreibe in Chat,: i am Dead, help me. Nicht mal 1 min, jeder schreibt wo bist du und sofort kommen die. Egal ob es 20.00 Uhr ist oder 3.00 Uhr oder 12.00 Uhr. Immer ist einer da, die dir hilft.

Damien Thorn

Ich mag die Welt von TESO sehr gerne und ebnso die Quests (obowhl sich die Struktur von Dorf zu Dorf auch immer wiederholt), aber das komplette Fehlen eines Gefühls von Charakterentwicklung also Progress demotiviert mich total.

In anderen MMO’s freue ich mich immer über jede Questbelohnung, die meine Ausrüstung verbessert.
So etwas fehlt in TESO. Es gibt keine Itemspirale. Dadurch spielt sich das Game wie ein endloser ruhiger Fluss ohne Höhen und Tiefen. Ich langweile mich dann immer recht schnell.
Ab einem gewissen Level habe ich nicht mehr den Eindruck, meinen Char noch wesentlich zu verbessern. Die Questbelohnungen in TESO sind zumeist entweder komplett unpassend zu meiner Klasse oder schlechter als das, was ich ohnehin schon trage.

Das sololastige mag ich an TESO, ebenso wie an HdRo. Ich mag die Möglichkeit mit anderen zu spielen, will aber nicht dazu gezwungen werden…

Um noch mal auf FF14 zurückzukommen, ich kenne kein MMO, indem es sooo still ist. Einige Spieler meinen, es läge daran, dass das Game viele mit dem Gamepad auf der Konsole spielen und diese eben den Chat komplett ignorieren, weil es zu schwierig bis unmöglich ist den Chat mit dem Gamepad zu nutzen.

Damien Thorn

Ich habe nun einen Monat FF14 gespielt und bin gerade zu HdRo zurückgekehrt, welches ich nun schon einige Jahre immer wieder mal eine zeitlang spiele. Ich finde die Animationen und die Grafik von FF14 deutlich schicker, aber der Kampf fühlt sich durch den ellenlangen CD nicht schneller als in HdRo an. Vorallem ist der CD bei FF14 ja global, deshlab fühlt sich der Kampf bei eigentlich jeder Klasse sehr ähnlich an, weil man immer 2,5 Sekunden warten muss, bis man den nächsten Angriff starten kann.
Die Klassen in HdRo spielen sich da doch deutlich unterschiedlicher.

Ja, HdRo spielt sich eher entspannt, was ich aber total gerne mag.
Ein wunderbares stressfreies Abtauchen nach einen langen Arbeitstag. Sowohl in FF14 wie auch in HdRo sind die Quests komplett 08/15, aber in HdRo mag ich den Flow irgendwie lieber. Ich kenne außer WoW kein anderes MMo, wo es einen so netten Flow beim Leveln gibt wie in HdRo.

Darüber hinaus, finde ich die Stille in FF14 einfach sehr demotivierend, während HdRo von seiner wunderbaren Atmosphäre lebt.
Der Chat in FF14 ist wie deaktiviert, weil es dort so gut wie keine Meldungen gibt, dazu kommt, dass auch die NPC’s nicht mal „Hallo“ sagen und sich mit stummfilmartigen, überdeutlichen Emotes gebärden, weil nur die Mainquests (und wirklich nichts anderes!) vertont sind, dazu klingt der Soundtrack, wie asiatisches Aufzugsgedudel.
Mich stört das extrem…

Ich würde jedem Mal raten, HdRo auszuprobieren und sich nicht zu sehr von der tatsächlich eher angestaubten Grafik abschrecken zu lassen…

Mert

Grafik in MMO stört mich nicht, kann auch gerne 2D sein, hauptsache es Motviert. Bin zuzeit in FF14, ja ist alles schön und gut, aber es hat auch viele schatten Seite, zb das man in Ini für einen Mob bestimmt 2 min braucht, bis es stirbt und die Kämpfe sind so träge auch mit lvl 40 und nicht viele Ini auswahl, immer die selbe.
Ich werde zurück gehen, erstmal wieder World of Wacraft.
Hatte öfters intresse an HDRO, aber angeblich wird die Linzensz auslaufen am 2017.

KohleStrahltNicht

Du hast doch schon von Zunjin eine Antwort bezüglich der Einstellung von Lotro weiter unten bekommen ??
Wenn du aber ein MMo suchst , in dem du NPCs mit einem Schlag und ohne große Anstrengung erlegst , bist du in World of Warcraft richtig aufgehoben.
In Lotro geht es auch viel mehr um die Geschichte und die Atmosphäre als um schnelle Kämpfe.

Damien Thorn

Gar nicht so wenig los… Mir macht es immer noch viel Spaß, auch wenn ich mir eine zeitgemäße Grafik, Animationen etc. wünschen würde.

Ich habe noch nirgends gehört, dass ein Ende in Sicht ist…

Mert

Lebt das Spiel noch? Will spielen, aber ich habe mal gehört das es 2017 eingestellt wird.

Zunjin

Wenn, dann wird der Hauptstory-Strang mit der Geschichte um den Ring beendet sein. Turbine hat jedoch vor das Spiel darüber hinaus fort zu setzen. Stoff gäbe von Tolkien genug.

Damien Thorn

Alles wartet darauf, endlich eine entgültige Heimat zu finden. Selbst Sippen nehmen kaum noch neue Leute auf, weil alle darauf warten, umzuziehen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x