Heroes Of The Storm: Zerg-Rush – Duo-Taktik für Abathur und Zagara

Wir stellen heute bei Heroes of the Storm die Taktik Zerg-Rush vor. Die ist für 2 Spieler gedacht.

Auf dem Kanal „Heroes of the Storm Highlights“ finden sich immer wieder skurrile Taktiken und Kombinationen, die in besonderen Momenten funktionieren und manchmal lustig sind. Episode 39 thematisiert aber eine durchaus funktionale Art und Weise, den guten alten Zerg-Rush aus Starcraft in den Nexus von HotS zu bringen. Zwei Spieler nutzen gute Kommunikation und eine Kombination, die noch nicht von Blizzard generft wurde.

Schritt 1: Die Wahl der Helden für die Taktik Zerg-Rush in Heroes of the Storm

Die Voraussetzung dafür ist, dass ihr Abathur oder Zagara und euer Freund den jeweiligen Counterpart besitzt. Dann freut ihr euch noch hämisch darauf, was ihr im nächsten Match alles anstellen werdet und schon kann es losgehen.

Schritt 2: Die jeweiligen Talente für Abathur und Zagara

Als Abathur:

Die erste wichtige Entscheidung trefft ihr auf Level 4. Dort wählt ihr die kartenweite Reichweite der Minen. Dementsprechend fällt die Wahl auf das Talent „Ballistische Sporen“. Auf Level 10 entscheidet ihr euch für die „Ultimative Evolution“. Das war es auch schon.

HotS-Abathur-Mine

Platziert die Minen bloß nicht in der Reichweite der Forts. Ganz schlechte Idee.

Als Zagara:

Als Zagara habt ihr etwas mehr darauf zu achten, welche Talente ihr wählt. Zu Beginn sorgt ihr dafür, dass eure Schablinge weniger Schaden durch nicht heroische Einheiten erleiden. Das Talent „Leichenschmaus“ sollte dementsprechend eure erste Wahl sein. Auf Level 4 wählt ihr das Talent „Vergiftete Stacheln“, was den Schaden eurer automatischen Angriffe erhöht. Der halbe Weg ist nun geschafft!

Jetzt fällt eure Wahl entweder auf „Eifer des Gefechts“, was eure Abklingzeiten verringert und euch erlaubt, öfter eure Zerg zu Hilfe zu rufen. Stattdessen ist es aber auch möglich die Anzahl der Schablinge auf drei zu erhöhen. Dazu entscheidet ihr euch für das Talent „Bauchbeutel“. Wenn euer Team endlich Level 10 erreicht hat wählt ihr das „Nydusnetzwerk“.

Safespot-Drachengaerten-HotS

Bei den Drachengärten liegt einer der sicheren Spots an dieser Stelle.

 

Schritt 3: Die fachgerechte Durchführung des Zerg-Rush in Heroes of the Storm

Nun, da die Vorbereitungen getroffen sind, platziert Abathur eine Mine in der gegnerischen Basis, außerhalb der Reichweite jeglicher Türme. Dann beschwört Zagara ihren Nyduswurm auf genau diese Stelle und teleportiert sich dort hin. Beide Spieler können sich jetzt wissend die Hände reiben, denn der Spaß geht nun los. Abathur klont Zagara mit seiner „Ultimativen“ Evolution und beide greifen nun mit ihren Zerg dasselbe Fort an.

Bleibt beide immer hinter euren Einheiten und lasst den Turm diese angreifen, damit eure Angriffsgeschwindigkeit nicht sinkt und ihr keinen Schaden erleidet. Sobald dann die ersten feindlichen Helden auf der Bildfläche erscheinen, ruft Zagara erneut einen Nyduswurm zu Hilfe oder verschwindet durch den bereits beschworenen Wurm in Sicherheit.

Diese Taktik führt ihr zweimal aus und das gegnerische Fort sollte zerstört werden, womit euer Team auf dieser Lane durch Katapulte verstärkt wird.

HotS-Zerg-Rush

Das Fort ist dem Ansturm der Zerg nur sehr schwer gewachsen.

Das Überraschungsmoment liegt bei dieser vollständig auf eurer, der Zerg-Seite, weshalb jedes gegnerische Team hysterisch den Rückzug zum Nexus antreten wird. Spätestens dann sollte aber Zagara ihre sechs Beine in die Hand nehmen.

Natürlich fragt ihr euch jetzt, was ihr als Betroffene dagegen tun könnt? Die einzige Möglichkeit besteht momentan wohl darin, sich die ganze Zeit über in der Nähe der Forts aufzuhalten und die Minen mit Flächenfähigkeiten zu zerstören. Ob das Blizzard wohl so beabsichtigt hat?

Jedenfalls würde mich interessieren, was ihr von dieser Teamkombination haltet? Schreibt das doch einfach in die Kommentare.


Dieser Gastbeitrag stammt von unserem Leser Lucas Kaczynski.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.