HearthStone: Die Val’kyr-Schwestern stehen auf Magie – 5 neue Hearthstone-Karten

Schon wieder wurden 5 neue HearthStone-Karten der kommenden Erweiterung „Das Große Turnier“ enthüllt. Wir werfen einen Blick auf die legendären Val’kyr-Schwestern …

Die beiden Schwestern wollen nur eines: Euer Mana

Alle paar Stunden enthüllt Blizzard einige neue Karten, die im nächsten Monat mit der Erweiterung „Das Große Turnier“ auf die HearthStone-Spieler warten. Die wohl spektakulärsten Neuerscheinungen der aktuellen Welle sind die beiden legendären Val’kyr-Schwestern, denn sie haben einen ziemlichen Fetisch für Zauber entwickelt.

Fjola Lightbane weist mit 3/4 für 3 Mana schon sehr solide Werte auf. Jedes Mal, wenn der besitzende Spieler sie mit einem Zauber anvisiert, erhält sie darüber hinaus ein Gottesschild. Gerade in Buffdecks, wie etwa Paladin, Druide oder Priester, könnte sie also lange auf dem Spielbrett bleiben – und jede Menge Feinde ausschalten.

Ihre Schwester, Eydis Darkbane verfügt über die gleichen Werte (3/4 für 3 Mana) und einen ähnlichen, wenn auch deutlich stärkeren Effekt: Jedes Mal, wenn der besitzende Spieler sie mit einem Zauber anvisiert, fügt sie einem zufälligen Feind 3 Schadenspunkte zu! Auch hier lassen sich starke Kombinationen mit Zaubern wie „Licht der Naaru“ oder „Machtwort: Schild“ erstellen, um kostengünstig jede Menge Schaden auszuteilen.

Eine weitere Neuerscheinung ist der Silent Knight. Für 3 Mana und 2/2 sind seine Werte zwar niedrig, dafür verfügt er sowohl über Gottesschild als auch über Stealth – eine Paarung, die es bisher noch gar nicht im Spiel gibt. Vor allem in Kombination mit dem Blutritter könnten sich spannende Möglichkeiten ergeben, da Feinde nur wenige Möglichkeiten haben, ein Gottesschild im Stealth zu entfernen.

Der Savage Combatant ist eine neue Druidenkarte und mit Werten von 5/4 für nur 4 Mana schon sehr mächtig ausgestattet. Darüber hinaus verfügt er über „Inspiration: Gewährt Eurem Helden +2 Angriff in diesem Zug„, was es dem Druiden ermöglicht, viele nervige Karten mit 3 Lebenspunkten eigenständig vom Spielbrett zu nehmen.

HearthStone Clockwork KnightDie letzte Neuankündigung für heute ist der Clockwork Knight, der die Flagge der Mechs weiter hochhält. 5/5 für 5 Mana ist solide, sein Kampfschrei verleiht einem anderen befreundeten Mech +1/+1, was ihn effektiv zu einem 6/6 für 5 Mana macht. Eine weitere Ergänzung für Mechdecks, die eine Verstärkung gut gebrauchen können und sicher von diesem seltsamen Ritter profitieren werden.

Die beiden Val’kyr werden wohl einen relativ festen Platz in vielen zauberlastigen Decks erhalten. Was denkt Ihr über die neuen Karten?

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.