Hearthstone: Schurken-Nerf! Abstieg in die Tiefe wird schwieriger

Dem Schurken in Hearthstone geht es an den Kragen. Ausgerechnet seine Quest aus Un’Goro wird generft!

Die Entwickler von Hearthstone sind mit der aktuellen Erweiterung „Die Reise nach Un’Goro“ mehr als zufrieden. Laut den Aussagen von Blizzard gab es niemals in der Vergangenheit des Kartenspiels eine größere Anzahl an unterschiedlichen Decks, die gespielt werden und auch noch Erfolg haben. Selbst einstmals benachteiligte Klassen, wie etwa der Priester, blühte mit der neusten Erweiterung wieder auf.

Doch nicht alles ist perfekt. Die neuen Questkarten sorgen für Spannung und Abwechslung – jedoch nicht beim Schurken. Die Quest „Abstieg in die Tiefe“ verlangt es von dem Schurken, dass er 4 Diener des gleichen Namens ausspielt. Als Belohnung winkt die Karte „Kristallkern“, mit der alle Diener des Schurkens fortan 5/5 als Werte haben. Ja, auch das kleine Ansturm-Schweinchen mit 1/1.

Abstieg in die Tiefe – jetzt 25% schwerer!

Viele Decks haben kaum eine Kontermöglichkeit, weshalb der Questschurke der heimliche Star ist. Das sieht auch Blizzard ein und plant eine Änderung an der legendären Karte, die bereits früh in der nächsten Saison (Juli) aktiv werden soll.

Der Schurke muss für den Abschluss der Quest dann nicht mehr 4 Diener des gleichen Namens ausspielen, sondern 5!

Blizzard erhofft sich davon, dass Gegenspieler so etwas mehr Zeit haben, um auf den Schurken zu reagieren und vielleicht das Match noch zu drehen.

Valeera sexy Hearthstone

Was haltet Ihr von dieser Balance-Änderung? Hat Hearthstone genau das gebraucht? Oder hätte man die Schurken-Quest in Ruhe lassen sollen und jetzt ist sie „unspielbar“? Lasst es uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet!

Cortyn meint: Ehrlich gesagt ist „Abstieg in die Tiefe“ die einzige Karte gewesen, die mich an Hearthstone so richtig gestört hat, weil der Schurke einfach „sein eigenes Spiel“ spielt und auf nichts reagiert, was man selber so tut. Durch die zusätzliche Zeit werden die meisten Spieler wohl gezwungen, sich nun mit dem Brett des Gegners auseinanderzusetzen, wenn sie nicht bis zum Erhalt des Kristallkerns überrannt werden wollen.


Hearthstone schafft übrigens die doppelten Legendaries ab!

Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
The Legend 420 Blaze it

Ich finde der quest rogue war etwas zu stark aber die quest dafür so zu nerfen finde ich etwas zu viel , die meta ist sowieso nur von meist aggro decks bedeckt und diese sind auch besser zum clinben in legend ist das problem, dass dor weniger aggro decks gespielt werden und der murloc paladin und der burn mage gespielt werden , diese decks sind meta und in legend für den rogue oft kein problem außer der murlpc pally zieht mal wieder on curve.
In niedrigeren rängen wird der quest rogue von aggrodeckt nahezu vergewaltigt

Nirraven

Ich hätte es lieber gehabt wenn sie die Quest komplett überarbeitet hätten, der Nerf ist meiner Meinung nach so heftig das man die Quest fast wegschmeißen kann. Zumindest bis eine neue Erweiterung kommt.

Corbenian

Schurkenquest ist eh maßlos überschätzt. Es gibt genügend Decks, die den Schurken komplett kontern bzw. ihn vorher schon über rennen.

chips

Es gibt aber auch genug Decks die einfach nur zuschauen und kaum etwas dagegen machen können.

Allgemein gesagt:
Blizzard setzt meines erachtens am falschen Ort an. Die Decks, die eh schon „gut“ gegen Quest-Rogue waren, werden dadurch noch besser. Diejenigen die nie einen Stich hatten, werden es auch mit dem einen Minion mehr nicht. Ist ja nicht so, als hätten sie nicht genug Bounce Effekte. Ich hätte es, wenn schon keine komplette Überarbeitung, lieber gesehen, wenn 1 Mana Minions nach dem Buff kein Charge mehr bekommen hätten oder nach Ausspielen der Quest generell keine 1 Mana Minions mehr zurück auf die Hand geholt werden könnten. Ja, dann wäre die Quest nicht mehr so spielbar wie sie es im Moment ist. Aber vielleicht müssten die Spieler sich dann wenigstens was ausdenken, was nicht in Richtung Solo Kartenspiel mit Zuschauermodus geht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x