Hearthstone Erweiterung: Ritter des Frostthrons – Alle Helden sterben

Hearthstones neue Erweiterung ist bekannt. Alle Helden werden in „Knights of the Frozen Throne“ sterben und zu Todesrittern! Hier ist das Cinematic zur neuen Hearthstone-Erweiterung. Das Release ist im August 2017.

Vor wenigen Stunden hat Blizzard die neueste Erweiterung von Hearthstone in einem Livestream enthüllt. Wie zuvor schon geleakt, handelt es sich in der Erweiterung um „Knights of the Frozen Throne“ und behandelt thematisch Eiskrone und den Lichkönig Arthas, der die Helden in untote Schergen verwandelt. Neben jeder Menge neuer Karten gibt es auch Story-Missionen, um eine Geschichte zu erzählen.

Hearthstone: Hier ist das Cinematic der neuen Erweiterung

Die Entwickler haben sich allerdings gefragt, wie man die düstere Welt von Eiskrone mit dem Lichkönig in das positive, fröhliche und witzige Setting von Hearthstone pressen kann. Die einfache Lösung: Alle Helden sterben.

So sehen wir etwa Jaina Proudmoore im Trailer, die sich endlich ganz ihrer dunklen Seite hingibt – und alle anderen Helden gleich mit in den Untod reißt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Alle Eckdaten zu Knights of the Frozen Throne, der neuen Hearthstone-Erweiterung

  • Neuer Kartentyp Heldenkarte – Eine solche Karte ersetzt den Helden durch einen neuen, führt einen Kampfschrei aus und verleiht dem Spieler eine neue Heldenkraft. Diese Karten verwandeln eure Helden in die jeweilige „Todesritter“-Variante des Charakters.
  • Neues Schlüsselswort Lebensraub – wenn ein Diener mit Lebensraub Schaden zufügt, wird diese Menge bei dem Helden des Besitzer geheilt. Auch Zauber können Lebensraub besitzen.
  • Todesröcheln feiert ein Revival, viele Karten werden darauf basieren
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
  • Insgesamt wird die Erweiterung 135 neue Karten für Hearthstone bereithalten
  • Als Story-Missionen gibt es die Eiskronen-Zitadelle mit zahlreichen Bossen, die man auch aus World of Warcraft kennt.
  • Die Eiskronen-Zitadelle soll die schwierigsten Missionen bisher bieten.
  • Die Eiskronen-Zitadelle ist kostenlos und es gibt Belohnungen am Ende des jeweiligen Flügels.
  • Knights of the Frozen Throne wird im August veröffentlicht. Ein konkretes Datum folgt noch.
    Hearthstone KotFT Jaina Felmagic

In den kommenden Wochen und Monaten werden die Entwickler sämtliche Karten der Erweiterung „Knights of the Frozen Throne“ vorstellen – beginnen will man damit ab dem 24. Juli. Der Release ist für den August 2017 vorgesehen.


Hier seht Ihr die ersten neuen Karten aus Knights of the Frozen Throne:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Das Lichking-Theme aus dem Trailer… Ich kriege immer noch jedes mal eine Gänsehaut, wenn ich das höre 🙂

Real

Da denkt man gleich kommen ein paar dreckige DeathKnights… und dann kommen da so bleiche tussis auf LSD… was ist nur aus Blizzard geworden. Die Zeichnungen sind so schlecht…. wohl zu viel Overwatchwitzfiguren designed…

Cortyn

Weil Hearthstone ja auch nicht schon immer eine lockere, leichtere Variante von Warcraft war. Und weil das Designerteam von Overwatch ja auch das gleiche wie von Hearthstone ist. Grrrr >.>

Corbenian

I’m in love ^^ Lichqueen Jaina ftw! Die alternative Theorie kursiert ja schon in diversen Foren – offensichtlich hat Blizz diese erhört. Ich hoffe ja immernoch auf ein alternatives Universum in Warcraft 4. Jaina trennt sich nicht von Arthas, sondern zieht mit ihm nach Nordend. Nur wird Jaina die Trägerin von Frostmourne… ^^

Ich als Mage Main freue mich sehr über Jaina im Rampenlicht als Lich Queen >:3

Plague1992

Ist Hearthstone quasi ein alternatives Szenario? Habs immer als Canon gesehen, nur halt mit unnötigen Nebengeschichten vom Hauptspiel ( Ritterspiele, Forschungsexpeditionen, Beef zwischen Gnome und Goblins … ). Auch wenn man die expansions einzig als eigene themes im Kartenspiel betrachtet, so sind die Helden ja die eigentlichen Spieler und diese müssten ja eben “real” sein in der Warcraft Lore … Also ist es Canon dass Jaina ein Todesritter ist?

Wenns nicht so wäre, wieso sich überhaupt die Mühe geben =x

Koronus

Hearthstone spielt quasi IN Azeroth, also du bist ein (Wo)W Charakter der das spielt und die Stories sind so etwas wie die Raid Packs im alten WoW TCG.

Plague1992

Genau man spielt ja Jaina und Co. ( Was deren Sprüche und so glaube bestätigen ), aber wenn jetzt Jaina zum Todesritter wird, sogar laut diesem “Lore Trailer” hier … Wie Canon ist das alles denn noch abseits des eigentlichen Kartenspiels? o.,ö

Glaube es war bei “Den Straßen von Gadgetzan” als Blizzard meinte man kann es als eine Erweiterung des “world building” betrachten … Und jetzt werfen sie alles über den Haufen?

Alastor Lakiska Lines

Ich erinnere mich auch nicht, dass Medivh in Karazhan Feste mit Jaraxxus und Malchezaar gefeiert hat. Oder dass Murloc-Paladine (abseits von Pets) in WoW existieren (leider).

Koronus

Ne was ich meine, du bist ein ganz normaler Typ der halt in einem Gasthaus Hearthstone
spielt und mit berühmten Charakteren seine Klasse zeigt.

Alastor Lakiska Lines

Ich sage nur: “Ragnaros, der Lichtfürst”.

Cortyn

Hearthstone und die erzählte Story ist nicht wirklich Kanon. Ja, Hearthstone “existiert” in WoW in Tavernen, aber im Detail ist es kein Kanon, weil oft auch mehr Wissen in den Karten steckt als mögliche “Hersteller” des Spiels in WoW wissen könnten.

Plague1992

Wusste gar nicht dass Todesritter vorher sterben müssen um Todesritter zu werden o.,o

Ich mags dass die Story endlich mal komplett kostenlos zu sein scheint, man muss nicht jeglichen Content hinter einer pay / gold wall verstecken ^^

FaveHD

Helden die gestorben sind und wieder auferweckt wurden von Arthas, sind Todesritter.

Koronus

Wobei das nur die der 3. Generation müssen.
Die 1. Generation waren künstlich von der Horde erstellt und die 2. waren ehemalige Paladine wie Arthas die alles wofür sie standen verraten haben.

FaveHD

Auf was basiert deine Aussage zur Story WC3 TFT?

Koronus

Bezüglich 2. Generation TFT woher ich das wegen der Warcraft 2 Todesritter genau habe weiß ich leider nicht mehr so genau.

Severin Theis

Zur entstehung der ersten Todesritter hilft es, die bücher gelesen zu haben. Dort wird in einem Band beschrieben, das Orcgeister in die Leichen von Sturmwindwachen gepflanzt wurden. Siehe Teron Goreshadow, einer der ersten Todesritter.

Alastor Lakiska Lines

Prinz Keleseth könnte dem Quest-Hunter extrem zu Gute kommen. Auch wenn er nicht für die Quest zählt macht er doch den Weg zum Ziel deutlich einfacher.

Alastor Lakiska Lines

Aha…also hatte ich semi-recht…nur wie machen die das mit den alternativen Helden? Ich bestehe auf Zombie-Morgl!

Koronus

So wie Gul’dan und Lord Jaraxxus.

Alastor Lakiska Lines

Jaraxxus ist aber ein “neuer” Held. Diese Karten hingegen stellen ein Upgrade der gespielten Klasse dar (da auch das Leben nicht angerührt wird). Ich fände es halt nur komisch, wenn plötzlich Magni durch Todesritter-Garrosh ersetzt wird, aber er dessen Leben übernimmt.

Koronus

Genauso ist es aber. Du “ersetzt” deinen Helden (er wird untod) wechselt seine Fähigkeit, bekommt mehr Rüstung und behält sein Leben.

Sunface

Es ist auf jeden Fall wichtig und richtig das zunächst mal festgestellt wird das DU recht hattest. So’n bisschen auf jeden Fall. Damit das einfach geklärt ist.

Alastor Lakiska Lines

Man muss sich ja auch selbst mal loben XD.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x