Hearthstone: Tausende Bots gebannt – aber ist der Bann lang genug?

Bei Blizzards kostenlosem Online-Kartenspiel Hearthstone sind laut Blizzard nun mehrere tausend Bots gebannt worden.

Botten in Hearthstone ist ein Problem. Da sind sich wohl alle einig. Gerade Schamanen- und Hexenmeister-Decks stehen oft im Verdacht, dass da gar kein richtiger Mensch dahintersteckt, sondern ein mit mechanischer Präzision agierendes Computerprogramm, das niemals müde wird und seinem Besitzer auch noch das Gold erspielt, wenn der gerade pennen, an der Arbeit oder in der Schule ist. Vor kurzem haben wir auf mein-mmo.de einen Artikel darüber gebracht, woran man die Bots in Hearthstone erkennen kann.

Gestern um 1 Uhr unserer Zeit erschien im Battle.net nun ein offizielles Forum von Blizzard: Man haben mehrere tausend Accounts, die im Zusammenhang mit Botten und Botting stehen, bis 2015 gebannt. Für Blizzard habe Fairplay in Hearthstone oberste Priorität.

In Kommentaren zu dieser Nachricht und in Foren diskutieren die Spieler bereits, ob ein Ban bis 2015 nicht zu kurz greift.

In diesem Video schlägt sich der bekannte Youtuber und Hearthstone-Spieler Trump mit einem Bot herum, die Muster des Bots lassen sich im Video gut erkennen:

Autor(in)
Quelle(n): Eu.Battle.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.