Hearthstone: Endlich lohnt sich der Rang-Aufstieg! Außerdem: Neue irre Spiel-Mechanik vorgestellt

Pünktlich zur Gamescom wurden wieder jede Menge Informationen zu Hearthstone veröffentlicht, darunter neue Belohnungen und Mechaniken.

Bonusloot am Ende des Monats

Wer einen hohen Rang erreicht, wird am Ende des Monats belohnt.

Wer einen hohen Rang erreicht, wird am Ende des Monats belohnt.

Der gewertete Spielmodus in Hearthstone bekommt neue Belohnungen spendiert. Abhängig vom höchsten erreichten Rang im aktuellen Monat, erwartet den Spieler eine zusätzliche Belohnungskiste. Diese Kiste enthält, neben dem Kartenrücken des Monats, einige goldene Karten und eine kleine Menge Staub zum Basteln neuer Karten. Die Kiste richtet sich nach dem höchsten erreichten Rang, unabhängig davon, ob Ihr danach noch ein paar Plätze verloren habt. Dies soll sicherstellen, dass Spieler auch weiterhin einen Anreiz haben, den gewerteten Modus zu spielen, nachdem sie einen Rang erspielt haben, der ihnen gefällt. Je besser der eigene Rang, desto mehr goldene Karten gibt es auch. Blizzard führt zwei Beispiele auf: Auf Rang 17 gibt es etwa eine goldene Karte, 20 Staub und den Kartenrücken, auf Rang 5 insgesamt 3 goldene Karten, etwas Staub und den Rücken.

Tjostieren – Das Spiel im Spiel

Darüber hinaus wurde auf der Gamescom in Köln eine neue Spielmechanik vorgestellt, die man zwar intern Tjostieren nennt, aber im Grunde nur eine neue Art des Kampfschreies, bzw. Todesröchelns ist. „Zeigt jeweils einen Diener aus beiden Decks vor. Wenn Eurer mehr kostet, dann … „ gefolgt von einem positiven Effekt, wie etwa Ansturm für die gespielte Karte oder zusätzliche Haltbarkeit einer Waffe. Auf der einen Seite klingt die Mechanik spannend, denn sie ist natürlich ein Glücksspiel, welches über zusätzliche Stärke der Karte entscheidet. Auf der anderen Seite gewährt dies aber einen kleinen Einblick in die Decks beider Spieler – ein möglicher Informationsvorteil, den man nicht unbeachtet lassen sollte.

Jede Menge neuer Karten

Für den Abschluss haben wir hier noch einige frische Karten von der Gamescom, welche die neue Mechanik des Tjostierens benutzen. Die Effekte reichen von zusätzlichen Buffs der eigenen Karten über spannende Todesröcheln beim Skeleton Knight, der beim Gewinnen des Tjosts auf die Hand des Besitzers zurückkehrt.

Die übrigen neu vorgestellten Karten und vieles mehr findet Ihr auf unserer Hearthstone-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): us.battle.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.