Diesem Hardcore-Clan in Red Dead Online beizutreten kostet euch Monate

Der Clan „Reaper Lords“ in Red Dead Online sortiert genau aus, welche neuen Mitglieder angenommen werden. Das Aufnahmeritual bestehen nur die wenigsten. Würdet ihr dieser Gruppe in Red Dead Redemption 2 beitreten?

Was macht den Clan besonders? Der Clan Reaper Lords machte schon in GTA Online auf sich aufmerksam. Die Mitglieder formten dort eine besondere Biker-Gang mit Outfits, Hierarchie und Verhaltenskodex. Sie spielten GTA Online also noch viel intensiver als andere Spieler.

Mit dem Release von Red Dead Redemption 2 wanderte der Clan ins Cowboy-Abenteuer. Obwohl sie nun auf Pferden statt Choppern unterwegs sind, haben sie ihre harte Haltung beibehalten.

Wer der Gruppe beitreten will, muss erstmal eine Reihe von Tests auf sich nehmen und zeigen, dass man es wirklich will.

Wie lange dauert der Aufnahmeprozess? Wie die Webseite Polygon berichtet, dauert der Aufnahmeprozess Monate. Das erklärte der Anführer der Reaper Lords, „Dirty_Worka“. Und in der Zeit gilt es einige Prüfungen zu bestehen.

So könnt Ihr Red Dead Online mit Freunden spielen und sie einladen

Diese Aufgaben kommen auf neue Mitglieder zu

Gegner ausspähen: Befindet ihr euch im Aufnahmeprozess der Reaper Lords, könnten eure Spionage-Skills gefragt werden. Dirty_Worka sagt, dass Rekruten gebeten werden können, die Aufklärung von anderen Gruppen durchzuführen.

Dazu gehört dann auch eine Zusammenfassung und detaillierte Berichte über Aktivitäten und Standorte der Mitglieder zu verfassen. In Zukunft sind dort vermutlich auch die neuen Jobs wichtig, die in Red Dead Online angeboten werden.

Red Dead Redemption 2 Reiten Sonnenuntergang Gang 2

Events veranstalten: Rekruten sollen einzigartige Events auf die Beine stellen und der gesamten Gruppe präsentieren. Haben die Rekruten ein Konzept für Event, müssen sie mit Flyern und Mundpropaganda dafür werben.

Bei besonderen Veranstaltungen, wie der Pferdeshow am vergangenen Wochenende, beweisen Rekruten ihre Skills im Spiel. Einblicke in die Choreografie der Pferdeshow gibt es hier im Twitter-Clip.

Erst nach Monaten wird bekannt, wer von ihnen einen Platz in der Gruppe verdient.

Wie Dirty_Worka berichtet, dauerte die Vorbereitung auf die oben gezeigte Choreografie zwei Wochen. Das lag wohl größtenteils daran, dass die Rekruten während der Vorstellung nicht untereinander kommunizieren durften. So könnten Anfänger gute Teamwork-Skills entwickeln.

Solche Abenteuer wie diese verrückte Draisinenfahrt gehören aber bestimmt nicht zu den Events, die Rekruten absolvieren müssen.

Der Zusammenhalt funktioniert auch in der echten Welt

Seit der Gründung der Gruppe in 2013 wurden die Reaper Lords schnell groß. Es gibt über 70 Mitglieder. Sie veranstalten regelmäßig Treffen.

Gemeinsam fahren die Mitglieder Motorrad. Sie sagen, dass diese Biker-Erfahrungen auch in Red Dead Online helfen. Dirty_Worka schreibt auf Twitter: „Der größte Punkt bei Pferden ist, zu verstehen, dass das Stoppen und Gehen wie ein Gangwechsel ist.“

Die Gruppe startet sogar Wohltätigkeitsveranstaltungen, bei denen sie schon Tausende Dollar für Vereine wie Make-a-wish sammelten.

Wer Lust hat, sich dieser Gruppe anzuschließen, kann auf der Webseite jetzt seine Bewerbung ausfüllen. Doch seid darauf gefasst, dass ihr vielleicht nicht bei den Reaper Lords aufgenommen wird.

„Nur etwa 1 % der potenziellen Mitglieder schaffen es jemals rein“, sagte Dirty_Worka.

Crew-Chef aus GTA Online fliegt durchs Land, um seine Leute zu beschenken
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.