H1Z1: Zombie-MMO hat jetzt Walkie-Talkies, Kalaschnikows, Wachtürme

Das Survival-MMO H1Z1 bekommt in dieser Woche technische Gadgets und eine neue Waffe.

Dienstage sind Patch-Tage beim Zombie-MMO H1Z1. Von 14 bis 16 Uhr unserer Zeit fand heute am 16.6.eine Wartung statt. Das hat der Patch gebracht:

  • Es gibt neue „Walkie-Talkes“, die in einen eigens erstellten, neuen Ausrüstungs-Slot gelegt werden. Mit ihnen können Spieler auf einem der Kanäle miteinander über größere Strecken kommunizieren (Standard-Taste hierfür ist die 7 auf dem Nummern-Pad). Im Umgebungs-Stimm-Chat hört man es im Moment noch nicht, wenn man jemand ins Radio spricht. Das soll später geändert werden.
  • Die Kalaschnikow ist im Spiel, die weltberühmte AK-47.
  • In Cranberry gibt es eine neue Polizeistation.
  • Der „Boden“ für die Base, die sogenannte Foundation, kann nun weiter ausgebaut werden und das mit einem speziellen Rezept. Durch ein anderes Rezept lassen sich Wachtürme bauen.
  • Mit dem Hotkey „Steuerung+M“ stellt man alle anderen Spieler auf stumm.
  • Man hat einiges Bugs gefixt, und die maximale Sicht-Distanz erhöht

Die AK-47 auf dem Test-Server:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): reddit h1z1
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x