H1Z1: Infiziert! – Der Virus kommt im heutigen Patch und bringt Aasfresserei

Beim Zombie-MMO H1Z1 kommt heute am 24.4. um 12:00 Uhr ein Patch. Der wird als neues Feature den Virus H1Z1 aktivieren.

Um 12:00 Uhr kommt heute der neueste Patch zu H1Z1. Es soll ungefähr zwei Stunden dauern, bis die H1Z1-Server nach wieder funktionieren. Wir haben die Patch-Notes für Euch auf Deutsch zusammengefasst, das Update wird unter anderem:

  • Die Molotov-Cocktails verbessern, so dass sie mehr Schaden an Zombies und Spielern anrichten
  • Granaten einführen, aber nur eine frühe Version, die kollidieren noch nicht mit Spielern oder Zombies und können auch keine Fenster durchschlagen
  • Der Patch wird Nachtsichtgeräte bringen
  • Und es ist nun möglich gefesselte Spieler um ihre Gegenstände zu erleichtern

Im Live-Stream stellten die beiden SOE-Mitarbeiter Jimmy Whisenhunt und Adam Clegg den Patch vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das passiert mit Spielern, die sich mit H1Z1 infiziert haben

Das wichtigste Feature ist die Ankunft des namensgebenden Virus in der ohnehin schon rauen Spielewelt. Man kann sich sogar selbst gewollt mit diesem Virus infizieren und später wird es auch möglich sein, andere direkt mit dem Virus anzustecken. Das geht über den Gegenstand „extracted infected Blood“ – klingt nach einer Spritze.

Normalerweise holt man sich den Virus aber, wenn die natürliche Immunität gegen H1Z1 durch zu viele Zombie-Angriffe leidet und man sich schließlich infiziert.

Der Virus kann nicht geheilt, sondern nur verzögert werden. Er endet nur durch den Tod des Spielers. Dabei breitet sich der Virus immer weiter aus und der Spieler durchlebt verschiedene Phasen der Infektion, die ihn immer zombieähnlicher machen.

Das passiert mit den Infizierten in den einzelnen Phasen:

1. Phase

  • Spieler erleiden immer wieder etwas Schaden

2. Phase

  • Der Spieler erleidet weiter Schaden.
  • Er beginnt zu husten, das können andere hören oder Wildtiere können davon aufgeschreckt werden
  • Zombies werden ihn nicht mehr angreifen, aber sich gegen Attacken wehren.

 

H1Z1 Wallpaper

3. Phase

  • Husten hört auf
  • Der regelmäßige Schaden wird höher
  • Der Spieler wird etwas langsamer
  • Normales Essen und Trinken hilft nicht mehr, der Spieler muss sich von den Kadavern von Wildtieren oder den Leichen toter Spiel-Figuren und Zombies ernähren – er ist ein Aasfresser
  • Der Infizierte kann Überlebende nun riechen (aber das ist wohl noch nicht richtig im Spiel implementiert)

4. Phase

  • Starker Schaden über Zeit
  • Zombie-Sicht (Auch das soll noch später überarbeitet werden)
  • Die Nahrungs-Einschränkungen gelten weiter
H1z1 Screenshot 4

Medikamente helfen dabei, den Virus aufzuhalten, kurieren können sie ihn nicht. Antibiotika wirken am stärksten, mit Multi-Vitamin-Tabletten kann man seine Immunität erhöhen

Quelle(n): Reddit Update Notes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x