Guild Wars 2: Große WvW-Überarbeitung beansprucht alle Entwickler!

Bei Guild Wars 2 steht bald eine Generalüberholung des WvW-PvPs an. Daran arbeiten gegenwärtig fast alle Entwickler.

Keine Ingenieure für den Ingenieur

Schon vor einiger Zeit haben wir darüber berichtet, dass man bei Guild Wars 2 das Welt-gegen-Welt-PvP grundlegend überarbeiten will. Dass daran inzwischen mit Hochdruck gearbeitet wird, kam nun mehr oder weniger zufällig auf reddit heraus.

Auf die Frage nach möglichen, neuen Legendaries für Ingenieure meldete sich der führende Entwickler Colin Johanson zu Wort.

„Ich spiele selber einen Ingenieur als Hauptcharakter, deswegen würde ich es lieben, wenn wir in dieser Richtung bald etwas tun könnten. Die Wahrheit ist aber, dass wir unsere eigenen Ingenieure (Programmierer) gerade zusammenhäufen, um uns auf Dinge zu konzentrieren, wie die große WvW-Überarbeitung, an der wir bereits seit einem Jahr basteln. Das ist eine viel größere Priorität [als die Ingenieurs-Legendaries] für das Spiel als Ganzes.“

Guild Wars 2 - Lohnt es sich?

Damit hat man zwar keinerlei konkrete Pläne offengelegt, doch wenn das Entwicklerteam aber tatsächlich schon über ein Jahr lang an Update arbeitet, sollte es sich seiner Fertigstellung langsam nähern.

Mit der Erweiterung Hearth of Thorns hatte man bereits einige Änderungen an den WvW-Schlachten vorgenommen und einige Bereiche des serverübergreifenden Krieges runderneuert.

Die wirklich großen Probleme hat man allerdings noch nicht behoben, so sind vor allem die „Night-Cappings“ ein Dorn im Auge der Spieler und Entwickler. Diese nächtlichen Schlachtzüge ziehen meistens dann los, wenn ein Großteil der Spieler im Bett liegt und von den vergangenen Siegen der Schlacht träumt. Am nächsten Tag hat die Truppe dann sämtliche Kartenziele erobert und ordentlich Punkte für den eigenen Server gesammelt. Das ist zwar nach dem aktuellen System vollkommen legitim, steht aber dem Konzept der spannenden Schlachten im Weg.

Die nächsten Wochen werden sicher neue Informationen zu diesem Thema offenbaren.

Quelle(n): massivelyop.com, reddit.com/r/Guildwars2/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lightneer

Huhu,
Cortyn dir ist ein kleiner Fehler unterlaufen. Es geht nicht direkt um neue Legendaries für Ingis. Mit dem Raid Patch kam eine neue Legendäre Pistole (H.O.P.E) im alten GW2 gab es schon eine Legendär Pistole namens Quip bzw Der Knaller. Bei ihr war es so das wenn man sie als Ingi getragen hat, das sich gewisse Fähigkeiten von der Optik her verändert haben. Zum Beispiel Lila Granaten. Bei der neuen Pistole ist das nicht mehr so was es ziehmlich doof macht für Ingis denn in den meisten Fällen rüsten sie ja ein Kit aus und sehen die eigentliche Waffe nicht mehr die sie tragen. Es ging dem Reddit User mehr darum das er Legendäre Effekte auf seinen Ingi haben möchte während er eine Legendäre Waffe trägt.

Hoffe ich konnte das was ich meine vermitteln^^.

LG Lightneer

mmonsta

da bin ick ja mal gespannt. seit einem jahr? frag mich was die da alles so umbaun wolln oder war die konzepterstellung selber nen halbes jahr lang?^^

N0ma

Genaugenommen kam das grosse Update mit HoT. Nur leider ist es nicht so gut angekommen wie gedacht. Laut Aussagen ist das WvW quasi aktuell leer, was allerdings auch am neuen PvE Content liegt.

Night-Cappings ist nichts aktuelles, eher ein offenes Problem seit Anbeginn vor 3 Jahren. Zum Teil hausgemacht weil man auf einem Server Leute zusammengefasst hat deren Länder rund um die Welt liegen, das müsste man einfach nur mal splitten. Ansonsten ein paar NPC’s in die Burgen dass man die nicht mit 3 Hanseln einnehmen kann, dafür muss man aber nicht 1 Jahr programmieren. Und der Rest des Problems ist keins da sowas in der Natur vom RvR liegt.

Chris Utirons

Wobei die neuen Maps auch keinen Anklang finden da die zu groß sind da ja nur 100 Spieler pro Seite auf die Map können.

Dazu kommen die Autoupgrades die auch wieder den Nachtraidern in die Karten spielt.

Bin mal gespannt ich spiele GW2 nur wegen des WvW aber momentan ist irgendwie dort die Luft raus.

mmonsta

300 spieler? wo gibsn da infos zu? wurde da vor kurzem was geändert? ich hab immer mal wieder zahlen von 300-500 pro map gelesen aber nie so richtig was konkretes.

Chris Utirons

Sind doch 300 (3×100) pro Map ;). In EBG wurde das sogar gesengt.

Offiziell gibt es da glaube ich keine Aussage die liegen ale zwischen 300-600, allerdings 500 habe ich so noch nicht erlebt, Wenn ich schätzen müsste würde ich sogar sagen es weniger als 300.

Stefan Stark

Wenn ich das richtig verstanden habe ist das WvW zum Release von HoT nicht fertig geworden. Ich vermute das da schon noch was auf uns zukommen wird…

Cortyn

Das große WvW-Update ist noch nicht erschienen. Das war nur eine Überarbeitung der Karte und leichte Änderungen an verschiedenen Fortschrittsmechaniken.

N0ma

Achso dachte wäre schon mit drin.
Spiel zur Zeit Cyrodil 😉

Edit: so grad mal nachgeguckt, die neuen Karten sind drin, das meinte ich eigentlich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x