Guild Wars 2 will WvW-Modus gründlich umstellen, wenn ihr das wollt

In Guild Wars 2 ist der große WvW-Modus seit langem ein Sorgenkind. Die Aufteilung der Spieler auf die Server funktioniert einfach nicht richtig. Daher will man bei ArenaNet das System gründlich neu ausrichten.

In Guild Wars 2 könnt ihr neben dem strukturierten 5v5-PvP in der Arena auch mit Hunderten von Gamern auf einer offenen Welt epische Schlachten austragen. Zumindest in der Theorie, denn das bisherige System teilte die Spieler recht willkürlich den Realms zu und sorgt seit Jahren für Frust.

guild wars 2 elite spezialisierung

Frust kam vor allem auf, wenn Spieler verschiedener Sprachen und Zeitzonen auf demselben Server waren und so kaum zusammen spielen konnten.

Daher haben die Entwickler einen Plan für eine gründliche Neustrukturierung des WvW-Systems ausgearbeitet.

Welt-Erschaffung und Restrukturierung

In einem ausführlichen Forumsbeitrag haben die Entwickler ihr neues Konzept fürs WvW vorgestellt. Der Plan sieht die folgenden Änderungen und Neuerungen vor:

  • Neben den reinen Spielstunden soll das System auch Parameter wie Spiel-Beteiligung, Zeit als Commander und die diesbezügliche Gruppengröße sowie Beziehungen unter den Spielern einrechnen
  • Gilden können sich als WvW-Gilden deklarieren und werden dann bevorzugt auf die selben Realms gepackt. Spieler sollen eine ihrer Gilden als bevorzugte WvW-Gilde angeben, damit sie mitgezählt werden.
  • Gilden sollen sich mit einem geplanten Allianz-System zusammenschließen. Diese Allianzen sollen zwischen 500 und 1.500 Spieler umfassen.
  • Transfers zwischen Realms werden während der Season möglich sein. Aber es gibt Regeln:
    • Wenn der Server voll ist, gibt es keine Transfers auf diese Realm
    • Ist der Server zu 91 oder mehr Prozent voll, können Spieler auf die Realm wechseln, wenn sie Teil einer dort aktiven WvW-Gilde sind.
    • Server, die bis maximal 90 Prozent gefüllt sind, können von jedem Spieler als Transferziel gewählt werden.
    • Die Kosten für Transfers hat ArenaNet noch nicht ausgearbeitet

Neues WvW-System gibt‘s nur wenn es die Spieler wollen

Guild-wars-2-legendaere-ruestung-01

All diese Neuerungen im WvW sind bislang nur ein Konzept. Sollte der Großteil der Spieler es rundweg ablehnen, werde man beim alten System bleiben, auch wenn es ineffektiv sei. Man wolle also verstärkt auf das Feedback der Community hören.

Das fiel bisher im Forum von Guild Wars 2 recht positiv aus. Viele Spieler begrüßen eine Neuerung in dem System.

Viele Fans sehen aber ein ganz anderes Problem am WvW. Es sei schlichtweg langweilig, weil man entweder als gewaltige Horde (Zerg) mühelos alles wegmoscht oder als armer Einzelgänger vom Zerg überrollt wird.

Gefechte zwischen zwei dicken Zergs seien ebenfalls ein stinklangweiliges Gekloppe, bei dem es gefühlte Ewigkeiten keine Entscheidung gäbe.


Ein Feature, das bislang wenig gut ankam, war der eigene Garten in Guild Wars 2.

Quelle(n): Guild-Wars-Forum, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mesmerforlife2
mesmerforlife2
2 Jahre zuvor

Vielleicht solltet ihr eine ganz entscheidene Änderung erwähnen die am 6ten Februar Life kommt: Die Klasse des Mesmers wird komplett überarbeitet, alles was mit Trugbildern zu tun hat wird geändert:

Vorher blieben Trugbilder bestehen bis: Sie vom Gegner zersört oder vom Mesmer zerschmettert wurden (Illusion, Kategorien: Trugbild: Pinkes Abbild des Mesmers, macht selbst guten Schaden, hat mehr Leben als ein Klon, Klon: Abbild des Mesmers vom Orginal im Aussehen nicht zu unterscheiden, macht so gut wie keinen Schaden, attackiert aber nur mit der Auto-Attack und ist dabei meist außerdem langsamer als der Mesmer, des weiteren rennt er immer auf den Gegner zu, egnet sich eigentlich nur zum zerschmettern).

Nach dem 6ten werden Trugbilder beschworen, attackieren einmal, zersplittern dann automatisch und werden durch einen Klon ersetzt, einer der alten Trugbild-Traits die mit dieser Änderung nutzlos werden (ich glaube die Rede war vom Chronomanten) erlaubt es den Trugbildern 2 mal zu attackieren ehe sie sich selbst durch einen Klon ersetzen, viele der Trugbild-skills/ Traits müssen also komplett überarbeitet worden sein.

Des weiteren ändern sie den Buff den nur Chronomanten und Wiedergänger verteilen können: Den Tatendrang, er wird nun offiziell ein Segen, das heißt er kann korrumpiert werden (in dem Fall wird er zu Kühle), weil das nicht genug ist sagen sie, dass dadurch, dass er zu einem Segen wird die gewährte Skillaufladerate generft wird vom 33% zu 25% (bedenke: als der Chrono rauskam war die Aufladerate 66% wurde aber schnell als op angesehen und wurde ala Sense zu 33% geändert, zu wenig fand ich schon zu Anfang. Wogen der Zeit der Skill 5 vom Mesmer gewährt außerdem keine Schnelligkeit mehr sondern Tatendrang…ich fand Schnelligkeit schon immer besser als Tatendrang…

Alles in allem bereue ich es momentan 3 Jahre nur Mesmer gespielt und keine andere Klasse mit Story und Welterkundung, sowie aufgestiegener Rüssi zu haben, ich hab gerne die Trugbilder die Aggro ziehen lassen, Klone schaffen das nie, da sie nicht genug Schaden machen und 1 Hit vom Mesmer ausreicht, damit man selbst wd die Aggro hat und Klone ignoriert werden, ich wünschte ich hätte ne andere Klasse.

Quelle: Englisches GW2 Forum, general disscusions.

Azaras
Azaras
2 Jahre zuvor

oh ok das ist hart

HRObeo
HRObeo
2 Jahre zuvor

Das ist so ziemlich der größte Bullshit, den die Entwickler jemals dem Mesmer angetan haben. Man dachte als Mesmer-Main ja irgendwann einmal, dass es nicht mehr schlimmer werden könnte. Aber Anet überrascht uns jedes Mal mit einem neuen Tiefpunkt. Und das ist nun wirklich… Wird wohl Zeit, GW2 tatsächlich hinter mir zu lassen. Wenigstens werden die GW1 Mesmer nicht mehr durch unnötiges, sogenanntes „Balancing“ zerstört.

Wenn die Phantasm-Skills wenigstens so angepasst werden würden, dass die CD auf den Zeitintervall reduziert wird, der zwischen zwei Atttacken eines Phantasm lag, wäre die Änderung ja noch halbwegs zu verkraften. Allerdings wäre dann die Klonerzeugung einfach zu oft und schnell möglich.Aber gerade auch bei der Alacrity-Änderung schwingt die Befürchtung mit, dass bald alle Klassen eine Quelle dieses Segens haben werden.

Liberatus Blair
Liberatus Blair
2 Jahre zuvor

Power-Reaper-Main fühlt mit dir.^^

Azaras
Azaras
2 Jahre zuvor

na sind gute änderungen

aber was den WvW fehlt sind neue items für neue taktiken und die sollten sie einfach rein werfen und nicht immer auf die WvW commuenty hören denn dene kann man es nicht recht machen

Zaccar20
Zaccar20
2 Jahre zuvor

Meiner Meinung nach ist der Open PvP- Zug in Guild Wars 2 schon vor Jahren abgefahren…
nettes system…. aber das ganze drum herum ohne item spirale/“echte“ pvp Level
lässt es doch irgendwie untergehen!
Wer echtes PvP mag dem kann ich nur das neue „Crowfall“ ans Herz legen,
GUTER PC benötigt! oder Elder Scrolls mit genügend Übung!
https://www.returnofreckoni… ist für veteranen (mit englisch kenntnissen)
ebenfalls zu empfehlen!

LG

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

An Gw2 kann man einiges kritsieren, aber das Item system im PvP ist gut. PvP mit Itemspirale ist Murks, das ist wie Schach spielen wo der eine 2 Damen hat und der andere nur eine, weil er nur halb so lange spielt.

N3v3rn3ss
N3v3rn3ss
2 Jahre zuvor

Was verstehst du denn unter „echtem“ PVP?

Ich such gerade recht verzweifelt nach nem MMORPG, wo ich mich auf’s PVP konzentrieren kann.Gerne mit actionlastigem Kampfsystem, also viel Bewegung.

Was ich aber nicht mag ist Kombos auswendig lernen und Gezerge. Also lieber taktische Kämpfe, wo man als Team gemeinsam etwas erreichen muss, aber auch der Einzelne mal was reißen kann, wenn er gut ist.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Crowfall sollte man aber nur backen, wenn man auch wirklich voll dahinter steht. Immerhin kostet eine Version für den momentan Zugang 180 Euro wink (live + test-Server)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.