Guild Wars 2: Hacker zeigt sich nach Monaten ohne Entdeckung selbst an – GW2: “Der ist durchs Raster gefallen”

In Guild Wars 2 hat ein Hacker auf Reddit zugegeben, monatelang das Spiel gehackt und unfaire Vorteile ausgenutzt zu haben. Daraufhin offenbarte Arenanet Teile ihres eigenen Anti-Cheat-Programms.

Der User MegaWormHole gab auf Reddit alles zu. Er habe „für ein paar Monate“ ein Hack-Programm benutzt und damit unter anderem sofortige Speedruns durch die Super Adventure Box hingelegt. Dadurch konnte er sogar 75 US-Dollar Gewinn bei einer Goldseller-Seite machen.

Doch trotz seiner monatelangen Untaten wurde der Spieler niemals gebannt. Jetzt will er die Entwickler auf dieses Problem hinweisen „Ich will den Leuten nur klarmachen, dass das wir hier ein ernstes Problem an der Hand haben, was nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte“.

[iframe id=”https://www.youtube.com/embed/rinOhAev_5k” align=”center” mode=”normal” autoplay=”no”]

Doch ganz so schlimm scheint die Situation dann doch nicht gewesen zu sein. Denn bald darauf meldete sich Chris Clearly, der Chef der Spiel-Sicherheit bei Arenanet, zu dem Thema. Laut ihm war MegaWormHole schon lange bekannt und auf einer Liste mit 300 anderen mutmaßlichen Hackern und Cheatern „geflagged“.

Durch das Raster gefallen

Doch da Arenanet nicht hunderte von Spielern automatisch bannen will, wird jeder dieser Fälle nochmals manuell von einem Mitarbeiter geprüft. „Dein Account war in einer Liste von über 300 anderen, die für den frühen April zur Überprüfung vorgesehen waren. Man hätte sich um dich kümmern sollen, aber aus irgendeinem Grund bist du durch das Raster gefallen“.

Guild Wars 2 SAB Chest
In der Super Adventure Box konnten Hacker wohl besonders gut absahnen.

Daher war es wohl eher menschliches Versagen, das zu MegaWormHoles „Erfolg“ führte, weniger die Fähigkeit von Arenanet, solche Cheater zu entdecken.


Wie seht ihr das? Ist das System bei Arenanet fair und sinnvoll oder zeigt solch ein Fall, wie ineffektiv MMO-Entwickler gegen Hacker im Allgemeinen vorgehen? Schreibt es in die Kommentare!

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ewok Jorduman

anet halt. juckt einfach keinen.

Klaus Lange

“Ich will den Leuten nur klar machen, dass das wir hier ein ernstes Problem an der Hand haben, was nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte“.

Oh Ha, hier steht scheinbar der Untergang der Weltbevölkerung auf dem Spiel. Wie lächerlich.

Hacks/Cheats zeigen den Leuten hoffentlich mal auf das sie sich nur in einer virtuellen und unrealen Welt befinden die von Programmieren erschaffen und bestimmt wird. Dort etwas zu erzielen ist keine Leistung, eine Leistung ist es, ein Spiel zu schreiben und eine Menge an Leute zu finden die es dann kaufen. DAS sind die waren Könige, nicht der kleine süchtige Zocker vorm Bildschirm.

Ich nutze Cheats schon immer und freue mich wenn ich dann die Heulsusen im Forum oder auf Fan-Seiten sehe, die sich drüber auslassen und meinen ich bilde mir was drauf ein (Kiddi, H4, usw…). Tja so ist das aber nicht, mir gefällt es einfach den Leuten zu zeigen das Spiele nun mal nur Spiele sind und es absolut einfach ist den anderen überlegen zu sein, im Vergleich zum “realen” Leben, da ist es auch möglich aber eben nicht mit 2 Maus-Klicks.

Wer dann auch noch virtuelle Güter kauft, dem ist echt nicht mehr zu helfen. 0 Produktionskosten außer einmal etwas mit Software erstellen und unendlich oft verkaufen. Da es genug Idioten gibt die es machen, verkaufe ich auch gerne virtuelle Güter die ich mir durch Cheats geholt hab.

Mein Divison Account ging z.B. für 200 Euro weg, nur mal soviel dazu. Was ich bei Diablo verdient hab sag ich mal lieber nicht 😀 Alles nur mit Cheats erspielt.

Bananana

es ist ein hobby, genau wie man beim fussball spielen stolz auf seine leistung sein kann wenn man ein tor schiesst und dort gibts auch regeln an die man sich halten sollte.

von daher bullshit was du schreibst.

Bananana

ach ja…. und was ich damals bei diablo release mit spass und ganz ohne cheats verdient habe wirst du dir im leben nicht vorstellen können 😉

Nyaromight

Was ist denn mit dir falsch ????Ein Spiel ist dazu da um Spaß zu haben. Durch solche Leute wie du geht der Spaß verloren.

Gorden858

“Ich nutze Cheats schon immer und freue mich wenn ich dann die Heulsusen
im Forum oder auf Fan-Seiten sehe, die sich drüber auslassen und meinen
ich bilde mir was drauf ein (Kiddi, H4, usw…)….”
—————————————————-
…und schreibt ausführlichen Kommentar, in dem er mit seinen “Errungenschaften” prahlt und seine Motive rechtfertigt… found the Hypocrit 😉

crash0verwr1te

Klingt so als würdest du dich selbst beschreiben. Du nutzt ein Hilfsmittel (Cheats) um sich Anderen gegenüber zu Beweisen/Profilieren/Überlegen und damit seine Unzulänglichkeiten in der Realen Welt auszugleichen. Andere Menschen mit sowas auszunutzen bzw. den Spaß an einem Spiel zu nehmen zeigt schon deinen schwachen Charackter. Nicht zu erkennen wer hier wirklich lächerlich ist tut sein übriges. Menschen wie du tun mir leid.

mmogli

teer und federn für dich 😛

Peter

Doch da Arenanet nicht hunderte von Spielern automatisch bannen will […]

Warum nicht??

Duyan

Unschuldsvermutung? Schonmal gehört?

Haiku

weil ihr evt. zu schlecht seid im pvp und alles als hack abstempelt, wenn euch jemand zu schnell kickt oder cc´ed (ich rede jetzt aus der sicht eines mmorpgs und für pvp) bedeutet das nicht das leute hacken..

was definiert ihr als “hack” ? sowas wie hacken gibt es nicht. sowas ist nur ein möchtegern wort von irgendwelchen leuten die keine ahnung haben von der materie .. es gibt keine hacks es gibt nur bypass des ausgeführten programmes, sonst nichts. ihr denkt schon wieder an diese schlechten 80ger, 90ger filme wo die am pc sitzen und auf einem grünen bildschirm schnell tippen..a la matrix, aber das ist falsch und lächerlich, next time wenn ihr euren mund aufmacht informiert euch bitte..

also wenn ich in wow,gw,stwor oder alle anderen mmorpgs da draußen nach euren worten “hacken” will, geht das schon mal gar nicht weil a) ich ein externes programm benötige und b) ich dann serverseitig irgendwas ändern müsste damit ich mir irgendeinen vorteil erschaffen könnte, oder mir gar gear oder sonstiges hinzufügen kann..ich erklär euch jetzt auch warum das nicht gehen kann. also wir sollten uns bis zu diesem punkt ja einig geworden sein das es nicht möglich ist das spiel zu hacken und die daten richtig? wenn nicht deinstalliere bitte system32 auf deinem pc.

also wie auch immer, es kann nicht möglich sein weil ihr serverseitig nicht ins programm könnt weil ihr weder die daten habt oder sonst ein zugang, es gibt server wie mango oder andere firmen, die man “hoster” nennt. die hosten das programm sprich jedes mal wenn ihr euch in so einem spiel einlogt, logt ihr euch in verschhiedenen server ein (es gibt wohl einen grund warum man es server nennt und nicht datenpool, denkt ihr nicht?) also um es euch leichter zu erklären..stellt euch einen pc vor mit einem usb stick, der pc ist der server und der stick der datenträger. wenn der pc offline geht, abstürtz oder kaputt geht oder sonstiges, ist der stick immer noch in tackt und wird einfach an einen anderen pc angeschlossen. aber von außen habe ich keine möglichkeit via internet in auf den stick zugriff zu haben weil ihr offline ist weil er nur als ein simpler datenträger fungiert. .
und wir reden hier nicht von 1-2gb sondern von zahlen die ihr euch nicht ausmalen könnt. beispiel bei blizzard ist der serverraum mehrere hundert von quadratmeter groß und das nur für wow, dass beudetet das er auch gesichert ist mit firmen wie cloudflare oder sonstiges. also um es noch kürzer zu machen sonst schreibe ich noch ewig =bypass für wow funktioniert nicht und gibt es nicht weil der anticheat eine störung eurers clients sieht und es meldet und euch binne weniger minuten rauskickt und bannt, so ist es bei blizzard. bei gw2 kann ich es mir vorstellen das die wert auf “wir machen lieber keine fehler und überprüfen das per hand nochmal via datenüberprüfung” legen und deswegen leute nicht direkt bannen, aber seid euch sicher das ihr schon detected wurded wenn ihr so ein programm benutzt. es gibt viele firmen die so vorgehen, aber blizzard ist marktführer und gibt keinen ich entschuldige meine wortwahl fick in der hinsicht auf seine spieler. es gibt script´s für solche spiele aber die sind wiederum was ganz anderes..aber davon will ich nicht anfangen wird mir langssam zu viel und ich habe keine mehr zu schreiben. hoffe konnte euch das irgendwie näher bringen? auch wenn man das nicht in 1-2 sätzen erklären kann ohne das der gegenüber gewisse grundkenntnisse besitzt.

Haiku

also man sollte erwähnen das ihr euren client also eurer spiel ändert und auf den server einlogt, dadurch detected der anticheat euren client weil er nicht im algorithmus beim einlogen in der reihe bleibt wie jede andere verbindung.

Gorden858

Ich denke, die meisten haben schon verstanden, wie das ungefähr funktioniert. Verstehe auch nicht so recht, was du mit deinen Ausführungen argumentieren willst.

Dass es nicht vorkommt, dass sich Spieler durch externe Programme unfaire Vorteile in Spielen verschaffen?
Da gibt es ja wohl genug Beweise dafür, dass dem so ist.

Oder, dass der Begriff “Hack” einfach falsch ist, weil nicht in den Server, sondern den Client bzw. dessen Kommunikation mit dem Server eingegriffen wird?
Das mag so wohl sein. Aber was für einen Begriff schlägst du dann dafür vor? Und das hätte man wohl auch etwas weniger herablassend formulieren können.

Haiku

bypass schlage ich als wort vor, wie jeder andere es auch bezeichnet der etwas ahnung von der materie hat. man will ja verhindern das die leute solche sachen rumerzählen, damit machen sich ja nur selber lächerlich. schadet der reputation des jeweiligen, will ja nur im grunde helfen, make love not war.

Caldrus82

Die können erzählen was sie wollen. Ich kannte als ich noch in GW 2 aktiv war ne ganze Gilde die gehacked hat. Die sind einfach durch die gesamte Welt geportet. Auch im WvW, hinter die Festungsmauern und ab dafür. Absolut offensichtlich für jeden…gebannt wurde da bis heute kaum einer, evtl. mal ne kleine temporäre Sperre mehr nicht.

N0ma

Der Fall ist ja ein kleiner Fisch. Nichtsdestotrotz GW2 ist auch ein Beispiel wo die Goldwährung Zug um Zug aufgewertet wurde und nichtkonvertierbare Alternativen wie Karma vernachlässigt oder abgeschafft, damit lädt man die Hacker förmlich ein.

Payonsantim

Das ist mittlerweile leider schon ein Markt geworden. Gibt einen Spieler in ArcheAge, den ich durch TS kenne, der im ersten Jahr des Spiels durch Einsatz verschiedenster Hacks (Landgrab, APEX-Exploit, Exploration Tool Box, verschiedene Dupes) und seiner eigenen Spielerfahrung aus Korea ca. 75.000 € verdient hat. Nur ein einziger seiner Accounts wurde nach seinen Angaben von Trion erwischt und der bekam *tadaaa* einen 72h Bann o.0

Man kann also damit mittlerweile wirklich seinen “Lebensunterhalt” verdienen. Und wenn der Entwickler/Publisher entweder unfähig ist oder das sogar schweigend billigt, dann sollten sich die ehrlichen Spieler einfach mal überlegen, in was sie da monatlich Geld oder Zeit investieren…

Bananana

volks sport nr. 1 heut zu tage, online games kaum spielbar.

Nookiezilla

Nun übertreib mal nicht, ja? Ich bin begeisterter online Spieler, und was du da erzählst ist Nonsens hoch 10.

NoName

so ganz falsch ist das aber nicht, gibt kaum noch online spiele wo hacker und cheater ihr unwesen treiben. Alle großen marken sind da besonders betroffen.

Willkommen im online zeitalter wo jeder der größte sein will und wenn man dafür betrügen muss.

Und grad wieder aus eigener erfahrung erlebt, the Division und Blade and soul min ein hack auf 10 partien, und nicht son vll hack sondern ganz offensichtliche, fliegen, unsterblich usw

Haiku

bei wow kannst du nicht hacken (fliegen wallclimb etc.) ohne direkt vom anticheat aus dem spiel gekickt zu werden. das anticheat programm von blizzard ist zu 99,99% sicher und es gibt keinen overbeipass dafür. klar gibt es scripts die man via makro benutzt beispiel kickscribts, aber sowas kann man nicht als “cheat” bezeichnen. deswegen stimme ich dir nicht zu NoName mit deiner aussage das es bei jedem großen online spiel es hacks gibt, bei dem größten von allen wow gibt es sowas nicht nein.

Gorden858

Jetzt müssen sie nur noch die Botter in den Griff kriegen 😉

Haiku

wäre super wenn sie das machen könnten, leider zieht sich das schon lange hin, der rechtliche streit zwischen botter und spiele konzerne/ publisher. aber ich denke nicht das es irgendwann zu ruhe kommen wird, weil man die bots dann nicht auf einer firma laufen lässt, sondern es via einzelpersonen auf verschienden foren den spielern bieten wird. ist ja heutzutage gang und gebe.

Bananana

ich bin auch schon seid ca. 20 jahren dabei und seid den letzten jahren ist mir die lust am pvp schon vergangen… bin jemand der “stolz” drauf sein will was er geleistet hat und mich auch nur daran erfreuen kann was ich selbst ohne irgend welche zusatzprogramme oder cheats geleistet habe…
leider war es in fast allen möchtegern pvp clans in denen ich zuletzt war so das fast nur noch darüber geredet wurde welche cheats/hacks der andere nutzt… und so kack noobs nennen sich dann pvpler….

und es wird halt auch echt immer schlimmer von daher hänge ich zur zeit lieber im pve bereich ab…. da können sich die noobs von mir aus letzt betrügen.

Der Tanker

Eigentlich super System, aber solche Fehler dürfen nicht auftreten. Ich spiele kein Guild Wars, aber ich denke anhand der Daten die ich hier sehe, dass es lange dauert bis ein Hacker gebannt wird. Wenn das System sich sicher ist sollte der Spieler ohne menschliche Begutachtung sofort gebannt werden und dann die Möglichkeit bekommen sich zu beschweren sollte es ein Fehler der Maschine sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x