Guild Wars 2 buggt den Weltfrieden herbei

Beim Fantasy-MMORPG Guild Wars 2 hat ein Bug dafür gesorgt, dass zwischen eigentlich verfeindeten Spielern Friede herrscht.

„Wir untersuchen gerade ein Problem mit dem Weltfrieden im WvWvW“, hieß es auf der Facebookseite von Guild Wars 2 gestern. „Ja, Ihr habt das richtig gelesen, Spieler von verfeindeten Reichen sind freundlich zueinander. Das Team nennt den Bug W<3W.“

Lange hielt die Freundschaft zwischen den 3 Servern Gunnar’s Hold, Riverside und Elona Reach allerdings nicht. Der Bug war schnell unter Kontrolle gebracht. Der Eternal Battleground machte seinen Namen wieder Ehre.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wir sehen schon die nächste Schlagzeile im Feuilleton von deutschen Wochenmagazinen vor uns: Kriegstreiberisches Unternehmen gönnt Spielern pazifistische Ruhe nicht – Ist das noch witzig?

Wir finden: In dem Fall schon.

Quelle(n): PcGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Kriegstreiberisches Unternehmen gönnt Spielern pazifistische Ruhe nicht – Ist das noch witzig?

Wir finden: In dem Fall schon.
————————-
😀 Made my day

Alastor Lakiska Lines

Make Bugs, Not War!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x