Guild Wars 2 ändert das Gameplay des Mesmer und erzürnt viele Fans

Die Klasse des Mesmers in Guild Wars 2 wird ab dem 6. Februar radikal umgestellt. Das macht viele alte Builds nutzlos, eröffnet aber neue Möglichkeiten. Vielen Spielern passt das gar nicht!

Die Mesmer-Klasse in Guild Wars 2 setzt bislang vor allem auf so genannte Trugbilder. Das waren Illusionen, die so lange bestehen blieben, bis sie vom Mesmer wieder mit anderen Skills „zerschmettert“ wurden. Derweil verteilten die Trugbilder ordentlich Schaden, was die DPS des Mesmers nach oben schraubte.

Doch mit dem Update am 6. Februar 2018 wird das Gameplay der Trubbilder grundlegend anders.

Klone statt Trugbilder

Guild-wars-2-legendaere-ruestung-04

Die große Änderung am Mesmer-Gameplay mit dem Update betrifft eben jene Trugbilder. Wenn ihr ein Trugbild beschwört, greift es einmal an und geht dann kaputt. An seiner Stelle erscheint ein so genannter „Klon“.

Der Klon sieht aus wie der Mesmer selbst und hat einen eher schwachen Angriff. Die DPS des Trugbilds erreicht er nicht. Dafür rennt er stets zum Feind und kann dort für mehr Schaden zerschmettert werden. Damit ändert sich das Gameplay des Mesmers grundlegend.

Entwickler sagt: „Der alte Mesmer war zu passiv“

Guild Wars 2 Legendary

Laut den Entwicklern war dies nötig, um das erstarrte Meta-Gameplay des Mesmers aufzubrechen. Man habe wohl meist nur 3 Trugbilder beschworen und selbst nur mit Standard-Angriffen attackiert. Andere Skills wären nicht groß zum Einsatz gekommen, denn Zerschmettern-Fähigkeiten hätten ja die Trugbilder gekillt.

Dieses passive Gameplay wäre aber nicht im Sinne der Entwickler, die sich beim Mesmer mehr Dynamik und mehr Skill-Einsatz vorstellen. Daher hat man sich für die genannten Änderungen entschieden.

Spieler sauer – Alte Builds jetzt oft nutzlos

Guild Wars 2 Erfolge

In dem zugehörigen Forums-Post zu den Mesmer-Änderungen sieht Entwickler Robert Gee schon voraus, dass einige Spieler mit diesen Neuerungen nicht zufrieden sein dürften. Und freilich ist dem auch so, denn in den Foren, Kommentarspalten und Reddit-Beiträgen klagen viele Spieler bitterlich.

Viele sehen ihre gewohnten Builds jetzt als nutzlos und für die Tonne. ArenaNet habe den Mesmer endgültig kaputt gepatcht. In dieser Form würde er zu viel Aggro ziehen, da die Klone nichtmehr genug Schaden austeilen. Und die für Raids wichtige Tatendrang-Mechanik der Chronomanten-Spezialisierung sei auch geändert worden.

Nicht jeder hasst den Re-Balance

Allerdings sind nicht alle Spieler wütend. Einige sehen durchaus ein, dass die Umstellung nötig war und dass der alte Mesmer so nicht im Sinne der Erfinder war. Diese Spieler freuen sich auf neue Ideen und Builds, um auf die veränderte Situation zu reagieren.


Guild Wars 2 will nicht nur den Mesmer ändern. Auch der WvW-Modus soll ordentlich umgestellt werden.

Quelle(n): ArenaNet, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nightflight

Also ich bin seit dem Patch raus. War ne schöne Zeit. Ich zock was anderes jetzt.

maledicus

GW2 gehört in meine top5 der MMOs, leider seit meinem umstieg auf konsole kein GW2 mehr … ich würd mich dermaßen freuen wenn das auf konsolen käme, aber das wird nicht passieren :/

Mesmer hab ich sehr gerne gespielt, war einfach mal ne ganz andere art zauberwirker.

Gruß.

Raranini

Hust, Mesmer zu passiv, ja, ehhh denen ist schon klar, dass das Trugbild nicht so lange bestehen blieb bis man es zerschmetterte, nein, es blieb nur so lange bestehen, bis man es zerschmetterte ODER der Gegner auf den man es gecastet hat getötet wurde (oder das Trugbild vom Gegner getötet wurde),im Gegensatz zum Minion Necro dessen Minions auch nach dem Tod des Gegners bestehen bleiben muss ein Mesmer seine Trugbilder / Klone aktiv neu auf jeden Gegner casten, da sie auf einen Gegner fix sind, ok zerschmettern richtet im Umkreis Schaden an und ein ganz paar Trugbilder haben AoE Schaden, aber sobald das Trugbild besiegt wurde oder der Gegner zerplatzt das Trugbild von selbst, da ist nix mit passiv spielen gewesen, noch nie….und zerschmettern sollte man eh immer mal wieder, das hat jeder vernünftige Mesmer gemacht, schon allein wegen dem Trait im Inspirations Baums: zerschmettern entfernt Zustände war das zerschmettern eh überlebenswichtig wenn man nicht durch Zustände zu Tode kommen wollte, Trugbilder dauerhaft draußen lassen lohnte sich meist nur bei Einzelgegnern die viel Leben hatten und wenig Zustände verteilten…und das sind die wenigsten….ich hoffe ja, dass sie dem Mesmer in dem Falle einen großen DMG Boost verschaffen, da gefühlt 60% des (PvE) Schadens wegfallen, für das PvP war die Änderung vllt sinnvoll (Da meckert gefühlt jeder über den Mesmer….und über einige andere Klassen, ist aber ehr eine Frage des PvP Balancing)…

Shu Shu

Sind wir doch mal ehrlich, die meisten Spielen eh Meta Kramm, die warten dann einfach auf eine änderung, ein großteil baut doch heute keine builds mehr selber. Sollen sich also nicht so anstellen…

Micro_Cuts

ich bau meine selber.

deswegen werd ich im pvp manchmal angemacht … xD. aber nur wenn wir verlieren

͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗

Ich bau auch selber. Alles andere ist Müll. 🙂

Alastor Lakiska Lines

Meta-Builds sind für den End-Content ne feine Sache, aber wenn sie dem Spieler keinen Spaß machen bringt es mir persönlich nichts. Deshalb verwende ich hauptsächlich ungewöhnliche Builds.

Micro_Cuts

Ah die Leute sollen einfach mal den Ball flach halten und abwarten bis der Patch heute Abend erscheint.

Wenn es ihnen dann nicht passt können sie immer noch jammern …

Alastor Lakiska Lines

Mit “alte Builds” meinen sie den Chronomancer, der fast schon ein Muss war.

Meiner Condi-Tank-Mirage geht es durch die Änderung nicht anders, da Klone die selben Condis raushauen wie die Angriffe vom Spieler.

HRObeo

Gerade deswegen ist die Änderung gerade für die PoF Elite-Spezialisierung des Mesmers großartig. Manche Leute im Forum denken, dass die Änderungen die Verkäufe von PoF pushen sollen, weil deren Spezialisierungen obligatorisch für effektives Spiel werden.

Alastor Lakiska Lines

Die Änderung macht Mirage nicht stärker, weil die Klasse normaler Weise keine Phantasm benutzt. Mirage war schon immer lächerlich stark als Condition-Build…es hat nur niemand bemerkt, weil die Leute weiterhin Chrono gespielt haben.

HRObeo

Durch die Änderungen kann man Phantasms aber nutzen, um Klone zu generieren. Mirages können diese normalerweise nicht genutzten Skills also nun wie ganz normale Klon-Generatoren nutzen, ohne dass ein Phantsm einem Klon den Platz wegnimmt.

Alastor Lakiska Lines

Nur dauert das tatsächlich länger als direkt einen Klon zu erschaffen.

HRObeo

Natürlich dauert das länger. Dafür kann man das Shattern nun kurz vor dem Zeitpunkt einsetzen, in dem die Phantasms zu Klonen werden, so dass man quasi keine Downtime bei den Klonen hat.

Naja, ich hoffe, dass das Update dir als Condi-Tank-Mirage trotzdem gefällt. Seit das Update da ist geht das Geheule im Forum jedenfalls ordentlich weiter. Confusion macht weder kaum DMG im PVE und auch sonst scheint einiges im Argen zu liegen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x