Guild Wars 2: 4 Dinge, die ihr über das neue Kapitel Eisbrut-Saga wissen müsst

Mit dem neuen Kapitel von Guild Wars 2, der Eisbrut-Saga, kommt ein neuer Brocken an Story und Lore auf die Spieler zu. Aber wer sind die ganzen Charaktere, die in der Sage eine wichtige Rolle spielen werden? 

Während des Ankündigungs-Streams hat ArenaNet erklärt, dass auch neue Spieler ohne viel Hintergrundwissen über Guild Wars 2 können direkt in die Eisbrut-Saga einsteigen, sobald der Prolog am 17. September online geht. 

Doch die Geschichte, die der Saga zugrunde liegt, ist vielschichtig und spannend. Hier sind daher die wichtigsten Charaktere, die ihr kennen solltet.

Guild Wars 2 kündigt die Eisbrut-Saga an – Hier sind die ersten Reaktionen

Der Alt-Drache des Eises

Wer spricht da im Trailer? Im Zentrum der Eisbrut-Saga steht der Alt-Drache Jormag, der in dem neuen Trailer zu uns spricht. Er lebt tief in dem Zittergipfel-Gebirge und befehligt über das Element Eis. Sein Erwachen verursachte im Norden gewaltige Erdbeben, die das Land dauerhaft verändert hatten und dafür sorgten, dass ein Teil des Gebietes von dem Wasser des kalten Nordozeans überflutet wurde. 

Er beschwor außerdem einen gewaltigen Schneesturm, der ganze 4 Jahre lang anhielt. Die ganzen Katastrophen und der Aufmarsch von Jormags Eisbrut-Legionen haben dazu geführt, dass die Norn aus ihrer Heimat im Norden vertrieben wurden. 

guild wars 2 klaue von jormag
Klauen von Jormag sind riesige Drachen und Leutenants des Alt-Drachen Jormag

Wie alle Alt-Drachen verfügt auch Jormag über eine Drachen-Aura, die alles um ihn herum verdirbt. Und nun versucht der Drache seinen korrumpierenden Einfluss auch auf den Süden von Tyria auszuweiten. 

Seit einigen Wochen könnten Spieler in Guild Wars 2 daher verdächtige NPCs treffen, die über glorreiche Taten von Jormag berichten. Sie versprechen Macht und Ruhm an alle, die sich dem Drachen hingeben. 

Den Trailer könnt ihr hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Söhne Svanirs und Eisbrut: Was ist der Unterschied? 

Wie auch andere Alt-Drachen bevorzugt Jormag es seine Lakaien in die Schlacht zu schicken und die Drecksarbeit für ihn erledigen zu lassen. Diese können in zwei Gruppen aufgeteilt werden:

  • Der Kult Söhne Svanirs 
  • Die Eisbrut

Das sind die Söhne Svanirs: Bei dem Kult der Söhne Svanirs handelt es sich um ganz normale Norn, die ihr Leben freiwillig dem Dienst an Jormag verschrieben haben. Sie beten ihn als das höchste Tiertotem an und er gibt ihnen im Gegenzug mehr Macht. 

Ihren Ursprung haben die Söhne von dem Norn-Jäger Svanir, der vor 250 Jahren zusammen mit seiner Schwester und einer Gruppe von Jägern zum Drakkar-See aufbrach, um dort nach starker Beute zu suchen. 

guild wars 2 svanir als bär
Svanir in seiner Bären-Form

Dort auf dem Eis des Drakkar-Sees hörte die Gruppe die Stimme eines der Champions von Jormag. Drakkar versprach den Jägern Ruhm, Macht und Beute. Svanir hörte auf das Geflüster des Drachen und wurde von ihm verdorben. Er wurde zu dem neuen Champion von Jormag, zum Norn-Bär. 

Die Söhne Svanirs beten Jormag weiterhin an und versuchen ihre Reihen mit immer mehr Männern zu füllen, die sich dem Drachen verschreiben. Denn Frauen sind in dem Kult nicht willkommen. 

Unter den Norn gilt der Kult und seine Mitglieder allerdings nicht als böse. Sie sind weiterhin ein Teil der Gesellschaft und man kann NPCs, die zu dem Kult gehören, in der Hauptstadt der Norn treffen.   

guild wars 2 eisbrut
Ein Krieger der Eisbrut. Er ist von Eis bedeckt und wird immer weiter bis in sein Inneres vereist

Das ist die Eisbrut: Dazu im Kontrast steht die Eisbrut von Jormag. Es sind willenlose fanatische Sklaven, die durch den Einfluss des Drachen verwandelt wurden und ihren Verstand verloren. Ihre Reihen bestehen hauptsächlich aus Norn und Kodan. 

Die Korruption des Drachen wirkt sich auch auf das Aussehen der Brut aus. Jüngere Angehörige der Brut sind lediglich mit Eis bedeckt, in ihren Venen fließt aber weiterhin rotes Blut. Die alten Brut-Krieger sind allerdings bis ins tiefste Innere gefroren. 

Die starke Schwester

Wer ist Jora? Als Svanir vor 250 Jahren zum ersten Mal in Kontakt mit Jormags Champion Drakkar kam, war er nicht alleine. Er war zum See zusammen mit einer Gruppe von Jägern und seiner Schwester Jora aufgebrochen. 

guild wars 2 jora
Jora hat schon in Guild Wars 1 eine wichtige Rolle gespielt. Ihr Bild ist auf dem Cover der Erweiterung “Eye of the North”.

Doch während Svanir sich dem Drachen hingab, war Jora entsetzt und weigerte sich Jormag zu dienen. Als Strafe dafür verlor sie ihre Norn-Fähigkeit sich in einen Bären zu verwandeln. Um die Ehre ihrer Familie wiederherzustellen, tötete sie ihren Bruder, der in den Norn-Bären verwandelt wurde. 

Wegen ihrer “Verbrechen gegen den Drachen” besteht bei den Söhnen Svanirs das Verbot weibliche Mitglieder in die Reihen des Kultes aufzunehmen.  

Jora besitzt außerdem eine Nachfahrin: Jhavi Jorasdottir, die ein Mitglied des Ordens der Wachsamen ist. Es ist einer der drei Orden, die sich der Bekämpfung der Drachen verschrieben haben. Vielleicht wird sie in der Eisbrut-Saga eine wichtige Rolle spielen? 

Für welchen Spielertyp ist Guild Wars 2 das ideale MMORPG?

Der Flüsterer in dem See

Wer ist Dakkar? Ein alter Bekannter der Guild-Wars-Veteranen. Drakkar ist einer der vielen Champions von Jormag, die einen Teil von der Macht des Alt-Drachen erhalten haben und dafür sorgen, dass sein verderbender Einfluss immer weiter verbreitet wird. 

Der Champion Drakkar ist unter dem Eis eines Sees eingeschlossen, der seinen Namen trägt. Die Norn meiden diesen See, weil sie die dunkle Magie spüren können, die darin schlummert. 

guild wars 2 drakkar concept
Drakkar, wie er auf einem Concept Art aussieht

Denn selbst im schlafenden Zustand ist Drakkar in der Lage andere Lebewesen mit seinem Geflüster zu verführen und den Einfluss seines Herren auszuweiten. Er war es, der den Jäger Svanir verdarb und seiner Schwester Jora die Fähigkeit raubte sich, in einen Bären zu verwandeln.  

In der Eisbrut-Saga werdet ihr Drakkar in den neuen Gebieten um die Zittergipfel herum begegnen. Er wird nämlich einer der neuen Welten-Bosse sein, die dort ihr Unwesen treiben werden. 

Guild Wars 2 Quiz: Wie fit seid ihr für Eisbrut-Saga?

Wer wird noch eine Rolle spielen?

Diese Charaktere sind auch wichtig: Einem kurzen Teaser können wir bereits entnehmen, dass auch unser Freund Rytlock Brimstone in der Eisbrut-Saga eine wichtige Rolle spielen wird. Im Prolog scheint es ärger bei den Charr zu geben. 

Der Imperator, der Anführer der Charr, bezeichnet Rytlock als seine größte Enttäuschung. Daraufhin kommt es zu einer Prügelei zwischen den beiden.

guild wars 2 eisbrut header
 Rytlock Brimstone wird in der kommenden Story wohl eine wichtige Rolle spielen

Bei einem Kapitel mit den Norn im Fokus darf auch unser Freund Braham nicht fehlen. Ihn kann man bereits auf Teaser-Bildern zur Eisbrut-Saga erkennen. Seine Beziehung zur Charr-Dame Rox ist seit dem Auftauchen der Olmakhan in der Lebendigen Welt Staffel 4 etwas angespannt.

Vielleicht verändert sich daran ja etwas in der neuesten Staffel, die ihren Fokus auf genau diese beiden Völker legt.

Mehr Infos zu der Eisbrut-Saga findet ihr hier:

Guild Wars 2: Wir kennen schon Details zum neuen Kapitel des MMORPGs
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Micro_Cuts

Ja bin gespannt auf die neue Staffel und vor allem diese neuen Strike Missionen und wie sie sich von Worldbossen und Raids unterscheiden.

Tronic48

Also so schön, Jetzt wissen wir es ja, dann mal her damit, ich freue mich sehr darauf, das es auch bei GW2 weiter geht, auf zu den nächsten 7 Jahre.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x