Guild Wars 2 führt neues Belohnungssystem ein!

Guild Wars 2, das MMO von ArenaNet, erhält in wenigen Tagen ein Update, mit dem ein vollkommen neues Belohnungssystem eingeführt wird.

Aktuell muss man jeden Tag eine ganze Menge Aufgaben bewältigen, um möglichst alle Belohnungen in Tyria einzustreichen – oft auch Dinge, die man vielleicht gar nicht machen möchte, wie etwa PvE- oder PvP-Missionen. Man möchte die Spieler nun dazu animieren, die Inhalte zu spielen, auf die sie wirklich Lust haben, ohne dabei auf Belohnungen zu verzichten. Fortan werden die täglichen Missionen in mehrere Kategorien unterteilt: PvE, PvP und WvW. In jeder dieser Kategorien hat man dann mehrere Missionen (aktuell sieht es nach 4 pro Kategorie aus, also insgesamt 12). Möchte man nun die täglichen Belohnungen erhalten, muss man nur 3 dieser Aufgaben abschließen – ob man diese alle in einem Bereich erfüllt, oder aber bunt mischt, das ist jedem Spieler selbst überlassen.

Wer 3 Aufgaben bewältigt hat, erhält auch direkt die 10 Erfolgspunkte – weitere Aufgaben können zwar noch für zusätzliche Belohnungen absolviert werden, aber Erfolgspunkte gibt es dafür keine. Somit sollen Spieler sich nicht länger genötigt fühlen, wirklich jede Mission abzuschließen, selbst wenn sie darauf eigentlich keine Lust haben.

Tägliches Einloggen wird belohnt

Guild Wars 2 Login Belohnungen

Die Belohnungen des alten Systems gehen aber nicht verloren, stattdessen werden sie in ein zweites System eingebunden: Wer täglich einloggt, wird eine Kiste erhalten, in der sich jedes Mal bessere Materialien als am Vortag befinden. Dies steigert sich bis zu 28 Mal, dann erhält man eine epische Kiste, die zusätzlich noch den Goldgewinn des ganzen Accounts permanent um 1% erhöht! Wer einen Tag verpasst, muss aber nicht verzweifeln, die “Kette” wird nicht unterbrochen, und selbst wenn man eine Weile nicht ins Spiel schaut, steigt man einfach wieder dort ein, wo man zuletzt aufgehört hat – bis man bei 28 angekommen ist und das Ganze erneut von vorne beginnt.

Das neue System wird ab dem 16.12. in Kraft treten, wer bis dahin aber schon Erfolgspunkte für den Monat Dezember des alten Systems gesammelt hat, braucht sich keine Gedanken zu machen: Bis Ende des Jahres sind beide Systeme aktiv, bevor im Januar das neue komplett übernimmt.

Quelle(n): guildwars2.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zagatou

Das Spiel gibts noch? XD
Nicht schlecht…wie haben die nur so lange überlebt,
ich hatte nach 3 Monaten schon kein bock mehr drauf x.x

Dawid

Auf den Servern ist eigentlich noch recht viel los^^

Nyaromight

Also ich liebe das Spiel. Ist bislang das einzige Online Rollenspiel das ich sehr viel gespielt habe (bzw auch gw1). Glaub aber meine Spielzeit in ESO wird die Spielzeit in gw2 in nächster Zeit überholen 😛

Zagatou

ESO finde ich persönlich einfach nur -1000…..
Furchtbar einfallslose Character Creation……
Das würde ich nicht mal zocken,
wenn ich Geld dafür bekommen würde…

Nyaromight

Jeder hat verschiedene Geschmäcker 🙂 Es wird nach und nach ähnlich wie Skyrim, hebt sich aber dennoch davon ab. Ich genieße die Gegend, die Atmosphäre, die Kämpfe einfach alles liebe ich an ESO 😀 lese jedes einzelne Buch usw. 🙂

Zagatou

Skyrim…war ich auch nie ein Fan von….^^
Ich kann MMOs aber ohnehin nicht lange spielen, werden mir schnell zu monoton…Und Langeweile habe ich schon genug, dass brauch ich nicht noch im Game.

Nyaromight

Also ich finde, dass es sehr Abwechslungsreich ist 🙂 ESO hat vor allem die besten und spannendsten Nebenquests in einem mmo, aber wie du schon sagst wenn du Skyrim schon nicht gemocht hast, dann ESO auch nicht ^^

Zagatou

Quest’s können spannend sein? Wie soll das gehen? XD
Dafür reicht meine Vorstellungskraft echt nicht aus x.x

Nyaromight

Jaa 😀 jede (Neben-) Quest hat seine eigene spannende Geschichte 😀 die verknüpft ist mit der Gebietsgeschichte und dies ist mit der kompletten Story bzw Welt von Tamriel verknüpft 😀 Die Quests sind selten so, dass die sagen geh dahin töte den komm wieder zurück ^^ Die sind anders und immer mit viel Abwechslung ^^

Zagatou

O_O
Einziger nachteil wär dann wohl die lahme character creation :/
Vorallem gender locked…richtig daneben >.>
Naja, gibt halt kein game wo alles dabei is.

Nyaromight

Ja da hast du recht._. Die Charaktererstellung ist wirklich lahm. Kam schon mehrmals vor, dass NPCs oder Spieler fast genauso aussahen wie ich._.

DarxMaster

Nicht nur überlebt. Dem Entwickler geht aus finanziell noch recht gut. Es besteht also nichtmal im Ansatz die Gefahr dass es offline geht.

PS: Ich spiele seit Release und in nach wie vor unverändert voll dabei.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x