GTA 5 Online: KI lernt Fahren, mit Crashes und vielen Toten – Livestream

Unfälle, tote Passanten und Hup-Konzerte sind die wichtigsten Aspekte dieses Livestreams, in dem eine KI in GTA 5 Online das Autofahren lernt.

In der riesigen Welt von GTA 5 Online lernt aktuell die künstliche Intelligenz „Charles“ das Autofahren. Allerdings ist Charles noch am Anfang seiner Karriere und muss noch viel lernen. Beispielsweise, dass Fußgänger nicht wie Bowling-Pins behandelt werden sollten oder dass Schatten keine Feinde sind. Um so spannender ist es, wenn der aufgemotzte Kuruma durch Los Santos heizt und andere Autofahrer und Zivilisten in den Wahnsinn treibt.

Charles gegen den Rest der (GTA-) Welt

Die künstliche Intelligenz Charles bekam einen Stream, der eigentlich als Live-Test gedacht war. Überraschend für den Entwickler war es, dass so viele Leute bereits in diesem frühen Entwicklungsstadium sehen wollen, wie sich die KI im Spiel verhält. Eine spätere Version von Charles soll dann sogar in der Lage sein, zu lernen und auf bestimmte Situationen aus dem „Gedächtnis“ zu reagieren.GTA 5 Online Schießen Hubschrauber

In einem Update, das vermutlich schon Dienstag, den 23.5, erscheint, soll Charles in der Lage sein, Farben zu sehen. Dadurch hat die KI ein besseres Fahrverhalten und „weniger Angst vor Schatten“. Denn wie man im Livestream sehen kann, gibt es in dunklen Ecken noch viel Verbesserungspotential.

Aktuell sieht Charles Frame für Frame und handelt dann dementsprechend. Das geht für eine gewisse Zeit gut, endet aber in der aktuellen Version oft in Unfällen oder mit überfahrenen Passanten. Der Polizei von GTA 5 gefällt das gar nicht, weshalb Charles regelmäßig Fahndungslevel hat und vor den Cops flüchten muss.

Der Entwickler hat große Pläne für Charles: Das Ziel ist es, so schnell wie möglich mit dem Auto zu fahren, ohne dabei von der Straße abzukommen oder in Hindernisse zu crashen. Der Stream kommt bei bei den Zuschauern gut an. Zum aktuellen Zeitpunkt hat der Twitch-Kanal etwa 11.000 Follower und 2100 Zuschauer. Wir verlinken den Live-Stream in diesem Artikel, damit Ihr Euch Euer eigenes Bild der KI machen könnt.


Dieser 11-Jährige Junge wollte nur GTA 5 kaufen, bekam dazu auch noch Meth.

Autor(in)
Quelle(n): PCWelt
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.