Neuer Patch 2.4.0 kommt zu Fortnite, bringt Miniguns zu Battle Royale

Wie Epic kürzlich bekannt gab, wird kurzfristig der neue Patch 2.4.0 aufgespielt, der diverse Fehlerbereinigungen und eine neue Waffe in den Battle Royale-Modus von Fortnite bringt: Die Minigun! Was steckt im neuen Update?

Epic hatte in der letzten Woche mit einigen Problemen in Fortnite zu kämpfen. Ein geplantes Update brachte eine längere Wartung mit sich, gefolgt von Login-Problemen und Schwierigkeiten bei der Teamfindung.

Wie Epic mittlerweile bekannt gab, werden alle Fortnite-Spieler wegen der länger dauernden Downtime entschädigt. So erhalten Battle Royale-Spieler zwei Stufen im Battle Pass geschenkt, während im Rettet-die-Welt-Modus 1.600 saisonales Gold im Event Store ausgegeben werden dürfen.

fortnite-battly-royale-3

Wie Epic nun mitteilt, wird der neue Patch 2.4.0 am 01.02. live gehen und diverse Fehlerbehebungen beinhalten. Doch damit nicht genug: Eine neue Waffe gibt es für den Battle Royale-Modus oben drauf, PvE-Spieler hingegen dürfen sich nun auch am knisternden Lagerfeuer aufwärmen und heilen!

Fehlerbehebungen in allen Bereichen des Battle Royale-Modus

Sei es die Performance, die Grafik, das Gameplay – Epic liefert mit dem Patch 2.4.0 diverse Verbesserungen. So werden unter anderem bei der Auswahl von Türen nicht mehr die kompletten Rahmen angezeigt.

Auch die nervigen, flackernden Bildfehler (aufploppende Artefakte in der Landschaft) sollen laut Epic zumindest bei der Ansicht aus dem Schlachtenbus heraus behoben sein.

fortnite-silence-pistol

Werden von nun an seltener zu finden sein – schallgedämpfte Pistolen

Bei den Waffen wurde die Häufigkeit der schallgedämpften Pistolen reduziert. Epic hat bemerkt, dass diese immer häufiger den Sturmgewehren vorgezogen werden und daher die Fundrate reduziert:

  • Die epische Variante kann jetzt 20 % weniger häufig gefunden werden.
  • Die legendäre Variante kann jetzt 33 % weniger häufig gefunden werden.

Darüber hinaus kann ab dem 01.02. eine komplett neue Waffe gefunden werden: die Minigun. Die Minigun dürfte ab diesem Datum das bevorzugte Mittel sein, um gegnerische Festungen dem Erdboden gleich zu machen. Die Waffe zerstört Behausungen in Windeseile, eignet sich jedoch eher weniger gegen mobile Ziele wie andere Spieler.

Die Minigun wird in der Rarität ungewöhnlich auftauchen (grün) – also relativ häufig zu finden sein.

Der PvE-Modus bekommt das knisternde Lagerfeuer!

Neben dem aus dem Battle Royale-Modus bekannten knisternden Lagerfeuer, welches Verbündete im Umkreis von 3×3 Kacheln kontinuierlich heilt, erhalten die PvE-Spieler auch neue Expeditionen:

  • Sammle Gefolgschaft: Eine Expedition mit niedrigen Anforderungen, durch die ihr eine kleine Gefolgschaft von Anhängern sammeln könnt.
  • Fallentouren: Durch diese Expeditionen erhaltet ihr Fallen.

fortnite-lagerfeuer

Auch im Rettet die Welt-Modus wird es diverse Fehlerbehebungen geben, sei es bei den Helden, den Missionen oder der Benutzeroberfläche. Woran Epic im Detail in den letzten Wochen gewerkelt hat, könnt Ihr den offiziellen Patch Notes zu Fortnite für die Version 2.4.0 entnehmen.

Update 31.01.2018, 23:00 Uhr: Wie Epic soeben per Twitter bekannt gegeben hat, wird sich das Update 2.4.0 verschieben, da man zuerst die Serverprobleme, welche in den letzten Tagen immer mal wieder sporadisch aufgetreten sind, beheben möchte. Sobald es eine Aktualisierung seitens Epic gibt, erfahrt Ihr es wie gewohnt auf Mein MMO.

Freut Ihr euch auf den Patch? Werdet Ihr gleich die Minigun ausprobieren?

Autor(in)
Quelle(n): Epic Games
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.