Jürgen Klopp sagt über deutschen Pro in FIFA 20: Er verdient ja mehr als ich damals

Jürgen Klopp kam bei einem Treffen mit dem FIFA-Weltmeister MoAuba ins Gespräch. Besonders neugierig war Klopp dabei auf das Gehalt des FIFA-Profis.

In einer Unterhaltung zwischen dem Welttrainer des Jahres, Jürgen Klopp, und dem FIFA-Weltmeister, Mohammed „MoAuba“ Harkous, im Rahmen der FIFA Gala „The Best“ zeigte sich der Liverpool Coach als interessierter eSports-Fan.

Er stellte dem FIFA-Profi Fragen und war besonders von seinem Gehalt überrascht.

FIFA 20: Profi verrät, wie viel Geld er in FUT steckt, um gegen Euch Vorteile zu haben

So lief das Gespräch: „Ihr lebt davon beide, und beide ganz gut, oder?“, fragte Klopp MoAuba und seinen Teampartner Stylo.

„Fußballer verdienen natürlich besser, aber das passt schon“, antwortete Matthias „Stylo“ Hietsch.

Darauf ergänze MoAuba: „Ich glaube, es ist so wie ein Zweitligaspieler.“ 

Erstaunt stellte Jürgen Klopp fest, dass die beiden eSportler mehr verdienen als er in jungen Jahren als Fußball-Profi bei Mainz 05: „Ich hab ja 4000 Mark bei Mainz gekriegt“, sagte Klopp.

Daraufhin lachte Mohammed Harkous verlegen und gab zu es sei schon „Ein bisschen mehr“.

Hier könnt Ihr Euch die Ausschnitte aus dem Gespräch anschauen:

Wer ist der FIFA-Profi MoAuba?

Das ist Mohammed „MoAuba“ Harkous: Der 22 jährige FIFA-Profi Mohammed Harkous ist der erste deutsche FIFA-Weltmeister. Er gewann den Titel 2019 in FIFA 19. Zudem konnte MoAuba schon 4-mal Deutscher Meister in FIFA werden. Er spielt auf der PlayStation 4.

Für diesen Verein spielt der Profi: Nachdem Mohammed „MoAuba“ Harkous als Profi beim SV Werder Bremen FIFA-Weltmeister wurde, wechselte er im September 2019 überraschend zum Schweizer Fokus Clan.

Außerdem gehört er zur neu gegründeten deutschen FIFA-Nationalmannschaft.

FIFA 20: Patchnotes zum Title-Update 2 – So verändert sich euer Spiel
Autor(in)
Quelle(n): sport1
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.