FIFA 16: Nach 5000-Euro-Rechnung – Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, Minderjährigkeit aber schon

Bei FIFA 16 hat das Drama um einen Jungen, der knapp 5000 Euro mit der Kreditkarte seines Vaters ausgab, jetzt doch noch ein gutes Ende genommen.

In FIFA 16: Ultimate Team hatte ein 17-jähriger Junge aus Kanada vor Weihnachten mehrere tausend kanadische Dollar mit der Kreditkarte seines Vaters in FUT-Sets investiert. Angeblich, ohne etwas davon mitbekommen zu haben. Er habe nicht gewusst, dass jedes Paket dann noch mal extra kostet. Er dachte, er habe nur eine einmalige Zahlung leisten zu müssen, erzählte der Teenager.

Dementsprechend groß war der Schock bei ihm und seinem Vater, als die Rechnung eintrudelte.

FIFA 16 FUT Mannschaft Feld

Doch nun hat Lance Perkins, der Vater des ausgabefreudigen Teenagers, die volle Summe von 7.625,88 kanadischer Dollar (ca. 5000 Euro), von Xbox zurückbekommen.

Entscheidung in der Nachspielzeit

Inzwischen gab der Sohn zu, dass er bewusst die Kreditkarte seines Vaters verwendet hat, um Einkäufe auf der Xbox abzuschließen. Dennoch beharrt der Vater darauf, dass insbesondere die Höhe dieser Einkäufe auch für den Sohn sehr überraschend kam. Sein Kreditkartenunternehmen meinte allerdings, man könne da nichts machen.

Zu Beginn war die Haltung von Microsoft: Die Rechnung ist gültig. Nachdem der Vater aber mehrfach darauf hingewiesen hatte, dass sein Sohn noch minderjährig sei, versprach das Unternehmen, sich die Sache nochmals genauer anzuschauen.

Dortmund-Fifa16

Am Montag, den 25.01., hat Microsoft alles zurückerstattet, wie Perkins nun mitteilt. Er sei „sehr zufrieden“ und hofft, dass die Leute durch sein Beispiel nun gewarnt seien, dass FIFA16 nicht nur ein Spiel ist, sondern eine ganze Familie erschüttern kann. 

Der CBC News schrieb er in einer Textnachricht: „Lasst uns (Xbox) danken, dass sie diese Entscheidung getroffen haben.“

Von Microsoft selbst kam übrigens keine offizielle Stellungnahme zum Fall Perkins. Man bestätigte lediglich, dass man von diesem Fall Kenntnis habe.

Da ging die frühzeitige Bescherung für den kanadischen Familienvater nun also doch noch gut aus.

Quelle(n): CBC News
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Edvin Karahmetovic

Man MUSS vorher FIFA Points kaufen! Und es ist überall FETT ausgewiesen, wie viel Geld für wie viele FIFA Points man ausgeben muss. Aus Versehen oder Unwissentlich ist da zu 100% NICHT möglich!!!!!!! Einfach nur DUMM!

Coreleon

Hätte jetzt nicht gedacht das MS da so kulant ist und den Betrag erstattet, steht ja meist überall das digitale Waren von der Rückgabe ausgeschlossen sind.
Klar ist der mit 17 nicht volljährig aber…mal ehrlich 5k ? Mit 17? Wäre der 10 gewesen okay aber mit 17 sollte (!) Man sich achon denken können das sone Aktion ne mächtig blöde idee ist.

artist

Der Junge ist einfach voll ausgerastet und war im “Casino-Mode” 😀 Hat die KK zum Brennen gebracht. Der wollte locker koste es was es wolle C. Ronaldo :’D

LyNX-EyED

Große Unternehmen sind in solchen Fällen sehr häufig kulant. Die 5000€ machen nix aus, aber wenn das Ansehen einer Firma leidet ist man schnell bereit nachzugeben. Der Vater hat mit seiner “Öffentlichkeits-Arbeit” genau das erreicht, was er erreichen wollte.
Von mir hätten die einen scheiß zurück bekommen. Selbst Schuld.

Freaker

Ist sowieso ne Frechheit wenn man nicht genau hingewiesen wird das man im Begriff ist Geld auszugeben.
bei Amazon Prime zb hab ich mal versehentlich geklickt, bumm, film gekauft, keine nochmalige abfrage, zum glück eine option bei prime entdeckt um wenigstens beim kauf einen erstellten pin eingeben zu müssen.

Sucoon

wtf 5000€ für ein fußball spiel? wie geht das? was kann man denn dafür kaufen?

Viper_HH

hoffe die haben seinen Account lahm gelegt…. oder zumindest die Reset Taste gedrückt.
So viel Dummheit muss doch bestraft werden !

Genisis_S

Die Ausrede, dass er dachte, dass die Packs inbegriffen wären, macht doch auch überhaupt keinen Sinn! Und war wirklich unüberlegt. Das sagt einem doch der logische Menschenverstand, dass der ganze Modus keinen Sinn macht, wenn man einfach unbegrenzt Packs ziehen könnte. Dann zieht man einfach mal nen ganzen Tag lang und hat wirklich ein “Ultimate”-Team. War klar, dass er das nicht wirklich gedacht haben kann und doch zugegeben hat, dass er bewusst die Karte des Vaters belastet hat

Koroyosh

17 Jahre alt und noch so dumm… WOW o.O

Bananana

voll preis game mit hardcore item shop, EA ist eh nen drecksverein

Koronus

Hach Happy Ends sind so schön *schnief*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x