FIFA 16: FUT-Guide: Alles zu Münzen, Spiel-Prämien und Trading
Mit diesen Tipps, Tricks und Methoden macht Ihr Im Ultimate Team Modus viele Coins

Bei FIFA 16: Ultimate Team dreht sich alles um „Coins“. Wir wollen darauf blicken, wie Ihr schnell und effizient an die Münzen kommt.

Der FIFA 16: Ultimate Team Modus ist kein Zuckerschlecken – vor allem nicht, wenn man diesen Modus möglichst erfolgreich spielen möchte: Ihr müsst Eure Spieler mit Verträgen und zahlreichen weiteren Verbrauchsobjekten versorgen, Ihr dürft einen Manager unterhalten und ab und an sollte auch das Team mit neuen Spielern gezielt verstärkt werden. Für all das braucht Ihr eins: Münzen.Fifa-coinsDoch wie kommt man an diese goldenen Objekte der Begierde, die für ein erfolgreiches „Ultimate Team“ unerlässlich sind? Hier gibt es einige Tipps, Tricks und Methoden, die wir nun anschaulich darstellen wollen.

Münzen durch Spiel-Prämien verdienen

Nach Abschluss beliebiger FUT-Partien erhaltet Ihr Spiel-Prämien in Form von Münzen. Dies ist vermutlich die Methode, die am meisten Spaß macht, um Coins zu verdienen. Allerdings werdet Ihr unglaublich viel Zeit investieren müssen, bis Ihr eine große Menge Münzen angesammelt habt. Alleine durchs Spielen werdet Ihr nicht so schnell zum „Coin-Millionär“. Wie Ihr dennoch das Beste aus Euren Matches herausholen könnt, zeigen wir jetzt.FIFA 16 FUT-Saisons (Im Menü)

So berechnet Ihr die Spiel-Prämien

Die Spielmünzen, die Ihr nach einem Match verdient, lassen sich mit folgender Formel berechnen:

Spielmünzen = (Skill-Belohnungen x Multiplikator) + Belohnung für Abschluss + EAS FC Münzen-Boost + Wettbewerbs-Belohnung

So setzen sich die Skill-Belohnungen zusammen

In folgender Tabelle könnt einsehen, wie viele Münzen Ihr für Eure Aktionen während einer Partie erhaltet:

fifa 16-skillrewards

Ihr lest diese Tabelle folgendermaßen: Nehmen wir das Beispiel „Scored Goals“, also die Tore, die Ihr schießt. Pro Tor gibt es 40 Münzen. Insgesamt könnt Ihr aber maximal 200 Münzen mit Toren machen, daher reicht es, wenn Ihr in einem Spiel 5 Tore schießt. Für mehr werdet Ihr nicht belohnt.

Münzen bekommt Ihr auch für Schüsse auf’s Tor, erfolgreiche Zweikämpfe, Ecken, Spiele ohne Gegentor, Passgenauigkeit in %, Ballbesitz in % und den Spieler des Tages.

Abzüge hingegen gibt es bei Gegentoren, Fouls, Karten und Abseits.dortmund-fifa-16Der Multiplikator, der auf die Skill-Belohnungen Einwirkung hat, hängt von der Bedeutung und der Schwierigkeit des Spielmodus und der Gegner ab. Zudem wird mit einberechnet, ob und wie viele Spiele Ihr abbrecht. Dies sind die maximalen Limits:

  • 0.63 Online Seasons
  • 0.88 Online Turniere
  • 1.13 Online Einzelspiel
  • 0.36 Singleplayer Seasons
  • 0.25 Singleplayer Turniere

So berechnet sich die Belohnung für den Abschluss

Um den Maximalwert von 325 Coins bei der Abschlussbelohnung zu erreichen, müsst Ihr das Spiel komplett zu Ende spielen. Je nach gespielter Zeit bekommt man bei frühzeitigem Abbruch nur einen Teil dieser Münzen. So wird die Belohnung für den Abschluss berechnet:

Belohnung für Abschluss = 325 x gespielte Minuten / 90

FIFA 16-SpielprämienZusätzlich könnt Ihr EAS FC Münzen-Boosts freischalten. Solange die Boosts aktiv sind, könnt Ihr pro Spiel bis zu 1000 Extra-Münzen abgreifen. Diese Boosts laufen aber nach einer bestimmten Anzahl an Spielen ab.

Weiterhin bekommt Ihr Belohnungen in Form von Münzen, wenn Ihr ein Turnier gewinnt oder bestimmte Ziele in einer Saison erreicht. Hier könnt Ihr maximal diese Coins abgreifen:

  • 15.000 Münzen für Online Seasons
  • 8.200 Münzen für Singleplayer Seasons
  • 20.000 Münzen für bestimmte Turniere

Nun, wie kann man das Beste aus den FUT-Matches herausholen? Versucht, die Skill-Belohnungen möglichst nach oben zu schrauben, aktiviert Eure Münzen-Boosts im Katalog, und das Wichtigste: Gewinnt fleißig. Am Ende eines Turniers oder einer Season warten die meisten Münzen.

Münzen durch Trading? So handelt Ihr erfolgreich

Die Münzen, die Ihr nach Spielen einnehmt, reichen selten aus, um sich die lang ersehnten Spieler zu erwerben, die man sich für sein Ultimate Team wünscht. Eine Methode, mit der man das Generieren von Münzen beschleunigen kann, ist das Trading. Auch dies ist sehr zeitintensiv und kann in echte Arbeit ausarten. Aber wenn Ihr erfolgreich handelt, kann dieser Weg viele Münzen einbringen.FIFA-16-Man-CityDas Prinzip des Handelns ist einfach: Ihr kauft einen Spieler oder eine andere beliebige Karte möglichst billig ein und verkauft sie teuer weiter. Das klingt erstmal recht einfach und unkompliziert.

Allerdings gibt es zwei Haken an der Sache:

  • EA verlangt eine Gebühr für jeden Handel. Diese EA-Gebühr beträgt 5%. Mit anderen Worten: Wenn Ihr einen Spieler für 1000 Münzen auf dem Transfermarkt verkauft, werden Euch nur 950 Münzen gutgeschrieben. Die restlichen 50 Münzen hält EA ein. Diese 5% Verlust müssen Euch bei jeder Trading-Aktion bewusst sein. Denn bei höheren Summen schlagen diese 5% ganz schön ins Gewicht.
  • Es gibt keine Garantie, dass Ihr die gekauften Spieler bzw. Objekte wieder loswerdet. Die Preise auf dem Transfermarkt sind schnelllebig. Es kann sein, dass ein Spieler innerhalb kurzer Zeit an Wert verliert und Ihr diesen nicht mehr an den Mann bekommt. Dann bleibt Ihr auf den Kosten sitzen und müsst ihn eventuell unter dem Einkaufspreis wieder verschleudern. Verluste sind leider Teil des Tradings.

Es gibt mehrere Methoden, wie man an das Trading herantreten kann. Im Folgenden sollen zwei Methoden vorgestellt werden. Aber Achtung: Keine davon führt zu garantiertem Erfolg.

Die 59.-Minute-Methode

Der Transfermarkt hat rund um die Uhr Hunderttausende Spieler und Objekte im Angebot. Wie findet man da ein Schnäppchen? Vor allem seit Einführung der Preisspannen ist es schwieriger geworden, richtig gute Angebote zu finden.FIFA 16 PSG IbrahimovicAber ab und zu kommt es noch immer vor, dass ein leichtfertiger Zocker einen Spieler sehr billig anbietet. Wenn der Sofortkauf-Preis niedrig ist, lohnt es sich, sofort zuzuschlagen. Das Problem ist jedoch, dass Ihr nicht die einzigen sein werdet, die auf solche Angebote lauern.

Um Euren Kontrahenten um diese Schnäppchen voraus zu sein, könnt Ihr die 59.-Minute-Methode anwenden. Hierbei geht Ihr so vor, dass Ihr nicht die Spieler betrachtet, deren Angebots-Timer fast abgelaufen sind, sondern jene, deren Zeit noch etwa 59 Minuten läuft. Die meisten Zocker stellen bei der angebotenen Zeit eine Stunde ein, weshalb Ihr bei dieser Zeitspanne die besten Chancen habt, billige Angebote abzugreifen. Ihr müsst die Seite nur öfters aktualisieren und Euch in Geduld üben.

Die Wartungs-Methode

Die FIFA 16 FUT-Server müssen ab und an gewartet werden, damit EA Sports auftretende Fehler beheben kann. Diese Wartungsarbeiten werden meist im Voraus angekündigt oder treten gelegentlich auch unerwartet auf. Öfters dauern sie mehrere Stunden an.

Ihr könnte diese Wartungsarbeiten zu Eurem Vorteil nutzen: Denn während dieser Arbeiten wird der Transfermarkt nicht angehalten. EA selbst empfiehlt, vor angekündigten Wartungsarbeiten einen zufriedenstellenden Minimalpreis für seine Karten einzustellen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Aber es gibt viele PC- und Konsolensportler, die diesen Hinweis nicht beachten.fifa 16-transfermarktIhr müsst also kurz vor einer Wartung billige Angebote abgeben und nur noch abwarten, bis die Arbeiten abgeschlossen sind. Die billig erworbenen Karten sollten Euch dann gehören. Es ist eben nötig, dass Ihr Euch informiert, wann EA Instandsetzungen vornimmt und entsprechend flexibel auf diese Zeiten reagiert.

Weitere Hinweise und Tipps zum Trading in FIFA 16

  • Wie bereits angesprochen: Es gibt keine Garantie auf Erfolg. Ihr könnt mit dem Trading in kurzer Zeit sehr viel Münzen machen, aber auch viele verlieren.
  • Ein gewisses Startkapital ist nötig, um die Karten, mit denen man handeln möchte, überhaupt erwerben zu können.
  • Denkt daran, dass es nicht nur Spieler auf dem Transfermarkt gibt. Ihr könnt auch Verbrauchsobjekte, wie Fitnesskarten oder Verträge, zum Trading hernehmen.
  • Beobachtet den Markt! Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Tipp. Welche Spieler und Karten sich am besten eignen, ändert sich im Laufe der Zeit, daher ist eine Auflistung mit den „besten Spielern zum Handeln“ nicht fruchtbar.
  • Zudem sind die Transfermärkte der verschiedenen Plattformen unterschiedlich. Egal, ob Ihr Münzen auf der PS4, der Xbox One, dem PC oder den Old-Gen Konsolen (PS3, Xbox 360) scheffeln wollt, beobachtet immer Euren Markt.FIFA 16 Neuer

Kann man Münzen auch kaufen?

Um schnell an Münzen zu kommen, nutzen manche Zocker die Angebote, auf gewissen Seiten Münzen kaufen zu können – gegen Echtgeld. Hiervon möchte ich allerdings mit Nachdruck abraten, da es zum einen viele Seiten gibt, die Euch betrügen und Euch nur um Eure Münzen erleichtern wollen, zum anderen dies zu einer Account-Sperre durch EA führen kann. Solche Geschäfte mit Münzen können sogar in einem permanenten Online-Bann für alle EA-Spiele enden. Hier positioniert sich EA Sports klar:

Wir zeigen Cheatern die rote Karte!

Wenn Ihr Münzen verdienen wollt, macht dies also durch Spielen oder Trading. Das ist zwar zeitintensiv, aber dafür absolut kostenlos. Und mit EA bekommt Ihr auch keine Probleme.


Wer sind nach den Winter-Upgrades eigentlich die besten Spieler im Spiel? Erfahrt es hier.

Autor(in)
Quelle(n): FIFAUTEAMFIFAUTEAM
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.