Eternal Crusade wird Free2Play – ich meine „Free to WAAAGH!“

Der Warhammer-Shooter Eternal Crusade wird Free2Play. „Blut für den Blutgott“ ist die Begründung der Entwickler.

Für einige Spieler kommt es als Überraschung, andere hatten es bereits geahnt oder prophezeit: Warhammer 40.000: Eternal Crusade bekommt im März eine Free2Play-Version.

Für Spieler, die kostenlos in den Kriegsschauplatz in weiter Zukunft schauen, gibt es aber gewisse Einschränkungen. Am gravierendsten dürfte hier der drastisch verringerte Fortschritt sein. Free-2-Waaagh!-Spieler erhalten nur ein Dritten der Erfahrungspunkte, was ihren Fortschritt massiv eindämmt. Es dauert also deutlich länger, Upgrades, Klassen und Waffen freizuschalten.

Wer sich jedoch im Nachhinein dazu entscheidet, das Spiel für 20$ zu kaufen (die günstigste Variante), der bekommt die Differenz der Erfahrungspunkte zurück – das System merkt sich also den „richtigen“ Wert, den Kostenlos-Spieler eigentlich ergattern.

WH40K Eternal Crusade Warhammer

Der Name „Free to Waaagh“ resultiert noch aus einem früheren Free2Play-Konzept von Eternal Crusade. Nach dem hätten Kostenlos-Spieler nur die Orks spielen können – das Konzept fand man im Nachhinein zu eng, den Namen behielt man aber.In einem Interview mit der Seite mmorpg.com verrät Nathan Richardsson, dass eine Free2Play-Variante schon lange geplant war, man sich vor dem Release jedoch auf andere Dinge und die Verkaufsversion konzentrieren wollte.

„Letztendlich: Warum? Das ist einfach. Blut für den Blutgott und Eternal Crusade, mit seinen vier Fraktionen und großen Schlachten profitiert vollständig davon, eine Free2Play-Variante zu haben. Selbst die zahlenden Spieler profitieren von den Kostenlos-Spielern und umgekehrt.“

Für die Zukunft hält man weiter Kurs. Es soll sogar eine Umsetzung auf PlayStation 4 und Xbox One geben, vollständig mit der Möglichkeit „Crossplay“ anzubieten. Dann könnten sich Leute auf allen Plattformen gegenseitig auf die Mütze geben und den Tag zerboltern.

Eternal Crusade Chaos Spacemarine

Gegenwärtig werden erste Keys für die Free2Play-Version vergeben, die jetzt getestet wird. Besitzer des Spiels erhalten darüber hinaus weitere Boni, wie etwa Währung für den Shop oder eine Spielkopie, die sie an Freunde weitergeben können.


In der jüngsten Vergangenheit hat Eternal Crusade immer schneller Patches bekommen.

Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Nein weil man nur über PayPal zahlen konnte zu dem Zeitpunkt.

blubb

Ich habe damals noch das Spiel als Backer unterstützt als es als MMORPG angekündigt wurde. Hier und da gab es dann mal ein paar Screenshots per E-Mail, wo man sich dachte: Uhh cool, sieht ja schon lustig aus. Danach wurde es plötzlich zum MMOShooter umgebaut, warum genau weiß ich nicht mehr, war aber genauso ein Blödsinn wie das mit dem „zu eng“ bei den Orks im F2P. Da dachte ich mir schon, mhh ok, einfach mal abwarten, ist ja 40K sollte schon passen, auch wenn ich absolut kein Shooter Freund bin.

Dann kamen die ersten Betas, die für den damaligen Content meiner Meinung nach, schon ok waren. Aber ab da ging es dann total abwärts. Mit jedem Login hat man gemerkt wie das Spiel immer weiter versagt, ja versagt, anders kann man das nicht mehr ausdrücken.

Als Backer rege ich mich da nicht auf, da weiß man ja, dass das Geld halt einfach weg sein kann. Es tut mir nur für alle Leid die sich so wie ich, damals auf ein W40K MMORPG gefreut haben.

Heute rate ich jedem das Spiel einfach zu ignorieren. Für den Frust ist es das einfach nicht Wert.

Longard

Seh ich auch so. Ich hoffe das jetzt Warhammer 40k: Inquisitor – Martyr was wird. Soll zwar kein MMORPG werden, sieht aber trotzdem sehr Interessant aus. Hoffentlich vermasseln Sie es nicht.

Erzkanzler

Klassiker, aus einem völlig verkorksten Spiel noch das letzte bisschen Blut rausquetschen… einfach alle Monetarisierungsmodelle durchgehen bis es selbst keiner mehr geschenkt haben will. Da hat jemand extrem ambitioniert angefangen, dann hat alles doch nicht so geklappt und nun schaut man was noch zu retten ist bevor die Server abgeschaltet werden… Ein Paradebeispiel.

Koronus

Wer weiß, vielleicht rettet es sich doch noch. Jedenfalls bin ich froh damals nicht das 80€ Gründerpaket Dank PayPal bezahlt habe.

majormcmias

Das Spiel war doch mal auch für die Konsolen angekündigt? Ist dem noch immer so?

Longard

Die Konsoleros Verpassen da nichts, absoluter Schrott das Game. Leider wird wieder die schöne Warhammer 40K Lizenz für so einen billigen Mist missbraucht. Zum Kotzen.

Cortyn

Konsolenversion ist auch weiterhin geplant, ja.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x