Erzählt uns eure schönsten Gaming-Storys, um sie mit uns auf MeinMMO zu veröffentlichen

Erzählt uns eure schönsten Gaming-Storys, um sie mit uns auf MeinMMO zu veröffentlichen

Ein Aufruf an euch, liebe Community! Wir sind für MeinMMO auf der Suche nach Gaming-Erlebnissen, an die ihr immer wieder gerne zurückdenkt. Erzählt uns eure Story und wir werden sie auf MeinMMO veröffentlichen, um der ganzen Community ein Lächeln auf’s Gesicht zu zaubern.

Was für Storys suchen wir? Wir möchten gerne Geschichten aus dem Gaming teilen, bei denen euch warm ums Herz wird, wenn ihr an sie denkt. Das kann natürlich ganz individuell und entsprechend unterschiedlich aussehen. Hier mal ein paar Beispiele, an was wir denken:

  • Ihr habt in eurem MMO Hochzeit gefeiert?
  • Ihr habt ganz besondere Freundschaften beim Spielen geschlossen?
  • Ihr habt gefühlt hunderte male versucht einen Boss im Spiel zu legen und es hat endlich geklappt?
  • Ihr habt besondere Skills durchs Spielen gewonnen, die euch im echten Leben helfen?
  • Ihr hattet eine unvergessliche Interaktion mit jemandem, in einem Online-Spiel, die euch heute noch schmunzeln lässt?
  • Ihr habt ein Spiel gespielt, das euch besonders glücklich gemacht hat und möchtet es unbedingt empfehlen?

Das alles sind Storys, die wir gerne mit der gesamten MeinMMO-Community teilen möchten.

Was passiert mit den Storys? Wir werden sie im Rahmen einer besonderen Themenwoche auf MeinMMO veröffentlichen, die wir schon bald ankündigen werden. Damit wir eure Storys entsprechend pünktlich verarbeiten können, starten wir den Aufruf jedoch schon jetzt vor der Ankündigung.

Je nach Art und Länge der Story werden wir sie in einem Artikel verarbeiten. Dafür werden wir ein kleines Interview mit euch zu eurer Geschichte führen oder wir bitten euch darum, einen kleinen Gast-Beitrag daraus zu machen.

Wie kann ich meine Story einreichen? Schickt uns eure Story bitte an die Mail info@mein-mmo.de mit dem Betreff Community Story – es wird sich dann jemand aus unserer Redaktion zeitnah bei euch melden, um eure Story für die Veröffentlichung auf MeinMMO zu verarbeiten.

Wir freuen uns schon auf eure Geschichten!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CS-7

Ich habe zwar keine Geschichte die es wert wäre veröffentlicht zu werden aber zumindest eine für die Kommentare.

In Destiny habe ich damals sehr viele nette Bekanntschaften gemacht mit denen ich noch heute Kontakt halte und wo sich damals auch ein kleiner Clan entwickelt hat.

Wie es aber bei einem kleinen Clan so ist kommt es immer mal wieder vor das für einen RAID ein oder zwei Leute fehlen und so haben wir immer verschieden Leute in der Lobby angeschrieben und gefragt ob Interesse besteht, was meist auch gut geklappt hat.

Man unterhält sich während des Raids dann auch mal über andere Themen wie das Spiel (was mir bei Destiny sehr gut gefallen hat) und hin und wieder kommt dann etwas privates hinzu.

Oft war es dann der Fall das man fragte woher die Leute kommen was meist immer nach Bundesland, nächst größte Stadt und vielleicht noch Stadtteil ablief.

Einmal war es dann der Fall das wir zwei Spieler fanden (wir waren eine bunt gemischte Truppe aus verschiedenen Bundesländern) die direkt neben mir (5 Minuten Fußweg) wohnen.

Wir sind dann Privat auch mal ein Bier trinken gegangen und die beiden wurden fester Bestandteil unseres Clans, bis sich mit Destiny 2 die Leute so langsam verabschiedet haben.

Irina Moritz

Ist doch cool. Wir können deine Story gerne in einen Sammelartikel aufnehmen, wenn du möchtest 🙂

CS-7

Prinzipiell habe ich nichts dagegen wenn Ihr es veröffentlicht. Für mich war es ein netter Zufall und auch ein Beweis dafür das sich durch Onlinegaming auch Bekanntschaften/Freundschaften im echten Leben bilden können.

Schauschau

362 Tage Played in WotlK – Geschichte zu Ende 😉

N0ma

Kriegt den Preis für die kürzeste Geschichte. 😀

Kreylem

Irgendwie scheint Niemand Interesse daran zu haben das private Geschichten öffentlich gemacht werden…

Subraum

Meine schönste Gamestory ist. Ich habe in dem MMO FF14 meine Herzens Schwester gefunden. Sie ist immer für mich da und so lieb zu mir. Es hat sich eine Freundschaft draus entwickelt wie ich es mir zu anfang nicht gedacht hätte. SIe ist so tief geworden das ich sie zu einem Teil meiner Familie zähle und wie bereits oben erwähnt sie für mich eine Schwester geworden ist welche ich nicht hatte. Unsere Chars sind auch ingame sehr zu einander Gebunden(Schwestern im RP) und das stärkte unser RL band auch immer weiter. Ich möchte sie nicht mehr missen und hoffe das die Freundschaft nein die Schwesternschaft für immer bestehen bleibt. Aber nicht nur sie habe ich in den Game getroffen auch andere mir wichtig Freunde gefunden. Da soll doch nochmal jemand sagen man findet dort keine Freunde. Ich habe alle bereits im RL getroffen und die Freundschaft hat sich dort noch mehr bestätigt.

Athrun

Meine schönste Gamingstory war, das ich mit meiner Legion in Aion am PVP machen war, meine Freundin mich abgelenkt hat…. ich vergessen hatte das Headset zu muten und wir sex hatten…. das war geil… dummerweise als ich zurück gekommen bin lachten die alle im Teamspeak und ich hab realisiert das sie alles mitbekommen haben… in einer reflext reaktion hab ich gesagt das es „ihre idee war“ und realisierte nicht das ich es schlimmer machte anstelle abzustreiten. zwei tage später bin ich aus der legion ausgetreten ohne was zu sagen. wurde mir zu peinlich. der sex war aber gut.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Athrun
Inhabitant

Hätte so einige interessante Geschichten und würde sie auch gerne teilen. Wäre kein Problem einen in vernünftigem Deutsch geschriebenen Artikel selbst zu verfassen. Hab mir auch deswegen nun einen Account hier eingerichtet; aber nun zur eigentlichen Frage:
gibt es dafür auch eine Art „Aufwandsentschädigung“ welcher Art auch immer, oder sucht ihr nur „Dumme“ die für euch gratis Artikel verfassen?
Ist ja inzwischen üblich geworden in allerlei Bereichen … ihr „dürft“ für uns das Game xy testen, oder noch schlimmer zahle 20 Euro und du darfst den Alpha-Tester Job machen, und als besonderes Kennzeichen unserer Wertschätzung bekommst du dann im Spiel den Titel „Volltrottel“.

Alexander Leitsch

Dein Kommentar wurde zu keinem Zeitpunkt gelöscht, es ist allein schon süß, dass du denkst, dass nachts um 2:00 Uhr noch jemand Kommentare moderieren kann 😀 Neue Accounts müssen bewusst erstmal freigeschaltet werden, damit wir sehen können, dass die jeweilige Person keinen Blödsinn macht. Deinen zweiten Kommentar jedoch habe ich gelöscht, weil es der gleiche Inhalt war.

Wir suchen hier tatsächlich keine „Dummen“, die uns gratis einen Artikel verfassen. Das steht auch schon im Text, wenn du korrekt gelesen hättest: „Dafür werden wir ein kleines Interview mit euch zu eurer Geschichte führen oder wir bitten euch darum, einen kleinen Gast-Beitrag daraus zu machen.“ Wir sprechen also in der Regel mit euch (Arbeitszeit) und wir schreiben den Text (Arbeitszeit). Nur wenn wirklich Schrift und Aufbau passen, würden wir den Weg über den Artikel gehen. In der Regel bedeutet ein vorgefertigter Artikel auch jede Menge Anpassungen, um ihn in unser Format zu bringen. Für die erste Mail zur Vorstellung des Themas reicht es also, nur kurz zusammenzufassen und nicht direkt den Beitrag zu schreiben.

Richtig ist aber, dass du für dieses Interview oder den Gast-Beitrag nicht „entschädigt“ wirst. Die Entschädigung ist, dass du deine Geschichte mit der Welt teilen darfst und etwas zu MeinMMO beiträgst. Klar ist das nicht für jeden etwas, aber es wird auch keiner dazu gezwungen. Manche Leute machen sowas auch aus reiner Freundlichkeit oder weil ihre Geschichte eben etwas Besonderes ist. Das hat aber weitem nichts mit „nem kostenlosen Test“ schreiben oder „Alpha-Tester“ spielen zu tun, allein schon im Umfang.

Die Autoren, die hier aktiv schreiben, werden auch allesamt bezahlt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alexander Leitsch
Pierre

WAS? Ich bekomme KEINE Aufwandsentschädigung dafür, dass ich euch bereitwillig meine Zeit opfere und euch eine meiner Gaming-Storys erzähle? Das ist ja…. UNGLAUBLICH!

Spaß beiseite, sowas banales hab ich ja in solchem Zusammenhang noch nie gelesen.

Inhabitant

Besten Dank für die aussergewöhnlich ausführliche Antwort. Nichts anderes wollte ich wissen.
Dass der zweite Artikel gelöscht wurde ist klar, war mein Fehler, hatte nochmal nachgesehen und war nirgends mehr zu finden. Wie auch im zweiten Versuch meine Feststellung „…warum auch immer gelöscht“ schon zeigte hatte ich mehr mich selbst hinterfragt ob ich etwas falsch gemacht habe.
Ich bin ja auch davon ausgegangen dass um diese Zeit schon alle schlafen, wie auch nachweislich selbst in diesen <Aktivitäten> geschrieben ( noch immer nix neues warte auf die Genehmigung meines Artikels…. gähn… schlafen wohl schon alle mhmm dann allen eine Gute Nacht). Gibt halt Leute die Nachts arbeiten, so wie ich selbst.
Kenne ja eure interne Struktur nicht und im EDV-Bereich gibt es bei den meisten Konzernen (wie auch bei uns) durchgehend Nachtschichten. (Polizei, Notärzte, bis hin zu Hubschrauberpiloten würden es auch nicht als trollig empfinden wenn man um diese Zeit Hilfe erwartet).
Aber ich schweife ab… wollte nur noch alle anderen sagen dass es eine einfache, simple, wenn auch leicht sarkastisch formulierte, Frage war und ich weder die Idee als solches noch die Redaktion provozieren wollte. Profis wie Leitsch verstehen das auch, sehen ja auch täglich was insbesondere im Gaming-Bereich alles für „Abzock“-Methoden erfunden werden. Und so Leute wie Marvensen sollen sich mal einfach selbst fragen: was habe ich persönlich in meinem Leben jemals unentgeltlich, gemeinnützig für die Menschheit geleistet ausser anderen Leuten Böswilligkeit zu unterstellen.

Thor2D2

„wenn auch leicht sarkastisch formulierte, Frage war“ So unterschiedlich sind die Ansichten und Empfindungen. Ich empfinde Deinen Ausgangskommentar, wahrscheinlich, wie die anderen hier auch, als ausgesprochen beleidigend mit einer Unterstellung von Faulheit. Genau so, wie Deine Unterstellung an Marvensen.
Witzigerweise passt Dein „was habe ich persönlich in meinem Leben jemals unentgeltlich, gemeinnützig für die Menschheit geleistet ausser anderen Leuten Böswilligkeit zu unterstellen.“ gar nicht so sehr auf ihn sondern viel eher auf Dich, nämlich genau hier: „oder sucht ihr nur „Dumme“ die für euch gratis Artikel verfassen?“ 😂

Khorneflakes

Das ist nicht dein ernst oder?

Marvensen

Vermutlich nicht.
Man merkt doch recht deutlich dass das keine ernste Frage ist, sondern nur Gestänker provozieren soll.

Pierre

Ganz ehrlich, mit der Rechtschreibung und Grammatik kann man so was nicht erkennen.

Pierre

Mod-Edit: Da der Inhalt des Kommentars nichts mit dem Artikel zu tun hatte, haben wir den entfernt. Der angesprochene Fehler ist jedoch mittlerweile gefixt. Danke für den Hinweis 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Leya Jankowski
Pierre

Danke Leya,

sorry dass ich dazu diesen Artikel hier missbrauchen musste, die Kommentarfunktion war im entsprechenden Artikel gesperrt und ich wusste nicht wohin sonst damit.

Temeraire

Versuchs künftig mal hiermit: https://mein-mmo.de/kontakt-mein-mmo/
Genau die Anlaufstelle für sowas 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x