Neues Mobile-MMORPG Durango kommt – Ark für Android und iOS?

Mit Durango: Wild Lands erwartet uns im Mai ein interessantes Mobile-MMORPG für Android- und Apple-Smartphones, das etwas an Ark: Survival Evolved erinnert.

In Durango: Wild Lands findet ihr euch in einem mysteriösen Land wieder, das von gewaltigen Dinosauriern beherrscht wird. In der großen Sandbox versucht ihr zu überleben, eine Gesellschaft mit anderen aufzubauen. Dafür baut ihr Basen und begebt euch auf die Jagd nach den Dinos oder sammelt wertvolle Ressourcen.

Kurz zusammengefasst: Das Spielprinzip erinnert stark an Ark: Survival Evolved. Nur mit mehr MMO-Elementen.

Wer steckt hinter dem Spiel? Der Mobile-Gigant Nexon werkelt bereits seit 5 Jahren an dem Spiel, spricht von einem “10-Jahres-Plan”. Das Sandbox-MMORPG durchlebte viele lange Beta-Phasen, die jetzt ihr Ende finden. Und mehrere Millionen Registrierungen zeigen: Die Nachfrage ist hoch und damit auch die Erwartungen.

Überlebt in der Dinowelt des Sandbox-MMORPGs

Nachdem ihr aufgrund eines Unfalls in dem geheimnisvollen Land gestrandet seid, heißt es erstmal: Überleben.

  • Gespielt wird aus der isometrischen Perspektive ähnlich wie Diablo
  • Ihr erschafft euch einen eigenen Charakter und greift dafür auf einen Editor zurück, der euch viele Individualisierungsoptionen bietet
  • Ihr macht euch auf, die große Spielwelt zu erkunden
  • Wählt typische Klassen aus MMOs, die ihr aber beliebig wechseln könnt
  • Baut Rohstoffe ab
  • Craftet euch Items wie Waffen und Werkzeuge
  • Ihr errichtet auch Häuser und gemeinsam mit anderen Spielern ganze Basen
  • Ihr macht Jagd auf wilde Tiere, darunter gewaltige Dinosaurier
  • Rohstoffe, die ihr von erledigten Dinos sammelt, helfen dabei, bessere Ausrüstung herzustellen
  • Ihr erstellt und tretet Clans bei, löst Gruppen-Aufgaben, nehmt Territorien ein und messt Euch mit anderen
  • Ihr könnt euch in speziellen Zonen mit anderen Spielern messen
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Dinos sind Herdentiere

Das Steuerungssystem von Durango soll an Lineage 2 Revolution erinnern, euch aber einen etwas actionreicheren Kampf bieten, da ihr auch Schusswaffen einsetzen könnt. Die Spielwelt soll sich stetig weiterentwickeln und auch die Dinos stehen nicht einfach so herum und warten darauf, von euch attackiert zu werden. Sie gehen einem Ablauf nach, schlafen nachts oder jagen in Herden, was dann natürlich spezielle Taktiken voraussetzt, wenn ihr die Saurier jagen wollt.

Das MMORPG Durango: Wild Lands könnt ihr ab Mai auf eurem mobilen Android-Gerät spielen. Ein genaues Startdatum ist noch nicht bekannt. Auch über eine iOS-Version von Durango gibt es noch keine Informationen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP, toucharcade.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Star Player

Kann jemand den link zu google play von durango reinschicken ich finde den download nicht und es ist anfang juni!

Civicus

Leute schaut euch doch einfach kurz ein gameplay auf YouTube an..es ist ein Sandbox mmorpg

TannhainRP

Nur zur Informationen :
also sowie der Trailer zeigt, wird das Spiel doch kein Städtebau Simulations Zeug wie die ganzen anderen Strategie Titel auf dem Smartphone.. man kann sich eine Figur erstellen und baut mit anderen gemeinsam eine Basis auf, eher sowie in den gängigen Sandbox Spielen auf PC, oder?

Man steuert also nicht eine ganze ‘Siedlung’ sondern ein Bewohner dieser Siedlung.. oder ebend man baut sich irgendwo selbst was kleines auf, liege ich da richtig?

Sunface

Nachdem mir L2R und Royal Blood nur wenig Spaß gemacht haben bin ich hier skeptisch. Evtl. mag ich aber auch einfach kurzweiligere Spiele wie Hearhtstone oder Clash Royale auf dem Mobile lieber. Interessant klingt das für mich auf jeden Fall.

ZappSaxony

Wird das sowas wie “Level ständig deine Gebäude für Ressourcen hoch, damit sie noch mehr Ressourcen sammeln, manage eine Armee und kaufe fein Premiumwährung um deiner Basis immer 24h-PVP-Schutz-Items kaufen zu können, weil du sonst jeden Morgen von nervigen Deppen geplündert wirst, wenn deine Gebäude die meisten ungesicherten Ressourcen haben”?

In dem Fall danke, aber nein danke^^ Ansonsten (ohne Zwangs-PVP, wie Townsmen z.B.) könnte man es sich mal anschauen… aber das bleibt wohl Wunschdenken.

Kendrick Young

ist halt immer ein handygame, interessiert mich trotzdem^^, gibts schon ein genaueren zeitraum? anfang oder mitte mai? oder sogar erst ende mai?

Nookiezilla

Naja, die Alphas oder Betas, keine Ahnung mehr, waren nicht soo berauschend. Grafik war top, aber das gameplay ist einfach zu bekannt.

MaLoProject

Hm hört sich sehr interessant an. Als alter Maplestory Hase bin ich eher drauf gespannt, wie Nexon das Game weiterentwickeln wird. Sprich 10 Jahresplan…

TannhainRP

Danke für die Info 🙂 auf das mmo warte ich schon lange.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x