Die besten PvP-MMOs – Welche Online-Spiele bieten gutes PvP?
ArcheAge erenor update 03

ArcheAge

PvP in ArcheAge ist recht unkompliziert gehalten. Ihr könnt andere Spieler derselben Fraktion jederzeit zu einem Duell herausfordern. Befindet ihr euch in einem Kriegsgebiet, dann herrscht offenes PvP. Jeder darf jeden angreifen, sogar Spieler derselben Fraktion können sich untereinander bekämpfen. Selbst Seeschlachten zwischen den Spielern sind auf den Meeren möglich.

ArcheAge: Gefängnis

Wer aber einen Spieler der eigenen Partei tötet, der bekommt „Criminal Points“, was dazu führt, dass man ab einer bestimmten Anzahl nach dem nächsten PvP-Ableben vor Gericht gestellt wird. Anschließend wandert man ins Gefängnis und sitzt dort die Strafe ab, was die „Criminal Points“ auf Null reduziert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
79 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lygras Hypocrit

Also mal ernsthaft. An denjenigen der den Artikel geschrieben hat. Wenn der den Titel hätte “10 MMO’s die PvP bieten” Ok hätte ich nachvollziehen können, aber mal ernsthaft die 10 “besten” und dann Bless aufzuführen, keine Ahnung, aber der Autor spielt vmtl. Weder viel PvP , ganz sicher aber kein PvP in Bless. Und dieser Kommentar über GW2 und E-Sports. Die ESL hat unlängst GW2 aus ihrem Programm entfernt, die Turniere in GW2 waren zum Grossteil aus dem Arenanet Marketing Budget finanziert, die kompetitive Szene ist so hauchdünn wie Butterbrotpapier in GW2. Recherchiert ihr eigentlich mal bevor ihr was schreibt oder beschränkt ihr euch auf reine Feature Auflistung ?

Kellerkind79

Warhammer fehlt in der Liste.
Auch wenn es heute nur als Privates Projekt läuft, macht es nach wie vor Spass sich da zu Prügeln.
Wer sich selbst überzeugen will, einfach Return of Rekockning eingeben ????
Bissel T1 metzeln macht immer wieder Spaß und wer mehr will…
Die Spielerzahlen sind ausreichend.

Ranz

Cool, danke dir ich habe das früher geliebt gleich mal downloaden 😀

Lygras Hypocrit

Man muss allerdings dazu sagen dass RoR einiges am klassischen Warhammer verändert hat, manches zum guten, manches zum schlechten. Es fehlt auch eine Menge Content, Stadtbelagerungen im RvR bespielsweise. Am problematischsten sind allerdings die Betreiber des Projekt. Ich habe selten so eine toxische Crew erlebt. Es hagelt Foren Bans selbst bei konstruktiver Kritik und wenn du einem GM nicht passt ist der ingame Ban auch nicht weit, selbst bei wirklich nichtigen Anlässen. Hat mich dann auch zum aufhören bewogen. Schade weil es an sich eigentlich ein echt cooles Projekt ist.

Alzucard

Man könnte auch noch C9 dazunhemen udn auch knight online

Chiefryddmz

Das “alte” Tibia hatte extrem geiles pvp..!
Glaube es war version 7.6

Cheers 😀

Jona

Wie andere schon erwähnt haben fehlt auf dieser Liste auf jeden Fall Darkfall aber auch AgeofWushu/Wulin sollte nicht vergessen werden 🙂

Micro_Cuts

Am besten gefällt mir das PvP in Guild Wars 2!

Vor allem finde ich gut das es Skill basierendes sPvP ist. Also allein meine Fertigkeit als Spieler zählt und nicht meine Rüstung.
Der WvW Mode ist auch spaßig könnte aber paar Neuerungen gebrauchen. Wenigstens gibt hier gute Belohnungen.

ESO macht WvW (oder RvR wie man es hier nennt) etwas besser. Aber dafür sind die Battlegrounds wiederum einfach nur unfassbar unbalanced und einfach nur nervig gestaltet. Das Matchmaking is auch grauenhaft.

Die anderen spiele ich nicht. Von daher von mir Platz 1: GW2, Platz 2: ESO.

Luriup

Mal zu Black Desert:
Ich hatte auch 20 Monate Pause aber nun ist die PvP Quest mit lvl.49 erhältlich.
Ohne sie bleibt man auf lvl.49 mit 99,99% hängen.
PvP sieht dort so aus.
Der mit dem höheren Gearscore wischt mit seinem Gegner den Fussboden auf.
Endgame PvP=Nodewars setzt für einen Neueinsteiger etwa 4-6 Monate aktives grinden vorraus,
bevor er mal mitmachen darf.
Wer nur mal reinschauen will um PvP zu machen,kann sich das auch sparen.
Ausser er mag ist immer one Hit zu sein.^^

Waldspecht

“Ich hatte auch 20 Monate Pause aber nun ist die PvP Quest mit lvl.49 erhältlich.
Ohne sie bleibt man auf lvl.49 mit 99,99% hängen.”

War doch schon immer so. Zumindest seit ich Black Desert spiele und das ist seit Release.

Irre ich mich, steinigt mich! 😀

Zaccar20

In ESO gibt es mitlerweile 2 neue Schlachtfeld-Modi:

Irrer König – Vorherrschaft mit stänig geänderten flaggenpositionen
und
Todesball – ähnlich wie Todeskampf; wobei nur das team punkte bekommt das, das relikt trägt

Lootziffer 666

eso pvp= überm boden schlittern und die Illusion zu haben, Dingen auszuweichen, mit Op builds für die eine oder andere Klasse. ach ja, knackiges spammen von 2 oder 3 skills ist ebenfalls essenziell 🙂
gw2? um Gottes Willen….so negativ das alles grad auch klingen mag, aber gw2 pvp ist einfach erbärmlich, im Gegensatz zum ersten Teil. Man kann es zwar durchaus spielen, und vllt auch genießen, aber nur fürs pvp würde ich es garantiert nicht empfehlen.
Blade and soul habe ich nur kurz ausprobiert, schien ganz gut zu laufen. Das gute: es gibt auch 1vs1 arenen. was anscheinend kaum noch mmorpgs einbauen (warum auch immer)
zu den anderen Games kann ich wohl nicht viel sagen.

Nookiezilla

Hasset mich oder lasset es, ist mir völlig egal, aber ich habe am meisten Spaß mit WoW, ja auch was den PvP Part angeht. Ich habe so ziemlich alle MMO/RPGs ausprobiert und einige davon auch länger gespielt, aber die smoothe Animationen/Steuerung usw. machen einzig und allein davon in WoW mmn Spaß und das wirkt sich für mich enorm aufs PvP aus.

meinmmo

Ja, das stimmt, führen wir demnächst auf, denke ich.

Luriup

Keine Ahnung wie das mit Arena wurde,2005 gabs nur die BGs,
aber es bleibt ein tabTarget Game ohne aktives zielen/blocken/ausweichen.
Das ist nun mitlerweile etwas altbacken.

Nookiezilla

Ist mir völlig wurst. Ich habe bsp. auch TERA gespielt, ganz nett usw. aber auf dieses Kampfsystem hätte ich Jahrelang keine Lust, ganz einfach.

EliazVance

Und trotzdem spielt es sich runder und frischer als die meisten “modernen” MMOs. Tab-Targeting ist nicht grundsätzlich schlecht, wenn das restliche Gameplay stimmt. Und das hat Blizzard einfach drauf, auch wenn die Änderungen mit Legion/WoD für mich persönlich zu weit gingen und ich kaum noch rein komme. Actionkampfsysteme bringen mir nichts wenn am Ende im PvP nur Murks raus kommt bzw. die Technik wirklich geschmeidiges Gameplay verhindert.

Namma

Mir geht es genauso, und wenn man mit tab targeting spielt wird man kaum über durschnitts rnd bgs hinaus kommen. Positionierung, wissen wie man kontert gegen alle Klassen usw macht schon Spaß in wow.
Ab und zu macht aber auch ein zerg bg Spaß 😀

EliazVance

War auch erstmal stark verwundert dass WoW gar nicht aufgeführt wird. WoW hat einiges zu bieten, grundsätzlich gutes Gameplay und mit dem kommenden Warmode ein völlig neue (zumindest für WoW) herangehensweise World-PvP zu etablieren.
Im krassen Gegensatz dazu wird aber ein Bless online erwähnt, das in seinem derzeitigen Early-Access-Zustand kaum etwas zu bieten hat und dessen BGs nur 4x am Tag überhaupt betretbar sind, wenn sie denn jemals aufgehen würden.

Bronkowski

Der 4v4 Modus in The Division heißt nicht “Letztes Gefecht”, sondern “Schlacht” (engl. Skirmish)
Letztes Gefecht ist ein 8v8 Eroberungsmodus.

Tom Ttime

da hast du Recht, hab ich angepasst.

Jyux

Juhu, ein Inhaltsverzeichnis.
Da kann man mal klatschen 😛

Warhammer Online war schon auch zieemlich geil im PvP.

Gerd Schuhmann

BUUUUUUUUH BUUUUUUH!

(Also ich höre sehr viele Buh-Rufe!)

Luriup

Tja wenn es eine 3.Fraktion gegeben hätte,Hallo Verhältnis Chaos:Ordnung 2:1,
und einen besseren Netcode(weisser Löwe war unspielbar mit Positionsabhängigen Skills),
tja dann hätte es ganz lustig werden können.

Prometheus

Was sind denn auf dem PC aktuell die besten PvP FPS Games, mal für ne runde Deathmatch zwischendurch? Auf der PS4 bin ich in Battlefield/-front unterwegs, was gibt es da sonst noch so auf dem PC? Ob F2P oder Retail ist egal, muss auch nicht aus 2017 sein, Hauptsache Deathmatch und macht Spaß 🙂

Wumme

Ich finde die Liste so in Ordnung. Nur ein Spiel, was hier nicht so bekannt ist, fehlt noch. Lineage 2

Quickmix

One and Only DAOC. RvR bis heute unschlagbar! Warten wir mal auf Camelot Unchained 🙂

Chiefryddmz

CU.. Bin auch sehr, sehr gespannt drauf! 🙂

Caldrus82

True Story. Bestes PvP-Game aller Zeiten.

Mandario Gee

Das Beste PvP welches ich jemals gespielt habe war das von Star Wars Galaxies! Klar, es war total unbalanced. Rifleman/Combat Medic und TKA total OP. Aber in SWG ging es die Ehre. Die Basen des Gegners erstmal ausfindig zu machen und dann zu zerstören. Große Allianzen haben sich gebildet. Strategien wurden entwickelt. Täuschungs Angriffe auf Basen zur Ablenkung während der Großteil sich in einer weit entfernten Cantina gesammelt hat um dann den großen Schlag auszuführen. RiP SWG

Sascha Teufel

Schon traurig, alle wollen sich mit ihren Favoriten hervorheben wo eigentlich kein Grund besteht die anderen Meinungen in Frage zu stellen. Jeder hat seine Meinung. Und jetzt möchte ich doch eine Frage beantwortet haben xD Ich suche ein gutes Mmo PVP Spiel, kein zukunftszeug oder strategie ich rede von siwas wie Guild Wars 2, da ist grad ein durcheinander und suche nach einem Ersatz das dem Kampfsystem von GW2 ähnelt.

Haruki

Schau dir mal BnS genauer an ^^

Nirraven

Wo ist BnS GW2 ähnlicht?
BnS ist nur für Leute dei 1v1 mögen, da ist es sehr gut, aber das wars dann auch schon.

Olli Bülten

Schau dir mal Revelation Online an 😉

HomerNarr

Beim Wort PvP stellen sich bei mir die Nackenhaare auf und meine Nüstern blähen sich. Viele (die meisten?) PvPler suchen nur den Sieg und nicht den Kampf, das Ganze ist denn mehr ein klägliche Egopflaster.
Und dann dieses Kindergartengehabe: “EZ”, aber wehe man verliert, dann schimpft man auf das Team oder macht einen Ragequit. Und das überall wo ich mitzocke.

Longard

Destiny würd für mich dank Aimbot mal komplett weg fallen 😛

Zaccar20

Endlich mal ein vernünftiger Beitrag =)
Black Desert & Archeage würd ich aber nicht dazu zählen.
Beide Spiele sind nur/viel einfacher durch einiges an echt Geld im PvP bereich spielbar,
falls man nicht ewige Aufwertungsfails hinnehmen möchte.

Falls sich da in den letzten Monaten nicht ordentlich was geändert hat 😉

Haruki

BDO: Durch Echtgeld hast du keinen einfluss auf das Aufwerten von Items.
Du hast auch sonst keine Vorteile im PvP wenn du Geld ausgibst.
Gibt leute in meiner Gilde die locker das 30 fache von mir ausgegeben haben und nicht mal annähernd so weit sind wie ich. Warum schreiben hier immer Leute die den Shop garnicht kennen ?

Zaccar20

Ich kenne immerhin den shop besser als du:

Artisan’s Memory
Increases the durability recovery amount by 3 times when repairing a gear item’s maximum durability

Ist indirekt auch P2W da du ansonsten ein ähnliches item zur reperatur brauchst= viel aufwand oder geld zahlen

Sogar für Crafter hat man P2W eingebaut (obwohl es da eventuell eine ingame alternative gibt, keine ahnung)

Balenos Worker’s Lodging 1-Slot Expansion
– Permanently adds 1 slot to the worker’s lodging in Balenos (Velia, Olvia).

LG der typ welcher “vom shop keine ahnung hat” 🙂

Haruki

Das ist absolut kein P2W.
Hast du mit dem Item etwas erreicht was andere nicht erreichen?
Nein oder?
Du hast mit etwas Glück nur etwas Zeit gespart.
Aber auch nur mit Glück 😀

Vil solltest du dir die Asuwirkung von dem Item nochmal genau durch den Kopf gehen lassen. Ist garnicht so heftig wie man vil denkt 😉

War anfangs auch deiner Meinung. Inzwischen merkt man wie das einfach nur unnötig Geld verbraten ist für quasi kaum bemerkbare Zeitersparnis. Absolut nicht worth it.

Don

Du hast kein Plan haruki
Artisans haben mich mrd an Geld erspart da waren locker 2-4 tet items for free

Plague1992

Wakfu hätte strategisches rundenbasiertes PvP, mal was anderes ^^

schaican

Denn greift ihr einen „friedlichen“ Spieler in Black Desert an, verliert ihr Karma. Das
bedeutet, dass ihr von NPC Wachen angegriffen werdet und andere Spieler
keinen Nachteil erhalten, wenn sie euch attackieren.

na ja hab das mal mit nem 2 accont ausgetestet das dauert bei 2 stunden spielzeit pro tag 4 tage eh die npcs reagieren und dann sind sie nur lästig als ne bedrohung, das negative karma läßt sich am schnellsten mit tränken aus dem shop wieder ändern

Nookiezilla

Ah, der gute alte cash shop, lol.

Haruki

SO ein schwachsinn selten gelesen xD
Diese “Tränke” gibt es nicht.
Es gibt maximal eine rolle die man mit den Punkten des Täglichen einlogbonus kaufen kann und für ne Stunde etwas mehr Karma pro getöteten NPC Gegner zurück bekommt. Wenn man keine Ahnung hat ienfach mal die fresse halten ?
😀

schaican

oh haben sie die also entfernt sorry hätte dabei schreiben sollen das mindestens 10 monate her ist

Blubb

Solche tränke gab es nie

Longard

Ihr habt WoW vergessen…

Nirraven

Man muss schon recht grausam sein um das zu empfehlen 😛

Butterbohne

Da kann ich Nirraven nur zustimmen. Fürs Pvp spielen gibts weit bessere Alternativen. Selbst das Swtor Pvp ist meiner Meinung nach besser zu spielen wie in WoW.

Bodicore

Also Classic WoW hatte echt geiles PvP ich kann mich an Alteracschlachten erinnern die sich über Stunden gezogen haben sowas hab ich seit da nie mehr erlebt.
Weiter war Warhammer online geil durch die Kollisionsabfrage wurden Tanks wirklich interessant im PvP ich kann mich an eine Schlacht erinnern wo wir mit 10 Mann gegen 2 komplette Raids eine Burg gehalten haben das war Spartianerstyle.

Gut das war jetz OT aber für mich ist das richtiges PvP alles was derzeit auf dem Markt ist mit dieser Openworld-gankerei ist doch nur was für degenerierte Kellerkinder die mit hilfe von Papis Kreditkarte ihren Frust abbauen müssen richtige Schlachten kommen so vielleicht in den ersten Monaten zusammen danach sind es nur noch Geplänkel weil das Gebiet zu gross ist.

Longard

Jetzt sei doch nicht so Hart;)

Nirraven

Ich habe selbst viel PvP in WoW gespielt, aber halt von BC bis Cata und bei Mitte Cata bin ich dan raus, bei WoD wieder rein und sofort wieder raus. Das selbe mit Legion 🙂

Kann mit dem PvP in WoW leider echt nix mehr anfangen, dabei hab ich mit dem wegfallen der Items gar kein Problem.

EliazVance

Ging mir leider genau so. Habe das PvP in WoW früher sehr gern gespielt, genau genommen wars für mich der einzige Spielinhalt den ich intensiv gespielt habe.
Seit Mitte Cata werd ich nicht mehr warm damit, und mit WoD/Legion wurds nur schlimmer.
Dass ein gewisses “Gesundschrumpfen” der Klassen eventuell etwas bringen könnte, lass ich mir durchaus eingehen – aber der Kahlschlag den WoD/Legion veranstaltet haben, ging mir persönlich deutlich zu weit.

IvarrViking

Sorry, aber ich kapier nicht, dass bei solchen Auflistungen ein Spiel immer negiert wird: Darkfall. Gibt es momentan als Nachfolger in zwei Varianten: Darkfall Rise of Agon und Darkfall New Dawn. Wenn man auf das PvP allein schaut, dann kommt keines der genannten MMOs an das direkte Kampfsystem von Darkfall ran. Darkfall hat sicher andere Flaws, das ist klar. Aber PvP mäßig ist es denn genannten MMOs komplett überlegen.

Twitch.tv/Vaylor_TV

du hast nie dark age of camelot gespielt oder? es gibt bis heute kein mmo was auch nur ansatzweise an das rvr system von daoc rann kommt. und CU is der geistige nachfolger mit den selben rvr eigenschaften.

Gerd Schuhmann

Also diese totale Liebe für DAOC ist mir echt ein Rätsel. Wann hat sich das entwickelt?

Ich war einer der ersten 50er auf Ava/Hib, ich hab das die ersten Jahre intensiv gespielt und hab mit Trials of Atlantis aufgehört, weil das furchtbar war. Und da hatte DAOC schon seinen Zenit überschritten. Das war in 2004 oder so.

Und bis dahin war die Atmosphäre gegen den Entwickler und gegen den Publisher extrem toxisch. Was hat sich denn da noch getan?

Jetzt gar nicht ablehnend gemeint – ich würd’s nur gern verstehen.

Butterbohne

Da kann ich Mister Schuhmann nur bestehen. Ich hab es damals sehr intensiv gespielt, quasi 7 Tage die Woche. Ich kann nicht verstehen das es angeblich soviele geben soll die dem nachtrauern. Sobald jemand das Wort PvP in den Mund nimmt kommt immer wer aus seinem Keller gekrochen der was von DAOC erzählt.
Liegt es vielleicht daran das es damals dein erstes MMO war? Deshalb du guten Erinnerungen? Quasi das WoW Classic Syndrom nur auf DAOC bezogen?

Zudem ein RvR nicht wirklich mit Arena PvP verglichen werden kann. Weiß nicht was manche an dem “gezerge” finden, mit gutem PvP hat das reichlich wenig zu tun.

Nookiezilla

Nostalgie Brille halt. Auch ich habe DaoC bis ca 2006 aktiv gespielt, es war ganz gut zu der Zeit, keine Frage, aber der heutige hype ist auch für mich unerklärlich.

MCPO

Atlantis war auch grottig ohne ende. Aber die Classic Version und die Catacombs hatten was. Gerade Catacombs später waren durchaus lustig und oft spannend. Habe aber auch viel mehr solo gespielt und in Stammgruppe. Gerade frühs oder später nachts war die atmosphäre sehr angenehmen und nur noch überschaubare Spielerzahlen da.
Nichts desto trotz ists halt wie überall, irgendwann mal ist die luft bei jedem raus und es fängt an langweilig zu werden.

Dennoch bleibt natürlich Daoc eines der Spiele, immerhin ist WoW zu beginn ne reine Kope von Daoc im Warcraft Universum gewesen. Ohne Daoc hätte es wohl nie WoW gegeben und sich vielleicht die gesamte MMORPG Branche so gar nicht im Westen entwickelt.

Und bevor jemand kommt mit: war dein erstes MMO, nein das war MEridian 59, wo der Account noch zu beginn mit stundenspielzeit berechnet wurde und danach UO und AC .

Und ja Darkfall hätte eine erwähnung verdient, da es sich stark unterscheidet von den herkömmlichen Spielen, aber ein starken Fokus auf PvP hat, das relativ gut balanced ist, jede Menge verschiedener Optionen bietet und auch ein RvR System in dem Sinne besitzt, das man in den meissten erwähnten Spielen so schon im Ansatz vergeblich sucht.

Bamux

Also soweit ich weiß haben sich die Entwickler von WoW mehr an Everquest 1 orientiert welches genauso wie Wow mehr PvE orientiert und im Endgame Raid Fokussiert (mit gescripteten Bosskämpfen in mehreren Phasen) war. Das klassische westliche Themenpark MMORPG Genre wurde von Everquest 1 geprägt, da würde ich den Einfluss von Daoc nicht so bedeutend einschätzen wie du es hier vermittelst.

MCPO

Die spiele ähneln sich sehr stark, bis auf das RvR und raids und Bosse gabs bei Daoc auch genug, geprägt haben die aber beide nicht das MMORPG Genre, das war dann wirklich erst WoW , was wohl nicht zu letzte daran lag das es die Zeit war in der langsam flächendeckende Flatrates die bezahlbar waren, aufkamen. Davor war Analog/ISDN noch üblich inklusive Telefonrechnungen von bis zu 1000 MArk im Monat. Da galt Onlinespielen noch als was für die Spinner oder die gehobene Gesellschaft und war damit nicht so massentauglich. Nichtsdestotrotz, ohne Daoc hätte es solche RvR Ideen wohl bald nicht mehr gegeben und Spiele wie Darkfall und co. währen wohl gar nicht entstanden.

Auch wenn die Idee der Fraktionskämpfe noch älter ist, schon bei MEridian 59 gab es Fraktionen die in Form eines RvR gegeneinander kämpften, Gebiete eroberten , “Nodes” und ratsmitglieder für sich einnahmen , wobei das system auch erst im laufe der Zeit ausgebaut wurde. M59 war aber eben nie “massentauglich” und das ist halt der HAuptfaktor, die Entwickler wollen immer möglichst viele Spieler haben, also auch viele interessenten. Dort hat Daoc halt schon eine große rolle gespielt. Im übrigen gab es da auch noch Asherons Call 😉

Bamux

Das Wow das moderne MMORPG Genre geprägt und massen tauglich gemacht hat ist denke ich jedem der sich etwas mit MMORPGS beschäftig klar. WoW wurde jedoch zu großen Anteilen von Everquest 1 beeinflusst was auch von vielen Devs in Interviews bestätigt wird siehe z.B. https://youtu.be/xyPzTywUBs
Blizzard hatte damals sogar Top Spieler aus Everquest 1 angeheuert die ihnen beim Raid Design unter die Arme greifen sollten. Man kann also durchaus sagen Everquest 1 hat den Weg für PvE orientierte Themenpark MMOS vorbereitet. Everquest 1 hatte zu seiner Blütezeit etwa 550.000 Spieler was für die damalige Zeit eine Beachtliche Leistung war und wurde zu dem Zeitpunkt nur von FFXI und Linage geschlagen, DAOC kam auf etwa 250.000 Spieler.
https://smmobl.files.wordpr

IchhassePvP

Amen!

Auch wenn die Debatte 7 Monate alt ist, es ist dennoch immer noch ein absoluter Blödsinn DAoC als Vorbild für WoW hinstellen zu wollen.

WoW war nix anderes als die Casual-Variante von EQ 1, Punkt!

Christian Zimmermann

stimmt daoc hat die nische pvp ausgefüllt die so mit 3 reichen und völlig unterschiedlichen klassen in der art noch nicht gab. everquest und co waren im bereich pve schon so fett das mhytic finanziell hätte nicht beides abdecken können. also legte man sich auf die nische pvp fest um dort wegweisend zu sein, was sie meiner meinung auch geschafft haben. marc jacobs sagte dies auch so schon mal in einem interview. viele dinge wie forever level 50 und nicht ein gear tier nach dem anderen find ich bis heute aber auch noch immer die beste lösung. feinschliff war da die divise und nicht einfach stumpf das neue tierset erfarmen.

Quickmix

Jup, Meriadian 59 war auch mein erstes 3D MMORPG!

Quickmix

Bestes MMORPG ever. Ich spiele seit 2001. Kein anderes game hatte jemals so ein feeling.

Christian Zimmermann

2000-2007 gespielt ziemlich hardcore. focus 95% pvp. nicht nur die festungskämpfe waren interessant sondern speziell auch das cruisen in kleingruppe oder 8er und zergs rushen. relikt raids oder auch die verschiedenen pvp/ve dungeons. in catas rein, durch catas feindzone raus, ab in die poc, durch die poc zum zweiten feindreich pvplevelspots abgegrast, noch eben nen farmturm retakt, das relikt noch mit abgeholt und wieder in die catas rein. einer meiner lieblingsbeschäftigungen. zwischendurch in der duellecke noch
mal paar leute auseinander genommen. konnte ich teils 15 stunden am tag und hatte nur selten langeweile. ausserhalb dessen hab ich am marktsucher gestanden und nach rnd items gesucht die noch irgendwo nen % mehr rausgeholt haben. stunden über stunden moras und marktsucher :). einzige was ich suboptimal fande war das notwendige übel von buffbots, wenn man wie ich sehr gerne alleine oder im duo unterwegs war und das ea sich später eingeklinkt hat. ne gravierende grafikaufbesserung wäre ebenfalls wünschenswert gewesen. aber von der mechanik ist es auch für mich bisher unschlagbar.

IvarrViking

Aber sicher doch. So lange bis Darkfall 2009 raus kam. Ich sprach vom Kampfsystem im PvP und nicht vom RvR. Und das Kampfsystem ist immer noch einzigartig bei DF und um Welten besser als der Rest.
CU muss sich erst noch beweisen, wenns dann mal irgendwann in die Beta geht….DF hat auch RvR Elemente. Nur mal so nebenbei…

Quickmix

Ganz genau. Nichts kann DAoC im Bereich PvP/RvR toppen! Bis heute bestes System. Ich denke aber Camelot Unchained wird ein guter Nachfolger.

EverHater

Und die ganzen Asia Grinder … am Ende gewinnt eh ein NoLifer der 18/7 am grinden ist und entsprechend ausgerüstet/hoch im lvl ist. Black Desert zum Beispiel hat so gut wie keine Balance. Es gibt paat FOTY Klassen welche alles andere wegrotzen. Der rest hat halt Pech 🙂

EverHater

EvE und gutes PvP? Echt jetzt? Entweder gankt man oder man wird gegankt. Heißt einer fliegt herum mit cyno und sobald jemand anbeißt macht er ein portal auf und 10/20/ drülftausend seiner Kumpels springen dir mit dem nackten Arsch ins Gesicht

Sven Kälber (Stereopushing)

Echt jetzt? Welche Online Spiele bieten gutes PVP & Division in einem Satz 😀 Da muß euch wohl ein Fehler unterlaufen sein. Hip Fire, Side Strafing Server Glitch, unbalancte Fertigkeiten & nur einen bescheidenen aber unausgegorenen PVP Modus, beim DZ PVP wird eine Hälfte dazu gezwungen sich zu wehren oder wegzulaufen + Lag Fest, das gibt zusammen nur ein unbefriedigendes PVP Erlebnis 😉

SVBgunslinger

Scheiß Balancing aber geiles PVP-System 😉
Der Grundgedanke der DZ ist für mich immer noch sehr reizvoll. Wer in die DZ geht muss halt damit rechnen draufzugehen. Problem ist eher das Balancing,

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich hatte auch nie ein Problem mit der DZ, hat sich immer special abgefühlt in Gefahr zu sein. Mit Freuden hab ich mich größtenteils Solo LVL 75 hochgekämpft, für meine FW Vektor & meine FW M1A. Aber eins is über die ganzen Patche geblieben, PVP ist immer noch Kacke. Du mußt so rumrennen wie alle anderen um zu bestehen. D.h. heutzutage LVOA-C/M4 oder MP5/MP7 als Deadeye ne Carbon oder Seeker. Alles andere ist einfach nicht competitive genug. Die Finale Archievment Trophäe von Last Stand heist schon richtig ‘Durchgehalten’. Das mußte ich auch, und jetz muß ich nie wieder in meinem Leben LS spielen. Weil genauso wie bei der DZ gibts keinen Grund es zu spielen. Und jetzt bin ich Punktemässig noch nicht mal schlecht dabei, ich hab keine Probleme der Beste in meinem Team zu sein, mehr Spaß machts deswegen trotzdem nicht… 🙂

SVBgunslinger

Ich versuche immernoch mich gegen die Meta zu streuben. Seit der Änderung an Firecrest spiele ich auch am liebsten Firecrest. Klar hab ich im 1v1 gegen nen guten Spieler mit Metebuild das nachsehen aber gegen casuals oder mit guten Mitspielern ist mein Heiler-FC-Build immenoch richtig geil.

Vigorous chest, inventive backpack und 4 Teile FC. Dazu Urban und M700.
Mit dem fire turret und dem defri shot (er funktioniert endlich) geht das schon ganz gut.

tim2006

Bei MMO’s ist Destiny eigentlich das einzige, bei dem mich der PvP-Aspekt interessiert, da es ein überragendes Gameplay bietet.

cortees

Da fehlt ganz eindeutig Aion – über die Balance lässt sich freilich immer streiten, aber das PvP-System ist sowohl Herzstück als auch Langzeitmotivator dieses Spiels.

Sebastian Schabach

Das PvP in Aion hat damals wirklich extrem Laune gemacht, stimmt. Vor allem die Versuchung endlichmal Offi Rang 5 zu werden.
Und wie geil es war mit zich Leuten damals im Abyss fliegend um die Festungen zu kämpfen, selten so einen Spaß mit PvP Games gehabt. Vor allem wenn dann noch ne Dred ankam oder mehrere xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

79
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x