Destiny: Patch 1.0.1.4 verringert Farm-Möglichkeit in 3 Missionen

Bei Destiny ist ein weiterer Patch zum Wochenstart erschienen. Was wie ein Nerf aussieht, entpuppt sich, laut den Pros, als Nerf von Glimmer-Farmmöglichkeiten.

Bei Destiny beginnt die Woche am Dienstag, dann enden die ID und etwaige erspielte Boni und es gibt die Gelegenheit zu einem Patch in Destiny. Der jetzige, 1.1.0.4, sieht wie ein kleiner Instanzen-Nerf aus. Mit „Nerf“ sind Abschwächungen gemeint (von „not even remotely fair“). Allerdings wundert es so manchen, dass ausgerechnet diese Missionen, über die kaum gesprochen wurde, jetzt zum Ziel so einer Abschwächung werden würden.

Im Subreddit zu Destiny glaubt man an einen Farm-Nerf

Die Pros auf reddit haben eine Lösung für diesen Widerspruch: Es ist kein Nerf, es soll nur einen Trick in Instanzen abstellen, durch die Spieler Glimmer, die Währung, farmen konnten.

Die Spieler gingen in diese Missionen auf Mars und Mond, farmten Glimmer und begingen dann Ingame-Suizid, um zu respawnen und das Spiel von vorne zu beginnen. Mit diesen Änderungen will Bungie das nun abstellen:

Missions

Shrine of Oryx: Reduced difficulty by removing majors from Heroic tiers
Sword of Crota: Reduced difficulty by removing majors from Heroic tiers
Exclusion Zone: Reduced difficulty by removing majors from Heroic tiers

Außerdem wird der neu geöffnete Raid, Die Gläserne Kammer, zum Ziel eines Fixes. Dadurch sollen unfaire Wipes zum Ende des Raid ausgeschlossen werden.

Raids

Dropping the relic at the end of the raid will no longer result in a team wipe. This will prevent players being stuck at a black screen after the raid.
You will remain dead if you were dead when the mission ended. That will be addressed by a future patch.
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.