Destiny: Änderungen im PvP – Neue Matchmaking-Settings in allen Modi, bis auf einen

Bei Destiny kam es zu Änderungen im Schmelztiegel. Die neuen Matchmaking-Einstellungen wurden auf weitere Modi übertragen.

Bungie bastelt weiter an ihrem MMO-Shooter. Während zahlreiche Hüter längst in die Zukunft blicken, in der sie Neuerungen durch die „Das Erwachen der Eisernen Lords“-Erweiterung erwarten, spielte Bungie in der vergangenen Nacht kurzerhand eine Änderung auf. Der Schmelztiegel, das PvP, ist das betroffen.

Kürzere Matchmaking-Zeiten in fast allen PvP-Modi

Destiny Crucible

Bereits vor einem guten Monat drehten die Entwickler an den Stellschrauben für das Matchmaking im Schmelztiegel. Dies wurde als ein weiterer Schritt angekündigt, um die Spielerfahrungen der Hüter zu verbessern. Schließlich sei man fortlaufend darum bemüht.

Diese Neuerung in der Spielersuche wurde zunächst ausschließlich im Modus Kontrolle getestet. Allerdings sagte man direkt, dass diese irgendwann auch auf alle anderen Schmelztiegel-Playlists übertragen werden sollen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde dieser Schritt aber sofort wieder rückgängig gemacht, um schon kurze Zeit später den nächsten Versuch zu unternehmen.

Bei den Änderungen geht es speziell darum, die Matchmaking-Zeiten für jene Hüter zu verkürzen, die an den extremen Enden der Skill-Kurve sind. Die Verbindungsqualität sei noch immer das primäre Suchkriterium, allerdings möchte man damit auf die gesamte Spielerpopulation eingehen. Es kann nun aber sein, dass man Spielern mit einer größeren Skill-Bandbreite begegnet.

destiny-pvp

Und jetzt ist es so weit: Ab sofort werden diese Settings auf alle PvP-Playlists übertragen. Bis auf eine: Bei den Prüfungen von Osiris bleibt alles wie gehabt. Diese nutzen ohnehin eigene Matchmaking-Settings, die auf dieses Event speziell zugeschnitten sind.

Die neuen Einstellungen kommen übrigens auch beim nächsten Eisenbanner zum Einsatz. Daher bittet Bungie darum, dass Ihr alle nun in den Schmelztiegel geht, ein paar nette Matches spielt und Euer Feedback im Bungie-Forum hinterlasst.


Mit „Rise of Iron“ werden einige Veränderungen im PvP erwartet. Es soll sogar ein bisher noch unbekanntes Feature kommen, das sich die Hüter seit Langem wünschten. Etwa Private Matches?

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
108 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scofield

Ich fress nen besen wenn morgen die trials ohne Probleme starten…sie dagen zwar das die nicht betroffen sind aber man weiss ja nie.

Rensenmann

osiris ist zugpferd, das darf nicht ausfallen:)

Vanasam

Ist aber schon,…. mehrmals.. 😀

Psycheater

Also wenn die Verbindunsqualität bei Destiny das Hauptsuchkriterium ist dann spiele ich jeden Tag n anderes Spiel anscheinend ????

Tom Ttime

😉

v AmNesiA v

Einfach noch so ein IPad, wie für alle anderen Sachen auch.
Ein IPad für alle freigespielten Raidachen.

Frings11 .

Kurze OT-Frage, warum wollen eigentlich alle private Matches?
-Damit man mit Freunden, gegen Freunde spielen kann?
-Oder wegen dem E-Sport?
-Damit man Quests, Beutezüge, oder ähnliches leichter schafft oder Waffen probieren kann?

m4st3rchi3f

Ersteres. 😉

Fly

Würde auch sagen der Großteil wegen dem ersten Punkt. ^^ Ich würds sehr begrüßen einfach mal ein Clan-Internes Rumble zu spielen, einfach weil so ein freundschaftlicher Wettkampf mir mehr Spaß macht als gegen „gesichtslose“ Randoms anzutreten. Und ich muss meinen Jungs ja mal zeigen, wie man mit einem Fusionsgewehr umgeht. 😛

Rensenmann

wenn man altes rumbel spielt und sich 5 min zeit nimmt, dann trifft man sich schon.

Fly

Schon, aber is doch entspannender das direkt zu können. ^^

Compadre

Den letzten Punkt müssen sie in jedem Fall rausnehmen, sollten PM wirklich eingeführt werden. Sollten Quests in einer privaten Lobby abgeschlossen werden, führt man diese eigentlich ad absurdum. Tippe auch sehr stark auf Punkt 1, warum viele das gerne hätten.

WooTheHoo

Und ich tippe trotzdem auch auf Punkt 3. Ich glaube stets an den kleinen Schweinehund in jedem von uns. ^^

Compadre

Mag bei einigen sicher Wunschdenken sein, aber dann wäre Bungie nicht mehr zu retten, wenn man PVP Quests in privaten Spielen abschließen kann.

Oder nächstes Beispiel: In irgendeine Statisitik dürfen diese Matches auch nicht fließen. Ich halte zwar nichts von diesen ganzen PVP Stats, auf die manche so viel geben, aber die könnte man ja dadurch komplett verfälschen.

Bekir San

Punkt 1

Rensenmann

naja und auch etwas nummer 2 🙂

Bekir San

Ja auch natürlich

Rensenmann

Bekir, heute abend paar private pvp matches? Habe kein bock mehr auf lagger und will dir auf die nüsse gehen 😛

Edit: Sonst noch wer auf der ps4 unterwegs und bock auf private prügelein im Schmelztiegel gegen 21 uhr?

????‍♂️ | SpaceEse

Bekir wirkt immer so nervös, wenn wir uns in den Trials über den Weg laufen 😀

Rensenmann

hmmm, dabei ist er doch sonst immer ruhig und ausgeglichen, habt ihr ihn etwa geärgert?

????‍♂️ | SpaceEse

Wir haben schon ziemlich eklig und schnell gespielt, ich war mit MIDA + Pumpe und Juggernaut unterwegs :D, artist war auch dabei.

Rensenmann

ohhh bekirs schwachpunkt 😀

Fly

E-kel-haft!! ^^

????‍♂️ | SpaceEse

Wenn dir dann jemand im 6vs6 mega auf die Nüsse geht, kannst ihm einfach schreiben: komm 1on1 Burning Shrine kacknoob, dann … ich dich!

und wenn er dann antwortet, ja ok!

dann schreibt man einfach: ne mit so kacknoobs spiel ich net!

Frings11 .

Sehr guter Plan 😀

Vanasam

XD genau deswegen!!

Engram

Weil ich gerne diese sogenannten „Sweats“ spiele!

Das „sweat“ bezieht sich weniger auf Skilllevel aber eher auf die untereinander getroffenen Vereinbarungen, zB keine Exos erlaubt, …

Viele Destinyspieler kommen halt so wie ich auch aus der Halo Community und haben nach Durchzocken der Kampagne exzessiv MP gesuchtet.
Dort konnte man Custom Games selber kreieren und gegen Freunde o „rivalisierende Teams“ antreten.
Das war weder Ranked, noch konnte man (grossteils) Gamerscore freischalten.

Mit Destiny Release auf next Gen gab es für mich, vor allem aus Bungies Halo Historie, gar nicht den Gedanken, das es keine Custom Games geben könnte.

Aktuell ist das sehr mühsam, zwei Teams gehen in den Orbit, davon sollte der jeweilige Teamleader/Host geographisch nicht zu weit auseinanderliegen und die ELO-Differenz der Teams nicht zu hoch sein.
Dann beginnt man die Matchsuche gleichzeitig und mit etwas Glück trifft man genau aufeinander.

In der „Sweats-Szene“ sind etliche krasse Spieler unterwegs, aber das kann eigentlich jeder, der ein eigenes Team und Gegner hat für sich aufgleisen, egal ob man krass unterwegs ist oder nur mal so gegen Freunde spielen will.

Glaube gäbe es Custom Games, würde ich PvE gar nicht mehr spielen.

artist

Zu wann kann man von Bungie die Info erwarten, ob private matches kommen?
Zur Gamescom?

TheCatalyyyst

Würde ich mal schätzen, zumindest ist das die nächste (und einzige) Gelegenheit vor Release, das an die ganz große Glocke zu hängen. Und da Private Matches DER Wunsch der Community schlecht hin ist, wäre die Gamescom durchaus angemessen.

Sebastian EM

nein der wunsch der community ist ein größerer Tresor 🙂

Blackiceroosta

Mit Sicherheit nicht. Der Tresor könnte vergrößert werden, da ja die alten Konsolen nicht mehr unterstützt werden, aber für wichtig halte ich das nicht, denn die Größe ist für die meisten, ja das ist das wichtige für Entwickler, völlig ausreichend, weshalb man sehr wahrscheinlich nichtmal darüber nachdenkt. 🙂

m4st3rchi3f

Also seit der letzten Vergrößerung hab ich das eigentlich nicht so wahrgenommen.
Es sind jetzt 108 Plätze, d.h. selbst wenn ich jedes Raid-Rüstungsteil für jeden Char aufheben ist der nicht mal zur Hälfte gefüllt.
Das Einzige was jetzt öfters noch vorkommt ist der Wunsch (wie ja hier auch schon geschrieben) nach einem Kiosk in dem die Klamotten zur Auswahl sind.
Aber noch größer….also ich hab da echt schon viel Ramsch drin liegen aber noch mehr als genug Platz.^^

v AmNesiA v

Genau so sehe ich das auch.
Wer jetzt keinen Platz im Tresor hat, ist selber Schuld. Da kann Bungie nix für. 😉
Messies? 😉

Frings11 .

Ziemlich bscheiden von dir so etwas zu behaupten, wenn DeeJ selbst sagte, dass Equipment das wichtigste bei Destiny ist und jeder Hüter seine eigne Geschichte über seine Waffen/Rüstungen erzählen soll, dann sollte auch nicht immer so ein Tresorproblem bestehen.

v AmNesiA v

Dann sollte man lieber einen IPad für Raidteile einführen. So dass sich jeder die Objekte wieder ziehen kann, die er mal freigeschaltet hat. So wie bei den Shadern oder Emblemen.
Aber noch mehr Platz im Tresor braucht keiner. Der ist echt schon riesig.

Frings11 .

Das wiederum stimmt, die ganzen Raidteile und Waffen, welche sowieso fixe Hauptperks hatten.

Daniel

Entschuldigung, aber du musst ein Neuling sein, daher wirst du nicht wissen, das es alleine etwa 40 Exo Rüstungen gibt, die alleine fast schon den Tresor halb füllen,dann gibt es 4×3 Rüstungen aus dem raid, ebenfalls insgesamt 12 teile von Osiris, eisenbanner, von den 3 fraktionen, dann gibt es sublime engramme, wo es pro Char 2 verschied ne Rüstungen gibt ne schön sind wir über 108, da ist jetzt schon viel zu wenig Platz um das Spiel flexibel zu gestalten?! Also größerer Tresor ist auch wichtig!

Fly

Der Chief ist gewiss kein Neuling.^^
Die Frage ist, warum sollte man 40 Exo-Rüstungen im Tresor einlagern? Brauchbar sind eh nur eine handvoll und man kann sie immer wieder aus dem Ipad ziehen. Also meine Chars haben jeweils ihre zwei vollen Rüstungssets immer am Mann und drei, vier Exoteile die ich auch wirklich spiele. Waffen ebenso, jeder Char hat in jedem Slot etwa drei bis fünf Waffen und fertig. In anderen Games behält man ja auch nicht jeden Mist, erst recht nicht wenn es keinerlei Nutzen mehr hat außer gut auszusehen.^^

m4st3rchi3f

Neuling? Ähhm…ok
1.) Hat man auf den Chars auch noch Platz
2.) Wenn man natürlich JEDES Teil was es gibt aufhebt wird es natürlich knapp…

Rensenmann

Entschuldigung, aber du hast wohl noch nicht im 1. jahr gespielt. Damals hatten wir nur gefühlte 20 plätze im Tresor, deswegen kommt es uns jetzt schon alles mega groß vor und wir brauchen gar nicht mehr platz.
Zurück zum thema:
Ich zocke ja gerne und viel pvp, muss aber leider sagen dass was ich in den letzten 2 tagen erlebt habe, mehr als eine zumutung ist! so schlimm war es zu keinen zeitpunkt im tiegel, niemals. finde das irgendwie bedenklich, wenn es nach 3 jahren gefühlt schlechter läuft als noch vor 1-2 jahren.

Bekir San

Hier hat sich ein noob hineingeschlichen der masterchief als Neuling bezeichnet

Texx1010

Nö, ein gut geschriebener net-code, ist es, was alle wollen (wollt ihr doch, oder) 😉

????‍♂️ | SpaceEse

geht dich ein scheiß an!

v AmNesiA v

hehe^^

m4st3rchi3f

Nur weil er dich immer fertig machen und teabaggen würde? 😛

????‍♂️ | SpaceEse

Wer sagt, dass mir das nicht gefallen würde :O?

m4st3rchi3f

Ach stimmt, wer austeilt muss auch einstecken können. 😉

artist

was meine mutter? hast du n problem? armdrücken.. KOMM DOCH.. erinnerst dich an das video hhahaha 😀
„nope… nope… kopfschüttel..“ ????

????‍♂️ | SpaceEse

ja man 😀

Sebastian EM

OT: viel schlimmer ist das wohl laut planetdes… bungie sich zum Tresor geäußert hat der es nicht geplant ist den Tresor zu vergrößern.

TheCatalyyyst

Solange der Tresor nicht verkleinert wird, ist doch alles in Butter^^

Sebastian EM

für Sammler nicht, ich kann die Haltung auch von bungie nicht verstehen. es kommen so viele neue sets und dann wird er nicht vergrößert. jetzt erst recht wo die last gen rausfliegen. schließlich hat es auch mmo Elemente und diese sollten auch beachtet werden.

TheCatalyyyst

Also meine mmo Erfahrungen beschränken sich auf Guild Wars 2, aber da ist der Tresor noch VIEL VIEL kleiner, es sei denn man kauft Upgrades mit der Echtgeldwährung Diamanten…

Vielleicht sollte Bungie diese Kiosk Dinger auch für legendaries in den Turm zimmern 😀

Sebastian EM

ja das wäre es ja, zumindest für die alten raids und events, wenn man sich die da rausziehen können würde wäre der Tresor sofort um 80% leerer.

v AmNesiA v

Dann lasst endlich mal los und verschrottet den ganzen alten Kram^^.
Ich hab kein Problem mit dem Platz im Tresor. Man muss auch nicht alles aufheben. 😉

Sebastian EM

ne das nicht aber ich seh es nicht ein mein altes raid gear zu löschen. klar vergammelt es im Tresor, aber schließlich waren das die sets die jahr 1 ausgemacht haben

v AmNesiA v

Und was willste damit noch? 😉
Ich habs gelöscht und wenn ich irgendwann mal wieder Bock drauf habe, mache ich einfach die alten Raids noch mal neu. Die gehen ja fix und Loot droppt da immer ordentlich. 🙂

Sebastian EM

ich glaub du kannst das nicht nachvollziehen warum Sammler es behalten wollen, klar als ob man dann die alten Aktivitäten wieder machen würde.

v AmNesiA v

doch. verstehe das schon. Ich sammel auch gerne. Aber ich behalte nur Sachen, die ich sonst nie oder nur schwer wieder bekommen würde. Raidgear kannste Dir jederzeit wieder holen. Die alten Raids werden spielbar bleiben und machen auch noch Laune. Daher sind das für mich keine Sammlerstücke, da sie nicht selten sind. Außer eben seltene Waffen oder so. Aber Rüstungssets? Egal, jedem wie er mag. Mir reicht der Tresor locker. 😉

Fly

Ich hab auch nur den Schicksalsbringer und die Crota-Rüstung für den Warlock aufgehoben (fand den Hexen-Stil einfach mega :D).
Und spätestens am 20. Sep werd ich bis auf genau die Sachen wieder den ganzen Tresor zu Kleinholz verarbeiten. ^^

Compadre

„Keine Sammlerstücke, da sie nicht selten sind“… Hast du in Jahr 1 bereits gespielt und wurdest du mit Raidhelmen überhäuft? 😀

v AmNesiA v

Joa, hab ich. Hab ja auch gesagt, dass ich seltenes Zeug aufhebe. Die Helme gehören dazu. Aber eben nicht der Rest der Rüstung^^.
Und wie Masterchief oben schon geschrieben hat: selbst wenn Du jedes Rüstungsset für jeden Char aus den Raids aufhebst, ist der Tresor noch nicht mal halb voll.
Die Leute behalten einfach zu viel Zeug… Und meckern dann, dass sie keinen Platz mehr haben.

Compadre

Ich habe ja nicht behauptet, dass der Tresor zu klein wäre. Ich finde ihn ausreichend, es ist mir eigentlich egal, ob sie daran noch was machen oder nicht. Vielleicht haben sie ja noch ein paar Kapazitäten, wenn jetzt die alten Konsolen wegfallen. In Jahr 2 gibt es meiner Meinung nach nicht genügend Waffen/Rüstungen die es lohnt aufzuheben. Wenn ich noch überlege, wie nach Jahr 1 drei Schicksalsbringer, drei VoC, drei Gjallarhörner, drei schwarze Hämmer, usw. Im Tresor lagen, da hatte ich auch kurzeitig mal Tresorprobleme. Aber bei den aktuellen Raidwaffen habe ich auch absolut keinen Schmerz die zu zerlegen. Es ging mir nur um deine Aussage, dass das Zeug einfach so alles in Jahr 1 dropte und es gab schon ein paar Dinger, die nicht einfach so in jedem Raidlauf dropten. 😉

v AmNesiA v

Steht ja auch so im Post. Seltene Sachen sammeln: ja! 🙂
Richtig lesen 😉

????‍♂️ | SpaceEse

An Jahr 1 Legendarys hab ich nur noch den Zeitmesser, Schicksalsbringer, Vision der Konfluenz, Schuldig befunden! Der Bote (Meister) und Radegasts Wut…

An Rüstungen gar nichts und die ganzen Crota Waffen auch alle zerlegt.

Das einzige dem ich noch etwas hinterher trauere ist meine Matador, die hatte ich zerlegt, nachdem Sardinenbüchse abgeschafft wurde…

hätte ich mal lieber behalten und neu ausrollen sollen 🙁

v AmNesiA v

Hab fast genau das Gleiche behalten und zerlegt. 🙂
Und jaaaaaa! Die Matador mit God Roll hätte ich nicht zerlegen dürfen. Das ist das einzige Teil, worüber ich mich ärgere.

Fly

Mir gehts so bei Felwinters Lüge, Königin der Sniper-Schrotzen, erste ihres Namens. 🙁

elsia

Wie ist eigentlich das Matchmaking bei Osiris genau? Nach Anzahl der Siege?
Letztes WE hatten wir laut guardian.gg nur Gegner, die mit 80%-90% gewinnen mussten nach ELO-Vergleich. Unser bester Spieler hat knapp 1400, der Rest nur 1100.
Das beste Match war mit dem 2. Char. Erstes Match gestartet, alle drei Gegner über 100 Mal am Turm. Das macht als Anfänger schon Spaß 😉

Wenn ich solo spiele habe ich seit kurzem auch das Problem, dass ich andauernd in laufende Matches geworfen werde. Gestern beim reinfliegen zweimal den Ergebnisbildschirm bekommen.

TheCatalyyyst

Ich glaube inzwischen, dass im Matchmaking kein richtig „faires“ System mehr greifen kann, weil die meisten Bobs (und da gehöre ich auch zu) da gar keinen Bock mehr drauf haben. In Jahr 1 hab ich es, ohne Probleme, mit 2 Kollegen auf den Leuchtturm geschafft (beide nicht so versiert im PvP, wie ich), weil wir halt dauernd Teams hatten, gegen die wir eine Chance hatten. Das hat aber irgendwie stark abgenommen, ich glaube halt einfach, dass Osiris *größtenteils* nur noch von den Pros gespielt wird.

Aber vielleicht irre ich mich da auch. Nur leider hat Bungie seit mind einem halben Jahr keine aussagekräftige Statistik zum PvP generell rausgehauen, deswegen lässt sich so ein Ansatz schlecht überprüfen.

Sebastian EM

in jahr 2 spielen immer Teams gegeneinander die den gleichen Fortschritt auf dem ticket haben. kann nicht mehr passieren das du mit 8 siegen gegen ein Team soielst die gerade mit ihrem ticket angefangen haben.sondern die auch 8 siege haben

TheCatalyyyst

Und das ist irgendwie dämlich, weil die Relationen überhaupt nicht stimmen. Es macht Sinn, dass man ab 7 Siegen Leute kriegt, die genauso weit sind, denn ab da geht es ja richtig los.
So aber kriegt man schon zu Anfang IRGENDWEN, und es ist pures Glück, ob man da auf dem selben Skill Level ist oder nicht. Ich hatte das schon mehrmals, 3 Siege auf dem Ticket und dann dreimal richtig gute Truppen, die sich den Sieg auch verdient haben. Aber sinnvolles Matchmaking ist das nicht.

Fly

Wir kommen meistens mit Hängen und Würgen bis zum vierten Sieg, da kommen auch von Anfang an fast nur Teams die uns ganz easy wegknuspern. Laut destinytracker hatte ich in letztes Jahr mal eine stabile KD in Osiris zwischen 1.6 und 2.2, heutzutage bin ich froh die 1.0 halten zu können… von daher würde ich dir schon zustimmen, dass sich da vermehrt nur noch Pros rumtreiben.

????‍♂️ | SpaceEse

Letzte Woche auf Rostlande haben wir uns auch echt schwer getan. Das Gegnerniveau war ganz gut, hab mich aber teilweise auch zu blöd angestellt, bin echt nicht mehr so richtig in Form… 😀

Gerade was die Snipes angeht, puhh naja ein paar heftige waren dabei^^

Hatten sehr viele 8:1 Tickets, aber iwann hats dann noch geklappt.

Letzte Woche war aber ziemlich easy going, da gabs Teams, da würd ich echt gern mal zugucken, was die so beim zocken machen 😀 richtig unterirdisches Gameplay^^

Fly

Auf Rostlande hatte ich da echt eine einzige gute Runde, da war ich auch schon ziemlich frustriert und hab dann auch den Schattenschritt bis zum Anschlag ausgereizt, ansonsten war das auch alles für den Popes. ^^ Aber das Ziel ist klar makellos in Y3 auch mal zu erreichen. Muss meine Sniperfähigkeiten noch verbessern, ab und zu aim ich wie ein junger Gott, meistens gehen die Schüsse aber knapp vorbei oder der andere aimt noch schneller.^^

http://destinytracker.com/d

????‍♂️ | SpaceEse

ja gut bei 18 DTR Skill in den Trials ist noch ordentlich Luft nach oben, musst einfach nur viel mehr spielen^^

Fly

Jo, vor allem die 3vs3 Modi muss ich echt üben. Mit den großen komm ich einfach besser klar. ^^

????‍♂️ | SpaceEse

Ja du hast gerade ein Mal 160 Osiris Games^^ Ich alleine hab schon das 10fache und die ganz krassen machen das an einem WE locker xD

Da fehlt einfach die Erfahrung und Routine.

Fly

Hätte ich raten müssen, hätte ich geschätzt ich hätte weniger als 100 ehrlich gesagt. XD Hab den Modus echt schleifen lassen. ^^ Was mir bei dem Match auch so durch den Kopf gegangen is, eigentlich lohnt sich eine Low-Impact, High-RoF Sniper wie zB die Landzunge bei sowas doch viel mehr, weil man nach nem versehentlichem Bodyshot einfach den nächsten hinterherjagt, oder?^^

TheCatalyyyst

Die Landzunge ist super, hab eine mit Leistungsbonus, Schnappschuss und versteckte Hand, als Visier Kurzblick slh10 oder Hinterhalt. Macht schon Laune, aber ich gehe irgendwie trotzdem nur auf headshots, bei mir reicht meistens die Zeit nicht für einen zweiten Schuss.

????‍♂️ | SpaceEse

Ich selbst spiel momentan mit der Yasmin, sehr guter AA, sehr gutes Handling mit injection mold, klasse visier, sehr gute reserve, easy zu bekommen, mit firefly oder hotswap, beste sniper 🙂

Wenn ich sehe oder weis, dass einer low ist, gehe ich immer direkt auf body, ansonsten aim ich zum kopf, aber schnell 2x body kommt auch vor, besonders wenn man durch iwelche schlitze schießen muss.

High Impact hat halt den Vorteil, dass man Roaming-Super 1hit killen kann, aber das ist doch eher ziemlich situationsabhänig und man kann auch ohne klären.

Fly

Na gut das ich letzte Woche eine Yasmin behalten hab. Dann weiß ich, was ich dieses WE zu tun habe.^^

v AmNesiA v

Stimmt nicht. Wir hatten letztens z.B. mit drei Siegen auf dem Ticket ein Team, was uns geschlagen hat und am Ende bei denen stand, dass sie siegreich aus den Prüfungen hervorgegangen sind. Also Ticket fertig. 😉
Weiß ja keiner so genau, wieviel Siege die Gegner gerade auf dem Ticket haben.

Don-Chuck-13

Moin, gestern bin ich im rift fast verzweifelt! Ich kam jedes Mal in ein laufendes Match in dem es fast jedes Mal gegen ein sechser fireteam ging und man fast 10k Punkte hinten lag! Aussichtslos da noch was zu reißen! Habe zwei Stunden gebraucht um mal ein Match zu gewinnen! Geht das nur mir so?

DigitalBoiii

Nöööö. Geht mir genau so. Ich bin ja echt nicht eingebildet oder so. Aber behaupte einfach mal dass ich im PVP sehr sehr sehr sehr gut bin.

Und irgendwie bekommen ich und mein Kumpel IMMER HRUNDSÄTZLICH Leute in unser Team die mehr als schlecht sind. Wir beide sind grundsätzlich 1-2.

Naja. Das war OT…. Aber j. Mir geht es genau so hahahah

Genjuro

„Und irgendwie bekommen ich und mein Kumpel IMMER HRUNDSÄTZLICH Leute in unser Team die mehr als schlecht sind“

Das ist mir auch schon länger aufgefallen. Ich gehe mit ner 2er KD raus, und alle anderen sind nicht über einer 0.6er. Im Gegnerteam hats dann aber sicher 4 Leute die mit einer 1.8er aufwärts beenden.

v AmNesiA v

Na dann haue mal Deinen GT/ID raus. Würde gerne mal sehen, wie sehr sehr sehr sehr gut Du bist. 😉
Aber das kenne ich. Nur Lappen im eigenen Team. Manchmal kommts mir vor als mache ich einen Team Carry hahaha. 😉

Toxikum Gamekanal

Irgendwie errinert mich das an ein Match das ich etwa vor einer Woche hatte. Es war glaube ich Bergung 3v3 . ich kam mit 2 zusammen die leider nicht so das Gelbe vom Ei waren. (Ich selbst würde mich als Mittelmässig einschätzen Ps4 : Toxikum wenns interessiert). Aber das is ja halb so wild.

Die Gegner waren ein 3 Fireteam mit gleichem Emblem und Clantag. Dachte es würde ein kurzes und schmerzvolles Match werden.

Dem war jedoch nicht so, diese idoten von Gegner haben uns zwar permanent umgeballert, aber haben kein einziges Ziel eingenommen.

So hat sich die Tortur über 10 min hingezogen.

Sowas finde ich einfach zum Kotzen mit seinem Essen qausi zu spielen. Die Gegner waren klar besser, da will ich nichts beschönigen, aber ist soetwas nötig ?

Lg Toxikum

m4st3rchi3f

Das ist aber allgemein das Problem von Bergung, dass es schon lange niemand richtig spielt weil das Einnehmen zu „gefährlich“ ist.
Wenn ich mal ab und zu Bergung spiele läuft das auch auf ein Gefecht Match aus und höchstens wenn die Führung groß genug ist nimmt man mal eins ein.
Die Punkte für das Einnehmen und dann zu halten sind halt einfach zu gering im Gegensatz zu denen wenn man eins entschärft.

Fly

Erklärt warum bei uns meistens die Gnadenregel zieht, wenn wir im Trupp spielen. Ich beschwer mich ja nicht über leichte Siege, aber können die Leute nicht mal mehr auf Objectives spielen..? :/

????‍♂️ | SpaceEse

Eine erfolgreiche Bergung müsste einfach um die 500 Punkte bringen und für das entschärften sollten es maximal 50-100 Punkte sein.

So wie es ist macht es echt keinen Sinn, lohnt sich einfach nicht.

mAsSiVe_KiLLz

Tortur triffts. War bei mir jetzt auch so, als am Dienstag Bergung als Daily war. Zur Krönung sind meine 2 Mitstreiter nach der Hälfte ausgestiegen. Bin selber kein überragender PVP-Spieler (es gibt bessere als mich, es gibt aber auch schlechtere) – hab dann das Kämpfen eingestellt, da ich nicht leaven und die Marken wollte. 2 Gegner habens auch akzeptiert und mich in Ruhe gelassen (war noch 1 Minute auf der Uhr), der 3. war ein bisschen lustig und hat mich 2 Mal umgeschossen – legitim – und mich dann geteabaggt. Hat er wahrscheinlich für sein Ego gebraucht.

????‍♂️ | SpaceEse

vllt. entstehen die kürzeren Zeiten einfach dadurch, dass man häufiger und schneller in laufende Spiele gematched wird xD

dh

Dann ist das neue MM schon länger da, vor allem im Rumble.^^

Don-Chuck-13

Weiss nicht, war gestern nicht das erste mal, war schon öfter! Am schlimmsten aber in rift und Kontrolle. Gestern war es eben extrem!

????‍♂️ | SpaceEse

Ja bei Rift ist klar, als 6er Trupp biste da fast Ausnahmlos die Gegner in den Boden stampfen und da leaven dann die meisten.

Fly

Im Rift gehts mir genauso. Scheint mir auch der Modus zu sein, in dem am meisten geleavt wird. Gestern grade mal 2k Punkte Rückstand direkt zu Beginn, ich räum vier Leute aus dem Weg und warte dass mal einer von uns den Funken nimmt und durchrusht und merke plötzlich dass von uns drei Leute raus sind. Wo noch gar nichts entschieden war. -.- Wenn das allein bei jedem zweiten Spiel insgesamt passiert, dann ists auch klar warum man meistens in ein laufendes Match geschmissen wird, sehr nervig das ganze.

WhoDeHell

Ja das Problem kenne ich auch. Das krassete war das ich nach 1 Minute alleine gegen 6 Leute spielen musste. Es gab keine Gnadenregel und es wurde aber auch keiner wieder dazu geworfen. Ich dachte ich spinne. Bungie kann ganz einfach was dagegen unternehmen und zwar jeden Leaver mit einer 30 minuten PVP sperre belegen beim wiederholten Leaven binnen 24 std eine sperre von einem oder mehreren Tagen. Dann würde sich das ganze erledigen mit dem permanenten Leaven.

Fly

Sowas wäre tatsächlich angebracht. Beim ersten Mal meinetwegen eine Warnung, irgendwas dazwischen kommen kann ja immer. Und beim zweiten Mal dann wie du sagst eine halbe Stunde Sperrung und beim dritten Mal dann 24h oder so. Ich versteh auch echt nich, um mal bei Rift zu bleiben, warum die Leute bei 8000:10000 zum Beispiel direkt leaven. Da kann man soviel rausreißen mit dem Funken…

ThePampf

Jo sehr guter Vorschlag. Eine Warnung und wenn man dann innerhalb einer gewissen Zeit wieder ein Match verlässt gibt’s ne sperre. Wäre super

WhoDeHell

Ich rede ja nur von einem PVP Bann. Ich wüsste jetzt nichts was 5-10 minuten warten kann bis die PVP runde zu ende ist. Und um inaktivität zu verhinden sollte die die vom System aus der Runde geworfen werden eine Verwarnung und beim nächsten mal einen Bann bekommen.

v AmNesiA v

Ich wüsste da was, was mich zum Spielabbruch bringt: meine Kids! 😉
Die warten keine 10 Minuten 😉
Und ich hab drei davon. Meistens kümmert sich meine Frau, aber manchmal muss ich halt auch mal weg vom Bildschirm^^.

Don-Chuck-13

Klar, ist bei mir das gleiche, hab aber nur zwei kleine Kinder! Wenn ich aber merke die schlafen schlecht, dann zocke ich gar nicht bzw. breche ab! Es sind leider zu viele Leute unterwegs die permanent leaven wenn sie nur paar Punkte hinten liegen. Bans sollten daher finde ich aber ab dem 2-3 mal eingeführt werden. Das macht mmn den Spaß der einzelnen Modi kaputt und spiele das dann nur noch um die Beutezüge von shaxx zu machen. Aber wenn das so weiter geht lasse ich das, denn 1-2 Stunden für einen blöden Sieg zu brauchen ist mir die Zeit einfach zu schade…

Fly

Eben, grundsätzlich geh ich immer davon aus dass jedes Spiel drehbar ist, solang man die Arschbacken zusammenkneift und sich mal Mühe gibt und den Modus entsprechend spielt. Ich glaube die Spiele die ich in zwei Jahren geleavt hab, kann man an einer Hand abzählen. ^^ Zumal man ja eh nichts verliert, Ruf und Loot gibts ja so oder so. Alle viel zu KD-orientiert… ^^

Don-Chuck-13

Jap, so ist es! Ich freu mich sogar teilweise wenn ich in ein Match komm, das nach paar Sekunden vorbei ist. Da bekomm ich ruf geschenkt. Aber nicht wenn ich einen Beutezug verfolge ????

Fly

Schon klar, ich beziehe mich auch nur aufs PvP. 🙂 Na doch, wie Amnesia sagt wenn man zum Beispiel Kinder hat, oder wie bei mir gestern mein Hündchen. Der hatte sich verschluckt und nach Atem gerungen, das sind dann schon Notfälle die einen unweigerlich von der Konsole wegreißen und meistens zum automatischem Kick aus dem Spiel führen, wenn man nicht selbst vorher leavt. Klar ist sowas eher selten, aber das muss man bei so einem System dann schon einplanen. Asthmaanfälle wären da auch noch so ein Beispiel, dass mir spontan durch den Kopf schießt. ^^

WhoDeHell

Ja aber ich sag mal wenn einer einen Asthmaanfall hat bleibt man erstmal bei ihm bis es ihm besser geht. Oder wenn mein Kind mich braucht dann bin ich erstmal bei ihm und nicht nach 5 minuten wieder an meiner Konsole. Aber als entgegenkommen erstes Leaven 10 minuten Bann; 2. 30 minuten 3. 24std. bann.
Besser?

Frings11 .

Sehr gute Idee, sowas ist nicht nur komplett unkollegial sondern auch noch komplett sinnlos, beim Rift sieht man das erst später wie gut eine Mannschaft ist.
Die 30min-Sperre könnte man aber auch gleich auf PvE ausweiten, denn wenn mal ein Strike kommt und es manchen Spielern einfach nicht passt, sind die raus und wenn du Pech hast laufst du den ganzen Strike alleine ab. Die Leute die nicht mehr wollen können doch ruhig vor oder nachdem Strike raus gehen.

Maximus Decibus

Na da schauen wir mal ob weiter schwitzen in jeder Runde angesagt ist. Oder ob es jetzt auch mal wieder entspannte Runden gibt wie in Jahr 1!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

108
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x