Destiny muss sich in Japan nur Super Smash Bros. geschlagen geben

Die ersten Verkaufszahlen von Destiny aus Japan sind da und sehen gut aus.

Wie dualshockers berichtet, habe sich Destiny in den Märkten des japanischen Händlers Tsutaya gut geschlagen. Die veröffentlichten ihre Verkaufslisten bereits immer am Montag. Destiny auf der Playstation 4 sei auf Platz 2 eingeschlagen, vor der Playstation 3 Version des Spiels. In Japan erschien Destiny exklusiv für die Playstation. Der Vorsprung der PS4 vor der PS3 sei deshalb so beachtlich, weil mehr Japaner eine PS3 als eine PS4 besäßen.

Die Zahlen bezeichnete dualshockers als klaren Erfolg, immerhin konnte Destiny eine so etablierte Franchise wie Naruto hinter sich lassen – und das als westliches Game. Warum es für Destiny nicht ganz bis an die Spitze ging, hat einen Namen: Super Smash Bros. erschien letzte Woche in Japan für die 3DS. Da kann nicht mal Destiny gegen anstinken.

Autor(in)
Quelle(n): Dualshockers
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.